Poloniex Krypto Erfahrungen 2020 Über 100 Kryptowährungen handeln

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Contents

Poloniex Krypto Erfahrungen 2020: Das größte Handelsangebot der Welt

Poloniex ist im Vergleich ein noch recht junger Krypto Markplatz, der im Jahre 2020 in Wilmington, USA, gegründet wurde. Unsere Poloniex Krypto Erfahrungen zeigen, dass das Unternehmen einige Features im Angebot hat, die es bei anderen nicht gibt. Dazu zählen das Margin Trading sowie das Krypto Lending, sprich das Verleihen von Bitcoins & Co. In diesem Artikel beschreiben wir unsere Poloniex Erfahrungen. Wir zeigen ganz klar die Vorteile auf und für wen sich die Börse eignet. Allerdings gehen wir auch auf die Nachteile der Plattform ein, die wir im Rahmen des Poloniex Test mitbekommen haben.

  • Gegründet 2020
  • Hauptsitz in Wilmington, USA
  • Reguliert durch die dortigen US-Behörden
  • Ca. 100 Kryptowährungen im Angebot

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei Poloniex kaufen

Poloniex im Überblick

  • Brokername: Poloniex
  • Webseite besuchen: www.poloniex.com
  • Broker Art: Kauf und Verkauf von Kryptowährungen
  • Gründungsjahr: 2020
  • Hauptsitz: Wilmington
  • Reguliert von: Einzelnen Bundesstaaten der USA
  • Konto Währungen: Nur in Kryptowährung
  • Digitale Währungen: Hundert digitale Währungen
  • Konto ab:/
  • Zahlungsmethoden: Krypto-Netzwerk
  • Margin Trading: Ja
  • Sonstige Handelsgebühren: Transaktionsgebühren
  • Mobile Trading: Ja
  • Bonus: Nein
  • Demo Konto: Nein
  • Sprachen: Englisch
  • Support: FAQ, E-Mail, Ticket-System
  • Deutscher Support: Nein
  • Zusatzangebote: Verleihen von Bitcoins

1. Die Poloniex Plattform im Check

Als erstes wollen wir unsere Poloniex Erfahrungen zur Plattform teilen. Das Design ist schlicht und einfach gehalten. Den Entwicklern kommt es vor allem auf Zweckmäßigkeit an und das Ziel haben sie auch erreicht. Die wichtigsten Aspekte zur Sicherheit und zum Krypto Handel stehen gleich auf der Startseite.

Auch ohne Registrierung können sich Nutzer einen Überblick über die Poloniex Plattform verschaffen. Das heißt, sie sehen die Kurse der jeweiligen Kryptowährungen, wie zum Beispiel den Litecoin Live Kurs. Dasselbe gilt für die Rubriken Margin Trading sowie Krypto Lending.

Das Design der Poloniex Plattform ist schlicht und einfach gehalten.

2. Unsere Poloniex Krypto Erfahrungen: 100 Digitalwährungen im Angebot

Auffällig ist das sehr breite Angebot der Krypto Börse. Ungefähr 100 Kryptowährungen können hier gehandelt werden. Darunter natürlich die wichtigsten wie Bitcoin, Litecoin, Ripple, Ethereum usw. Aber auch etliche Exoten. Die meisten der exotischen Kryptowährungen kommen vermutlich auch nur für bestimmte Anlegerkreise in Frage. Da es außerdem dort nur ein geringes Handelsvolumen gibt, sollten Anleger vorsichtig bei der Investition in exotische Kryptowährungen sein. Weitere ausgewählte Digitalwährungen sind:

Bei sehr exotischen Basiswerten kann es auch mal vorkommen, dass es tagelang keinen Handel gibt. Denn der Anleger kauft die virtuellen Währungen ja nicht von Poloniex, sondern von anderen Teilnehmern der Börse. Poloniex fungiert nur als Vermittler und stellt die IT-Infrastruktur bereit. In dem Fall kann es passieren, dass die Order tagelang offen ist.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei Poloniex kaufen

3. Poloniex Kontoeröffnung: Nur mit Legitimierung

Die Poloniex Kontoeröffnung an sich ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Zunächst gibt der Nutzer lediglich ein paar persönliche Daten ein, wie E-Mail, Passwort und Herkunftsland. Im Anschluss erhält er eine Mail mit einem Bestätigungslink. Nach dem die E-Mail-Adresse bestätigt ist, ist das Poloniex Konto eröffnet. Allerdings können Kunden dann noch keinen Handel betreiben. Denn dazu muss erst eine Legitimierung vorgenommen werden.

Für die Poloniex Verifizierung müssen weitere Daten angegeben werden, wie Name, Wohnort usw. Zur Überprüfung der Daten ist es erforderlich, dass der Nutzer einen Scan vom Personalausweis oder Reisepass an Poloniex schickt. Bzw. nutzt er dazu die Upload-Funktion im Kundenbereich. Bisher war es möglich, auch ohne Legitimierung bis zu einem gewissen Grad Krypto Handel durchzuführen. Doch Poloniex änderte die Geschäftsbedingungen dahingehend, dass nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden ihre Identität nachträglich nachweisen müssen. Wer das nicht tut, muss mit einer Schließung des Accounts rechnen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Bei der Konkurrenz ist teilweise noch anonymes Krypto Trading möglich, wie unsere Bittrex Krypto Erfahrungen zeigen. Im Test zeigte sich auch, dass aufgrund der großen Anfrage von Neu- und Bestandskunden der Support aktuell kaum mit der Verifizierung von Ausweisdaten hinterherkommt. Das heißt, dass schnelles Bitcoin kaufen derzeit nicht unbedingt möglich ist.

4. Poloniex Ein- und Auszahlungen in Kryptowährung

Der Grund, warum bei Bittrex bis zu einem gewissen Grad keine Legitimierung erforderlich ist, ist der, dass Anleger dort nur in Kryptowährung ein- und auszahlen können. Bei Poloniex ist das auch so. Auch hier können Nutzer nur in der Kryptowährung Einzahlungen vornehmen, die auf der Plattform auch zum Handel angeboten werden. Daher sind unsere Erfahrungen mit Poloniex in dieser Hinsicht etwas gemischt. Auf der einen Seite verstehen wir, dass das Unternehmen möglichst viele Sicherheitsvorkehrungen einhalten möchte, wie eben zum Beispiel die Legitimierung seiner Kunden. Auf der anderen Seite wäre es wünschenswert, wenn der Krypto Handel zumindest bis zu einem gewissen Limit auch ohne Legitimierung möglich wäre.

Daher sehen wir hier keinen echten Vorteil zu anderen Krypto Börsen. Der einzige ist vielleicht noch der, dass der Kundenandrang bei einigen Anbietern so groß ist, dass sie keine neuen Kunden mehr aufnehmen. Bei Poloniex ist das derzeit nicht der Fall. Hier können sich neue Kunden noch registrieren.

Poloniex Ein- und Auszahlungen sind also nur in Kryptowährung möglich. Gleichzeitig erhält der Kunde natürlich auch eine kostenlose Poloniex Wallet für seine Coins (entsprechend der Cyberwährung, in die er einzahlt).

Die Handelsplattform des Anbieters.

Keine Poloniex Gebühren im Zahlungsverkehr

Für Ein- und Auszahlungen erhebt Poloniex keine Gebühren. Für das Unternehmen selbst fallen ja ebenfalls keine Kosten an. Allerdings bedeutet das nicht, dass der Anleger einen kostenlosen Zahlungsverkehr hat. Denn abhängig vom Krypto-Netzwerk kann es durchaus vorkommen, dass Gebühren anfallen. Das liegt jedoch an der Kryptowährung und nicht am Anbieter. Poloniex hat darauf keinerlei Einfluss.

Ein- und Auszahlungen werden naturgemäß sehr schnell verarbeitet. Das ist ja auch der Vorteil von Kryptowährungen. Die Coins stehen kurz danach sofort im Poloniex Wallet zur Verfügung. Extragebühren fallen hier keine an. Es wäre natürlich wünschenswert, wenn auch Einzahlungen in Euro, Dollar usw. möglich wären. Möglicherweise erweitert Poloniex in Zukunft hier das Angebot.

5. Poloniex Erfahrungen mit dem Handel auf der Plattform

Wie im ersten Abschnitt geschildert, haben wir den Eindruck, dass die Plattform recht simpel gehalten ist, zumindest von der Optik her. Wir wollen das jedoch keinesfalls als eine negative Bewertung darstellen. Letzten Endes kommt es nicht auf das Design an, obwohl das durchaus mit eine Rolle spielt. Wichtiger sind allerdings Faktoren wie Zuverlässigkeit oder Geschwindigkeit. Und in dieser Hinsicht haben wir gute Poloniex Krypto Erfahrungen machen können. Zu sehen ist außerdem die Markttiefe sowie abgewickelte Transaktionen.

Anleger können bei Poloniex jede Kryptowährung in Bitcoin tauschen bzw. vice versa. Bei 12 Cyberwährungen ist der direkte Tausch in Ethereum möglich und 8 Kryptowährungen können gegen Monero gehandelt werden. Das heißt, dass nicht jede Kryptowährung untereinander zu tauschen geht. Ripple gegen Dash wäre zum Beispiel nicht möglich. In diesem Fall muss der Anleger zunächst Ripple für Bitcoins verkaufen und im Anschluss die Bitcoins gegen Dash. Zugegeben, dass alles dauert zwar auch nur ungefähr eine Minute, da der Poloniex Handel sofort abgewickelt wird. Aber es fallen zweimal Gebühren an.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei Poloniex kaufen

Poloniex Gebühren im Handel

Die Poloniex Kontoführung ist kostenlos. Allerdings muss der Anbieter ja irgendwie Geld verdienen. In der Regel verlangen Krypto Börsen daher eine Provision bzw. Kommission je Trade. Poloniex macht da keine Ausnahme. Die Handelsgebühren sind unabhängig von der gehandelten Kryptowährung. Sie schwanken zwischen 0,00 Prozent und 0,25 Prozent. Abhängig ist das zum einen, ob der Nutzer als Käufer oder Verkäufer auftritt. Zum anderen ist das Handelsvolumen der letzten 30 Tage entscheidend. Je größer das Handelsvolumen des Kunden, desto mehr Rabatte erhält dieser. Ab einem Handelsvolumen von 600 Bitcoin gibt es den ersten Poloniex Bonus bzw. Rabatt. Ab einem Volumen von 120.000 Bitcoins in den letzten 30 Tagen zahlt der Anleger unter Umständen gar keine Gebühren mehr.

Das Bitcoin Verleihen ist bei Poloniex ebenso möglich.

Bei Poloniex mit Euro Kryptowährungen kaufen?

Im Abschnitt Ein- und Auszahlung haben wir bereits darauf hingewiesen, dass es keine Möglichkeit gibt, „Fiatwährungen“ wie Euro oder US-Dollar bei Poloniex einzuzahlen. Daher können Anleger auch nicht direkt mit Euro Kryptowährungen bei Poloniex kaufen. Wer das dennoch möchte, sollte sich zunächst einige Bitcoins zulegen. Möglich ist das zum Beispiel über den österreichischen Anbieter Bitpanda. Im Anschluss transferiert der Käufer die Coins in das Poloniex Wallet und kauft damit die gewünschte Kryptowährung.

Die Standardgebühren für Einsteiger liegen zwischen 0,15 Prozent und 0,25 Prozent, was im Krypto Broker Vergleich sehr gut ist. Allerdings können auf dem Krypto Marktplatz nicht sämtliche Cyberwährungen untereinander gehandelt werden.

6. Poloniex Test des Supports

In unserem Poloniex Test beschreiben wir auch unsere Erfahrung mit dem Support des Unternehmens. Zwar wird nicht jeder Kunde den Support in Anspruch nehmen müssen. Doch wir sind der Meinung, dass man von der Qualität der Mitarbeiter auch auf das Unternehmen schließen kann. Zu Testzwecken haben wir den Mitarbeitern daher einige ausgedachte Fragen gestellt. Wichtig waren uns dabei, wie schnell die Kollegen antworten und auch wie korrekt die Antworten sind.

Der Poloniex Support ist grundsätzlich nur auf Englisch und per Ticket-System verfügbar. Dafür 24 Stunden und das ganze Jahr über. Dazu kommt noch ein FAQ Bereich, der die wichtigsten Fragen abdeckt. Für den Anbieter ist das Ticket-System natürlich am einfachsten. So können die Kollegen die Anfragen der Reihe nach abarbeiten. Wünschenswert wäre dennoch eine Telefon-Hotline sowie ein Live Chat. Einen Mail-Kontakt empfinden wir nicht als so wichtig, da es ja das Ticket-System bzw. ein Kontaktformular gibt.

Im Abschnitt Kontoeröffnung haben wir bereits darauf hingewiesen, dass die Poloniex Verifizierung unserer Meinung nach etwas lang gedauert hat. Doch das liegt an der Umstellung des Unternehmens auf die generelle Identifikation der Kunden. Unsere Fragen die wir den Mitarbeitern gestellt haben, wurden kompetent und freundlich beantwortet und auch wesentlich schneller als die Verifizierung. Vermutlich bedient sich Poloniex eines externen Dienstleisters bei der Legitimierung der Kunden. Wir hatten immer den Eindruck, dass Poloniex seriös und zuvorkommend arbeitet.

Der Support ist nur per Ticket-System erreichbar.

Für die Zukunft würden wir uns noch einen mehrsprachigen Support wünschen. Zwar kommen die meisten Anleger sicherlich mit Englisch weiter, aber für ein globales Unternehmen wäre es sicherlich vorteilhaft. Möglicherweise wird das auch in Zukunft eingeführt, denn die Plattform wurde vor einiger Zeit von Circle übernommen, die insbesondere auch den Kundenservice weiter ausbauen möchten (mehr dazu weiter unten).

7. Poloniex Regulierung und Sicherheit

Unsere Erfahrungen mit Poloniex betreffen auch den Aspekt der Sicherheit und Regulierung. Auch wenn wir diesen erst hier an 7. Stelle besprechen, heißt das nicht, dass er unwichtig wäre. Um festzustellen, ob Poloniex Betrug ist, haben wir uns diesen Punkt genauer angeschaut. Zunächst einmal die wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen:

  • 2-Faktor-Autehtifizierung (2FA)
  • SSl-Verschlüsselung der Webseite
  • Verwahrung der Kunden-Coins in Cold Wallets
  • API Schnittstellen
  • Übliche IT-Sicherheitsvorkehrungen

Für die 2FA benötigt der Kunde ein Smartphone. Bei Auszahlungen muss der Nutzer nicht nur das Passwort eingeben, sondern einen zweiten Code, den er über das Smartphone generiert. Kriminelle müssten daher im Besitz beider Codes sein, wenn sie Coins stehlen wöllten. Des Weiteren wird eine Großteil der Kundenbestände an Kryptowährungen in sogenannten Cold Wallets verwahrt, das heißt offline. Für Hacker ist es demnach fast unmöglich, darauf Zugriff zu erhalten. Dennoch ist die Verwahrung von Coins bei einer Krypto Börse immer mit einem gewissen Risiko verbunden.

In Sachen Poloniex Regulierung stellten wir fest, dass diese etwas geringer ausfällt wie bei anderen Mitbewerbern. Generell unterliegt das Unternehmen einer Regulierung durch US-Behörden. Aber da dort kein Handel mit Dollar, Euro usw. angeboten wird, sind die Anforderungen an Poloniex wesentlich geringer als bei anderen Unternehmen. Dennoch gibt es keinerlei Hinweise auf Poloniex Betrug. Alle Vorschriften, die für das Unternehmen gelten, werden eingehalten.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei Poloniex kaufen

8. Fragen und Antworten zu Poloniex

Gibt es eine Poloniex App fürs mobile Trading?

Nein, es gibt bisher keine Poloniex App, weder für Android noch für iOS. Wer dennoch auch mit dem Smartphone auf die Plattform zugreifen möchte, kann einfach die mobile Webseite von Poloniex nutzen. Sobald man mit einem iPhone oder Smartphone auf die Webseite gelangt, wechselt die Seite automatisch auf die mobile Version. Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann gibt es im unteren Teil eine Funktion „Switch to mobile Site“. Nutzer könnten auch andere Apps herunterladen, und das Poloniex Wallet mit der App verbinden. Hier sollten Anleger jedoch gut darauf achten, dass es sich nicht um Betrug handelt.

Welche Poloniex Gebühren fallen für mich an?

Es gibt keine Poloniex Gebühren im Zahlungsverkehr. Das bedeutet, dass der Anbieter keine extra Kosten aufschlägt. Überweisungen von und zum Wallet könnten damit kostenlos sein. Das Netzwerk der jeweiligen Kryptowährung könnte allerdings durchaus Gebühren veranschlagen. Darüber sollten sich Nutzer im Vorfeld informieren.

Generell fallen natürlich Handelsgebühren an. Das heißt, dass Trader bei jeder Transaktion eine Gebühr zwischen 0,00 Prozent und 0,25 Prozent zahlen müssen. Abhängig ist die Höhe der Gebühren von zwei Faktoren. Einerseits ob der Nutzer als Käufer oder Verkäufer auftritt. Und andererseits ist die Gebührenhöhe vom Handelsvolumen abhängig. Je höher das kumulierte Handelsvolumen der letzten 30 Tage, desto höher der Rabatt.

Muss ich Poloniex Handelszeiten beachten?

Nein, Händler müssen keine bestimmten Handelszeiten beachten. Das Krypto Trading ist auf der Plattform 24/7 möglich und dies das ganze Jahr über. Allerdings kann es natürlich bei sehr exotischen Kryptowährungen vorkommen, dass es einig Tage lang keinen Handel gibt. Das liegt jedoch nicht am Unternehmen, sondern am fehlendem Handelsvolumen, da ja jedem Verkauf ein Kauf gegenüberstehen muss. Aber das kommt eben nur bei sehr exotischen virtuellen Währungen vor. In der Regel werden Transaktionen innerhalb von Sekunden abgewickelt.

Ist Poloniex etwas für mich?

Die Zielgruppe von Poloniex besteht ganz klar in Nutzern, die direkt Kryptowährungen handeln. Und zwar nicht gegen Fiatwährungen wie Euro oder Dollar, sondern Kryptos unter sich, wie zum Beispiel Bitcoin gegen Ripple. Da es bei Poloniex nicht möglich ist, in Euro oder Dollar einzuzahlen, sondern nur in digitalen Währungen, muss der Nutzer bereits Coins erworben haben. Poloniex ist damit keine Möglichkeit des Ersterwerbs von Kryptowährungen.

Auch Limit-Orders können bei Poloniex eingegeben werden.

9. Poloniex Meinungen in der Fachpresse

Unsere Poloniex Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter in der Fachpresse recht häufig genannt wird. Die Themen sind dabei sehr unterschiedlich. In erster Linie werden Neuerungen, Updates usw. beschrieben. Erst vor Kurzem wurde ein Deal zwischen einem Goldman Sachs Unternehmen und Poloniex bekannt. Die Firma Circle kaufte die Krypto Plattform Poloniex. Circle ist ein von Goldman Sachs gefördertes Unternehmen. Offenbar hat man den Wert und das Potential entdeckt, welches hier liegt. Auch der Ausbau des Kundenservice, die Umsetzung verschiedener Compliance Anforderungen usw. stehen jetzt im Fokus des Unternehmens.

10. Fazit: Poloniex eine der größten Krypto Börsen der Welt

Das Poloniex ein attraktiver virtueller Marktplatz für Kryptowährungen ist, hat unter anderem auch die Übernahme durch Circle gezeigt, ein von Goldman Sachs gefördertes Unternehmen. Unserer Meinung nach zu Recht. Der Anbieter macht den Krypto Handel mit ungefähr 100 digitalen Währungen möglich. Es gibt nur sehr wenige Börsen mit einem größeren Angebot.

Leider sind hier keine Einzahlung in „Fiatwährungen“ (Euro oder US-Dollar) möglich. Der Nutzer muss bereits Coins einer Kryptowährung besitzen und diese auf das Poloniex Wallet überweisen. Die Handelsgebühren liegen im Vergleich sehr günstig. Durch ein Rabattmodell für Vieltrader ist es sogar möglich, die Handelsgebühren auf 0 Prozent zu senken.

Ihre Poloniex Erfahrungen

Welche Poloniex Krypto Erfahrungen haben Sie bereits mit dem Anbieter gemacht? Was finden Sie gut, wo sehen Sie noch Optimierungspotential? Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit, egal ob sie positiv oder negativ ausfällt. Mit Ihren Kommentaren helfen Sie anderen Lesern ein umfassendes und authentisches Bild von Poloniex zu bekommen.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei Poloniex kaufen

Poloniex Erfahrungen – der Krypto-Exchange im Test

Zuletzt Aktualisiert: 1. April 2020

Bisher haben bereits über 4 Millionen User Poloniex Erfahrungen gemacht und scheinen mit der Plattform zufrieden zu sein. Doch was zeigt die vollständige Review? Lesen Sie hier unseren Test.

Inhalt

Die Kryptoszene Empfehlung: Handeln beim Testsieger

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades

Was ist Poloniex?

Der Krypto zu Krypto Exchange Poloniex wurde im Jahr 2020 von Tristan D`Agosto gegründet. Es stehen den Usern insgesamt über 100 Bitcoin Märkte zur Verfügung.

Es befinden sich im Schnitt über 3,000 angemeldete Nutzer auf der Seite und es gibt ein Handelsvolumen pro Tag von über 2,200 Bitcoin. Den Hauptsitz hat die Firma in Boston, USA und man findet die Lizenz unter der NMLS ID:1486722. Doch was genau macht Poloniex so besonders und welche Kryptowährungen kann man überhaupt untereinander tauschen? Auf alle Fragen findet man im folgenden Poloniex Test eine Antwort und man erhält eine genaue Auflistung der handelbaren Kryptos.

Poloniex Vor- und Nachteile

  • Gute FAQs/Hilfreiche Anleitungen
  • Einfache Einzahlung/Abhebung
  • Viel Kryptowährungen
  • Hilfreicher Support
  • Gute Applikation für mobile Endgeräte
  • Keine FIAT-Währung
  • Kein Kauf von Coins möglich
  • Höhere Gebühren als bei anderen Exchanges
  • Viele persönliche Informationen werden benötigt

Poloniex Review – das Angebot

Wie bei jeder Krypto-Exchange werden auch bei Poloniex Coins verschiedener Währungen zum Tauschen angeboten. Jedoch beschränkt sich das Angebot auch schon darauf. Es werden keine Krypto-CFDs oder ETFs angeboten und man kann FIAT-Währungen, wie Euro und amerikanische Dollar, auf der ganzen Seite nicht verwenden.

Kryptowährungen

  • ARDR / Ardor
  • ATOM / Cosmos
  • BAT / Basic Attention Token
  • BCH / Bitcoin Cash
  • BCHABC / Bitcoin Cash ABC
  • BCHSV / Bitcoin Cash SV
  • BCN / Bytecoin
  • BNT / Bancor
  • BTC / Bitcoin
  • BTS / BitShares
  • BURST / Burst
  • CLAM / Clams
  • CVC / Civic
  • DASH / Dash
  • DCR / Decred
  • DGB / DigiByte
  • DOGE / Dogecoin
  • EOS / Eos
  • ETC / Ethereum Classic
  • FCT / Factom
  • FOAM / Foam
  • GAME / GameCredits
  • GAS / Gas
  • GNT / Grin
  • HUC / Huntercoin
  • KNC / Kyber
  • LBC / Lbry Credits
  • LOOM / Loom Network
  • LPT / Livepeer
  • LSK / Lisk
  • LZC / Litecoin
  • MAID / MaidSafeCoin
  • MANA / Decentraland
  • NAV / NavCoin
  • NMC / Namecoin
  • NMR / Numeraire
  • NXT / Nxt
  • OMG / OmiseGo
  • OMNI / Omni
  • PASC / PascalCoin
  • POLY / Polymath
  • PPC / Peercoin
  • QTUM / Qtum
  • REP / Augur
  • SBD / Steem Dollars
  • SC / Siacoin
  • SNT / Status
  • STEEM / Steem
  • STORJ / Storj
  • STR / Stellar
  • STRAT / Stratis
  • USDC / USD Coin
  • USDT / Tether USD
  • VIA / Viacoin
  • VTC / Vertcoin
  • XCP / Counterparty
  • XEM / Nem
  • XMR / Primecoin
  • XRP / Ripple
  • ZEC / Zcash
  • ZRX / 0x

Weitere Informationen

Über die Webseite kann jeder Anleger mit Kryptowährungen traden. Als Anlageoption werden allerdings keine Aktien, ETFs oder CFDs angeboten, sondern man kann lediglich Kryptowährungen in andere Coins von digitalen Währungen tauschen. Es gibt auch keine Möglichkeit, über Poloniex Kryptos zu erwerben, da FIAT-Währungen jeglicher Art verboten sind. Deswegen hat man sich zuerst an eToro oder Coinbase zu wenden, damit man über die Webseite von Poloniex handeln kann. Das erschwert es vor allem neuen Usern, am Markt der Kryptowährungen Fuß zu fassen. Man findet außerdem im Hilfebereich keine Hinweise darauf, wie man an Kryptowährungen gelangen soll. Zum Glück hat Kryptoszene eine Anleitung geschrieben, wie man Kryptowährungen kaufen kann, ohne sich registrieren zu müssen.

Poloniex Erfahrungen: Gebühren & Fees

Bei der Plattform von Poloniex hängen die Gebühren von dem eigenen Handelsvolumen der letzten 30 Tage ab. Je mehr Transaktionen man durchführt, desto geringer werden auch die Poloniex Fees. Sobald man zum Beispiel über 20 Millionen USD in Krypto-Trades durchgeführt hat, fällt die Maker-Fee auf 0,00% und die Taker Fee fällt auf die Hälfte – 0,10%. Ansonsten gibt es nur noch eine Lending Gebühr, die mit 15% des erwirtschafteten Guthabens zu Buche schlägt. Zusätzlich gibt es noch eine Abhebegebühr und Einzahlungs-Fee. Die genaue Höhe sieht man allerdings nicht in der Gebührenübersicht von Poloniex, sondern auf der Seite unter „Deposits & Withdrawals“.

Gebührenart Kosten
Einzahlungsgebühr abhängig von der Kryptowährung
Abhebegebühr abhängig von der Kryptowährung
Transaktionsgebühren 0,00% bis 0,20%
Lending-Fee 15%

Poloniex Erfahrungen: Zahlungsmethoden

Die Plattform von Poloniex ist eine reine Krypto-Exchange. Das bedeutet, dass man nur Kryptowährungen einzahlen kann. Dabei hat man besonders darauf zu achten, ob die digitale Währung auch von dem Anbieter unterstützt wird. Deswegen sollte man sich unbedingt nach der Anmeldung die Währungen anschauen und mit den eigenen Coins im Wallet vergleichen, damit man nicht eine falsche Kryptowährung auf das Kundenkonto transferiert. Wenn man nämlich Pech haben sollte, kann das virtuelle Geld nicht mehr gespeichert werden und ist für immer verloren. Eine genaue Auflistung aller handelbaren Assets findet man außerdem unter einem Link „Listed Assets“ in der Fußnote. Zusätzliche Informationen kann man dann noch der Einzahlungs- und Abhebeseite entnehmen. Hier werden des Weiteren noch alle Gebühren aufgezeigt, die allerdings von der gewünschten Währung abhängen.

Somit haben es vor allem Neulinge schwer, über Poloniex zu handeln.

Zahlungsmethode /
Kreditkarten
Paypal
Sofortüberweisung
Skrill
Neteller
Paysafecard
Banküberweisung
Kryptowähraungen

Poloniex Erfahrungen: Lizenz und Sicherheit

Selbstverständlich ist die komplette Plattform und das Support Center mit der SSL-Verschlüsselung gegen Angriffe von außen geschützt. Zusätzlich empfiehlt das Unternehmen noch, dass man sich die 2FA Methode einrichtet. Hierbei handelt es sich um ein einfaches Programm für mobile Endgeräte, welches bei jedem Login-Versuch eine TAN produziert. Der immer wieder neu generierte Code ist für die Anmeldung von Nöten. Erst im Anschluss kann man dann Trades nach Belieben vornehmen. Falls man allerdings sein Handy verliert, sollte man unverzüglich den Support kontaktieren und das Gerät aus dem System nehmen, damit niemand anderes Zugriff auf die Coins hat und man selbst wieder traden kann.

Um die Sicherheitsmaßnahme einzurichten, lädt man sich den Google Authenticator für iOS oder Android herunter. Nachdem man sich außerdem in seinen Account vom Computer aus eingeloggt hat, findet man im Hauptmenü die Einstellungen unter dem Werkzeug-Symbol. Direkt danach hat man einen QR-Code zu scannen und den daraufhin generierten TAN auf der Plattform einzugeben. Außerdem wird ein Wiederherstellungskey erstellt, mit dem man bei einem Verlust des Smartphones Zugriff auf seinen Account bekommt. Deswegen sollte man den zweiten QR-Code auf jeden Fall separat aufbewahren. Ein USB-Stick mit einem Passwortschutz wäre hierfür sicherlich sinnvoll.

Poloniex Erfahrungen: Kundenservice, Kontakt & Support

Falls man bei Poloniex ein Problem mit etwas hat, kann man über das Support-Center dem Kundenservice eine Nachricht zukommen lassen. Der direkte Kontakt war im Test nicht möglich und es wird dem Kunden auch keine E-Mail-Adresse für die Zusendung von Screenshots gegeben. Sobald man allerdings ein Ticket geschickt hat, wird einem über die angegebene E-Mail-Adresse geantwortet. Auch bei negativen Poloniex Erfahrungen haben die Betreiber mit einer persönlichen Nachricht den User kontaktiert und um eine Nachricht an eine E-Mail-Adresse gebeten. Ob die Probleme im Nachhinein gelöst wurden, kann in den Poloniex Erfahrungen nicht geklärt werden.

Ansonsten bieten die Betreiber noch eine sehr gute FAQ-Seite an. Hier gibt es zahllose Anleitungen, die den Nutzer Schritt für Schritt durch gewisse Prozesse führen. Außerdem wurden Bilder zur vereinfachten Darstellung hinzugefügt. Besonders als neuer Nutzer sollte man sich auf jeden Fall in dem Bereich einmal umschauen, damit man keine Fehler macht und die Risiken kennt. Durch das Befolgen solcher Anweisungen kann man spätere Probleme eventuell vermeiden. Außerdem werden wichtige Punkte genauestens erklärt. Hinweise zu Gebühren und der Sicherheit findet man schnell und man kann sich bereits vor der Registrierung ein Bild von der Krypto-Exchange machen.

Kontaktweg /
Telefon
E-Mail
Live Chat
Kontaktformular
FAQs

Poloniex Erfahrungen: Anmeldung und Trading

Über Poloniex kann man auf einfache Art und Weise verschiedene Kryptowährungen untereinander tauschen. In den folgenden Schritten wird die Kontoerstellung bis hin zum Handel und zur Auszahlung erklärt.

Registrierung

Um sich bei Poloniex anzumelden, benötigen die Betreiber den Vornamen, den Nachnamen, eine E-Mail-Adresse, das Land und ein beliebiges Passwort. Letzteres muss mindestens acht Zeichen lang sein und der Anbieter empfiehlt ein Passwort mit 32 Zeichen, welches Nummern und Buchstaben enthält. Jedoch liegt die Entscheidung ganz allein beim Benutzer. Danach hat man noch mehrere Bilder anzuklicken, die den Vorgaben entsprechen müssen, damit man sich als Person identifiziert. Das kann einige Zeit in Anspruch nehmen und man sollte die Geduld nicht verlieren. Sobald man noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat, wird man auf die nächste Seite weitergeleitet. Ab jetzt ist die angegebene E-Mail-Adresse auch die Poloniex ID, über welche alle weiteren Kommunikationen ablaufen werden. Falls man keine E-Mail bekommen hat, sollte man einmal seinen Spam-Filter überprüfen und die Nachrichten der Exchange als seriös kennzeichnen. Selbstverständlich hat man auch hier ein paar Nachweise hochzuladen. Hierzu aber mehr im nächsten Punkt.

Verifizierung

Sobald die Betreiber alle nötigen Daten haben, bekommt man eine E-Mail zur Bestätigung des Postfaches. In der Nachricht hat man auf einen Link zu klicken und das Konto wird aktiviert. Natürlich hat man noch einen Identifikationsprozess durchzulaufen. Dafür hat man ein gut sichtbares Foto von sich selbst mit einer handgeschriebenen Notiz hochzuladen. Auf dem Blatt Papier hat das Wort „Poloniex“ und das aktuelle Datum zu stehen (Monat, Tag, Jahr). Das langt der Webseite bereits und man kann nach einer kurzen Bearbeitungszeit mit dem Handeln beginnen. Wichtig ist noch anzumerken, dass alle Teile des Fotos klar sichtbar sind und keine Schatten oder andere Gegenstände das Papier oder das Gesicht verschwinden lassen. Solche Fotos werden direkt abgelehnt und man kann nicht mit dem Handeln beginnen. Die Mitarbeiter von Poloniex überprüfen dann das Bild mit dem Foto auf dem Führerschein oder dem Pass.

Einzahlung

Sobald der Account freigeben wurde, ist es Zeit für die erste Einzahlung. Es werden lediglich Kryptowährungen unterstützt, weshalb man auch nur Coins einzahlen sollte. Alle anderen Transaktionen werden nicht bearbeitet und man erhält sogar eine Gebühr. Ein anderer Punkt ist, dass man immer mehr, als den Mindestbetrag einzahlen sollte, weil sonst das Guthaben nicht aufgefüllt wird, bis die notwendige Summe erreicht ist. Bei Ethereum handelt es sich um 0,5 ETH, bei ETC / LSK / EXP um 1,0 und bei BURST / NXT / BCY um 5. Wichtig ist außerdem, dass man nach Abzug der Transaktionsgebühr noch den Mindestwert besitzen muss, weshalb man nicht nur 0,5ETH einzahlen kann. Nach dem Abzug der Fees hat man nämlich nur noch 0,49 ETH übrig, die deswegen nicht gutgeschrieben werden können. Ein anderer Punkt ist, dass man nur die Währung überträgt, die man vorher angegeben hat. Ansonsten können die Coins für immer verloren sein.

Zuerst hat man die gewünschte Währung auszuwählen und anschließend den Betrag. Sofort werden dem User die zu entrichtenden Gebühren angezeigt, die man mit einem Klick bestätigt. An die angegebene Adresse schickt man dann über sein Wallet die gewünschte Kryptowährung und erhält im Anschluss eine Bestätigung. Innerhalb weniger Minuten sollte die Gutschrift dann im Kundenkonto erfolgen. Selbstverständlich hat Kryptoszene auch einen Vergleich zu den besten Krypto Wallets 2020.

Handel

Für den Tausch von einer Kryptowährung gibt man seine verfügbaren Coins an und wählt aus, wie viele Coins des Favoriten man dafür möchte. Wenn man unter dem Marktwert liegt, wird die Order direkt ausgeführt und man erhält die versprochene digitale Währung nach ein paar Stunden. Falls man aber mehr Coins im Austausch verlangt, als es der Wechselkurs angibt, wird eine Order erstellt, die zu einem späteren Zeitpunkt ausgelöst werden kann, wenn jemand anderes das passende Gegenangebot hochlädt.

Auszahlung

Das funktioniert auf die gleiche Art und Weise, wie eine Einzahlung. Man wählt die Kryptowährung auf der Handelsplattform von Poloniex aus und gibt die Menge an, die abgebucht werden soll. Sofort werden die Gebühren angezeigt und eine Auszahlungsadresse generiert. Sobald man seinen eigenen Wallet mit der Webseite verbunden hat, erhält man die digitale Währung ausbezahlt.

Die Poloniex App

Selbstverständlich haben die Betreiber von Poloniex auch eine Applikation für mobile Endgeräte herausgebracht. Man kann somit seine Kryptos von unterwegs aus überwachen und Transaktionen nach Belieben vornehmen. Man benötigt lediglich eine stabile Internetverbindung. Das Programm ermöglicht den Handel mit über 100 verschiedenen Währungspaaren und man kann zu jeder Zeit Coins in seinen Account einzahlen oder abheben. Des Weiteren kann man sich die Bilanz des Accounts anzeigen lassen und den Echtzeit-Ticker für neue Updates benutzen. Es gibt sogar die Möglichkeit, dass man sich Benachrichtigungen auf sein Handy schicken lässt, sobald ein gewisser Preis erreicht wurde. Außerdem kann man sich verschiedene Handelscharts zu den letzten 6, 24, 48 Stunden anzeigen lassen. Es werden insgesamt 26 unterschiedliche Kryptowährungen unterstützt. Eventuell wird sich die Zahl zu einem späteren Zeitpunkt noch erhöhen, jedoch gibt es dafür noch keine Hinweise durch die Betreiber.

Ansonsten erhielten die Applikationen für Android 4 und die iOS Variante 4,6 von 5 möglichen Sternen. Einige Nutzer hatten anscheinend Probleme bei der Eröffnung des Accounts, jedoch hat sich der Support direkt an die bewertenden Nutzer gewandt und um eine direkte Kontaktaufnahme gebeten. Solch ein Vorgehen untermauert die Seriosität der Plattform sehr. Zusätzlich ist das Programm mit 9,3 Megabyte nicht sonderlich groß und sollte auf jedes Smartphone passen. Es werden konstant weitere Updates herausgebracht und mit jeder Verbesserung werden neue Möglichkeiten freigeschaltet. Man benötigt zwar nur eine Android-Version von 5.0, jedoch ist die neueste Firmware sicherlich empfehlenswert, da bereits einige Sicherheitslücken im System geschlossen wurden. Bei der Variante von Apple benötigt man natürlich die neueste Variante – iOS 11.0.

Bewertungen

Jedoch scheinen die Nutzer sehr zufrieden mit dem Angebot zu sein und etwaige Wünsche werden von dem Anbieter aufgenommen und meistens in einem späteren Update hinzugefügt. Dadurch hat man als Anleger die Möglichkeit, sich und seine Vorstellungen einzubringen. Selbstverständlich können die Applikationen auch auf Tablets verwendet werden.

Fazit – die Poloniex Bewertung

Die Plattform ist sehr gut aufgebaut und man findet sich intuitiv zurecht. Außerdem wird man direkt auf die gut bewerteten Applikationen für mobile Endgeräte hingewiesen. Es werden einige Coins unterstützt und man kann sie auf einfache Weise einzahlen und wieder abbuchen. Die Gebühren fallen allerdings etwas höher aus, als bei anderen Exchanges und man hat einige persönliche Daten anzugeben, was sehr seltsam für eine Krypto-Krypto-Exchange ist.

Die Währungen wurden unter anderem dafür erfunden, dass man sich unsichtbar im Netz bewegen kann. Die Weitergabe und Überprüfung von persönlichen Informationen ist deshalb zu dem Punkt widersprüchlich. Eine Alternative wäre zum Beispiel unser Testsieger oder der bekannte Krypto-Exchange Binance. Bei beiden handelt es sich außerdem um lizenzierte Plattformen, die von Behörden überwacht werden.

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

POLONIEX ERFAHRUNGEN 2020 – BITCOIN UND MEHR ALS 80 ALTCOINS HANDELBAR

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 09.04.2020

  • Anzahl Kryptowährungen: 6
  • Gebühren pro Trade in €: variabel
  • Mindesteinzahlung: 0 €

Bei Poloniex handelt es sich um eine der größten Krypto Börsen am Markt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den USA, und zwar in Wilmington. Die Gründung war im Jahr 2020, sodass die Börse noch recht jung am Markt für Kryptowährung ist. Über die Handelsplattform ist der Kauf und Verkauf von derzeit etwa 80 Kryptowährungen möglich. Bei Poloniex findet sich das Maker-Taker –Modell. Hierdurch können Maker von einer vergünstigten prozentualen Gebühr profitieren. Neben dem Handel können sich Trader bei Poloniex auch für das Margin-Trading entscheiden. Darüber hinaus können Kryptowährungen verliehen werden. Kreditgeber können über diesen Weg ansprechende Zinsen erzielen. Im folgenden Erfahrungsbericht fassen wir unsere Poloniex Erfahrungen für unsere Leser zusammen.
Weiter zu Poloniex: www.poloniex.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Vor- und Nachteile dieses Anbieters:

  • Etwa 80 handelbare Kryptowährungen
  • Je nach Höhe des Handelsvolumens können Verkäufer die Gebühren sogar auf 0,00 % runterschrauben
  • Margin-Handel möglich
  • Mobile Version der Webseite verfügbar
  • Attraktive Zinsen für das Verleihen von Kryptowährung
  • Kein deutschsprachiger Kundensupport
  • Kauf und Verkauf gegen Euro ist nicht möglich

Die Handelskonditionen im Überblick:

  • Handelsgebühren für Maker und Taker unterschiedlich
  • Bei einem Volumen von weniger als 600 Bitcoins in den vorherigen 30 Tagen für Taker 0,25 % und für Maker 0,15 %
  • Ein- und Auszahlungen nur mit Kryptowährung
  • Für Kreditgeber fällt eine Gebühr von 15 % auf die verdienten Zinsen an
  • Gebühren für Margin-Handel abhängig von der gewählten Kryptowährung

Handelsangebot: Auch Margin-Handel und Lending im Angebot

Das Handelsangebot von Poloniex besticht nicht nur durch eine gute Auswahl an handelbaren Kryptowährungen, sondern auch dadurch, dass Margin-Handel und Lending über die Plattform möglich sind. Damit zeigt die Krypto Börse ein umfangreiches Handelsangebot auf. Wie die Poloniex Krypto Erfahrungen zeigen, sind in der Auswahl der digitalen Währungen nicht nur die mit der höchsten Marktkapitalisierung enthalten. Es können auch weniger geläufige Altcoins wie Dogecoin und Siacoin gehandelt werden.
Kauf und Verkauf: Über die Handelsplattform können registrierte Nutzer Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen oder verkaufen. Der Handel findet zwischen dem Maker und dem Taker statt. Der Maker kann als Hersteller beschrieben werden und der Taker als Nehmer. Das Maker-Taker-Modell findet sich nicht nur bei Poloniex, sondern auch bei einigen anderen Krypto Börsen. Für Marker ergibt sich aus dem Konzept ein relevanter Vorteil, der in einem Rabatt auf die Handelsgebühr zu finden ist.
Margin-Handel: Der Handel mit Hebel zählt auch zum Handelsangebot bei Poloniex. Durch den gehebelten Handel mit Kryptowährungen können Trader satte Gewinne erzielen, wenn sich die Prognose als richtig erweist. Wenn sich die Position jedoch nicht wie vorhergesagt entwickelt, kann es auch zu hohen Verlusten bis hin zum Totalverlust kommen. Viele Kryptowährungen zeigen sich sehr volatil, woraus sich ein hohes Risiko ergeben kann. Beim Margin-Handel kann eine Position mit einem Bruchteil des Wertes der Position eröffnet werden.

Der Margin-Handel bei Poloniex

Lending: Die Erfahrungen mit Poloniex ergaben weiter, dass auch das Lending zum Handelsangebot gehört. Durch das Verleihen von Bitcoins oder anderen Kryptowährungen kann der Kreditgeber Geld durch Zinsen verdienen. Die eigenen Bitcoin oder Ether-Coins können für einen übersichtlichen Zeitraum verliehen werden. Um mit dem Lending Geld verdienen zu können, müssen die Coins zunächst auf das Lending-Konto transferiert werden. Sobald die Coins auf dem Lending-Konto eingegangen sind, kann mit dem Verleihen begonnen werden. Was die Laufzeit betrifft, so werden die Coins meist nur für wenige Tage verliehen.
Wie beim Poloniex Test festgestellt werden konnte, sind nicht nur Kauf und Verkauf über die Handelsplattform möglich. Der Margin-Handel bietet gerade für erfahrene Trader eine weitere Möglichkeit, in Kryptowährung zu investieren. Wer Kryptowährung besitzt, diese aber nicht verkaufen möchte, kann sich auch für das Lending entscheiden. So können Gewinne durch Zinsen erzielt werden.
Weiter zu Poloniex: www.poloniex.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelsplattform: Anzahl der Ordermöglichkeiten überzeugend

Über die Webseite erhalten interessierte Anleger einen Einblick in einige Funktionen der Handelsplattform. Wobei es sich hierbei tatsächlich nur um einen Einblick handelt. Die Auswahl an Ordermöglichkeiten präsentiert sich insgesamt groß. Um die Plattform tatsächlich nutzen zu können, wird ein Account bei Poloniex benötigt. Zur Aufbewahrung der Kryptowährungen müssen Nutzer nicht auf externe Lösungen zurückgreifen. Wie die Poloniex Erfahrungen zeigen, werden integrierte Wallets zur Verfügung gestellt. Dies präsentiert sich gerade für Anleger von Vorteil, die mit mehreren Kryptowährungen handeln möchten.
Was Krypto Marktplatz und Krypto Börse häufig gemein haben, sind Tages- oder Monatslimits, die sich für Ein- und Auszahlungen relevant erweisen. Auch bei Poloniex gibt es Limits, die sich abhängig von der getätigten Verifizierung zeigen. Wer eine Auszahlung in Bitcoin mit einem Wert von maximal 25.000 US-Dollar pro Tag tätigen möchte, muss zuvor das Verifizierungs-Level 2 erreicht haben. Mit Verifizierungs-Level 3 können Bitcoins im Wert von mehr als 25.000 US-Dollar pro Tag zur Auszahlung gebracht werden.
Hinweis: Für viele Anleger ist es wichtig, dass der Handel auch von unterwegs aus durchgeführt werden kann. Bei Poloniex ist eine mobile Version der Webseite verfügbar, die über Smartphone oder Tablet genutzt werden kann. Dabei handelt es sich nicht um eine App. Derzeit gibt es noch keine offizielle Poloniex App für Android.

Ein Blick auf die Webseite von Poloniex

Über die Handelsplattform von Poloniex finden sich einige Ordermöglichkeiten. Anleger können sich für zum Beispiel eine Limit Buy Order oder eine Limit Sell Order entscheiden. Zum Funktionsumfang gehört auch eine Wallet, die die jeweilige Kryptowährung unterstützt. Wer eine höhere Auszahlung vornehmen möchte, muss sich zuvor den Vorgaben entsprechend verifizieren.

Kaufabwicklung: Poloniex Erfahrungen mit den Handelsgebühren

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der richtigen Krypto Börse stellt sicherlich die Gebührenstruktur dar. Im Poloniex Test konnte festgestellt werden, dass die Gebühren der Krypto Börse transparent dargestellt werden. Es liegt eine Staffelung bei den Gebühren vor. Darüber hinaus fallen die prozentualen Gebühren für Maker günstiger aus als für Taker. Es ist sogar möglich, dass sich die Gebühren für Maker auf 0,00 % reduzieren, wenn in den letzten 30 Tagen ein Gesamtvolumen von 24,000 BTC oder mehr gehandelt wurde.
Taker müssen maximal eine Gebühr von 0,25 % des Transaktionsvolumens bezahlen. Die maximale Gebühr für Maker liegt bei 0,15 %. Die genannten Gebühren fallen an, wenn sich das Gesamtvolumen der letzten 30 Tage bei unter 600 BTC bewegt. Die Berechnung des Gesamtvolumens erfolgt immer unter Betracht der letzten 30 Tage. Für Taker fallen nur noch 0,05 % an Gebühren an, wenn das Handelsvolumen bei 120,000 BTC oder mehr liegt.
Die Gebühren zeigen sich somit abhängig vom Handelsvolumen, was sich gerade für Vieltrader lohnen dürfte. Kleinanleger können von den Vergünstigungen auf die Gebühren wohl weniger profitieren, da das geforderte Handelsvolumen nicht in der vorgeschriebenen Zeit erreicht werden kann. Der Test der Krypto Börse hat zudem ergeben, dass für Kreditgeber eine Gebühr anfällt, die sich auf 0,15 % auf die erzielten Zinsen beläuft.
Auch bei Poloniex ist es für Maker möglich, von Gebühren in Höhe von 0,00 % zu profitieren. Jedoch muss dazu das entsprechende Handelsvolumen umgesetzt worden sein. Die Gebühren können transparent und übersichtlich über die Webseite eingesehen werden, was schlussfolgern lässt, dass Poloniex Betrug nicht vorliegt.
Weiter zu Poloniex: www.poloniex.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Kurse: Handelshistorie kann eingesehen werden

Unter dem Menüpunkt „Exchange“ kann die Kursentwicklung eingesehen werden. Die Poloniex Krypto Erfahrungen zeigen, dass es sich als sinnvoll erweist, die bereitgestellten Charts zur Analyse zu nutzen. Zunächst ist das gewünschte Währungspaar auszuwählen. Dazu muss man sich zunächst für BTC, ETH, XMR oder USDT entscheiden, bevor die zweite Kryptowährung aus der Liste ausgewählt wird. Es liegt ebenfalls eine Auswahl an Zeitintervallen vor, sodass der gewünschte Zeitraum genauer betrachtet werden kann.
Die Darstellung kann durch einen Candlestick-Chart erfolgen. Einsteiger sollten sich mit den unterschiedlichen Chart-Typen befassen, um die Informationen, die diese darbieten, richtig ablesen zu können. Auch die Handelshistorie für das ausgewählte Wechselpaar wird zur Verfügung gestellt. So können sich Anleger über die kürzlich getätigten Käufe und Verkäufe anderer Anleger informieren. Dabei werden die folgenden Informationen preisgegeben:

Es präsentiert sich vorteilig, dass Poloniex für den Bereich „Exchange“ Charts und Handelshistorie zur Verfügung stellt. Dass Poloniex seriös arbeitet, kann auch an dieser Stelle bemerkt werden. Wie sich die aktuelle und historische Entwicklung der Kurse zeigt, ist für die Auswahl des Wechselpaars wichtig.

Kontoeröffnung: Tageslimits bei Auszahlungen abhängig von der Verifizierung

Wer hohe Limits bei Poloniex nutzen möchte, muss eine entsprechende Verifizierung durchführen. Im ersten Schritt steht die Registrierung an, die über die Webseite angegangen werden kann. Wie die Poloniex Erfahrungen zeigen, gelangen Anleger über die Schaltfläche „Create an Account“ zur Registrierung. Nun sind Herkunftsland und E-Mail-Adresse anzugeben. Zudem muss noch ein starkes Passwort festgelegt werden. Die E-Mail-Adresse muss bestätigt werden. Dazu ist der Bestätigungslink anzuklicken. Auch wenn die Eröffnung des Kontos abgeschlossen ist, kann die Plattform noch nicht für den Handel genutzt werden.

In nur wenigen Schritten ein Konto bei Poloniex eröffnen

Um das Verifizierungs-Level 1 zu erreichen, das mit einem Tageslimit für Bitcoins im Wert von bis zu 2.000 US-Dollar einhergeht, müssen von Vor- und Nachname und Wohnort angegeben werden. Für einige Anleger kann sich das Limit in Level 1 als zu niedrig erweisen. Um die Limits aus Level 2 nutzen zu können, sind Adresse und Geburtsdatum anzugeben. Darüber hinaus ist noch ein Scan eines gültigen Ausweisdokuments einzureichen. Wer noch höhere Limits für den Handel benötigt, kann eine entsprechende Anfrage an den Kundenservice richten.
Die Registrierung bei Poloniex geht schnell. Jeder, der die Handelsplattform für den Kauf oder Verkauf nutzen möchte, muss sich durch die geforderten Angaben legitimieren. Um die Limits zu erhöhen, ist eine weitere Verifizierung erforderlich. Auch zu Poloniex haben viele neue Kunden gefunden, die in Kryptowährung investieren möchten. Daher kann es mitunter etwas länger dauern, bis die Überprüfung abgeschlossen ist.
Weiter zu Poloniex: www.poloniex.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Transaktionen: Ein- und Auszahlungen nur mit Kryptowährung

Nachdem das Konto eröffnet und die Verifizierung durchgeführt wurde, kann mit dem Handel gestartet werden. Dazu ist zunächst das Konto mit Guthaben zu füllen. Wie die Poloniex Erfahrungen ergaben, kann das Konto nicht mit Fiat-Währung bestückt werden. Einzahlungen sind nur mit Kryptowährung möglich. Bei einigen anderen Krypto Börsen können Ein- und Auszahlungen auch mit Euro, US-Dollar oder mit ausgewählten anderen Fiat-Währungen umgesetzt werden. Da Zahlungen nur mit Kryptowährung möglich sind, können natürlich auch keine gängigen Zahlungsmethoden wie Banküberweisung oder Kreditkarte verwendet werden.
Bei der Zahlung mit digitaler Währung ist darauf zu achten, dass die Wallet-Adresse richtig angegeben wird. Bei Transaktionen können Netzwerkgebühren anfallen. Wie sich die Höhe der Gebühren für die Transaktion genau darstellt, hängt von der jeweiligen digitalen Währung ab. Die Bereitstellung der Exchange-Wallet ist kostenlos. Wer das Lending über Poloniex realisieren möchte, sollte dabei beachten, dass Mittel dazu auf die Lending-Wallet überwiesen werden muss.
Es hängt wohl von den individuellen Anforderungen des Anlegers ab, ob es nun als Vorteil oder als Nachteil gewertete wird, wenn Ein- und Auszahlungen nur mit Kryptowährung möglich sind. Vor dem ersten Trade ist Guthaben in Form von Kryptowährung auf das Konto beziehungsweise an die Wallet zu überweisen.

Support und Service: Webseite und Support auf Englisch

Beim Blick auf den Markt ist festzustellen, dass so mancher Krypto Markplatz und auch verschiedene Krypto Börsen eine Webseite bereitstellen, die mit einer Sprachenauswahl versehen ist. In der Sprachenauswahl findet sich häufig auch Deutsch, sodass die Informationen auf der Webseite entsprechend angezeigt werden können. Die Webseite von Poloniex verfügt nicht über eine Sprachenauswahl. Informationen zum Handelsangebot können schnell gefunden werden, da die Rubriken übersichtlich dargestellt werden. Wer sich über Neuigkeiten zu Poloniex auf dem Laufenden halten möchte, kann dies auch über Twitter tun.

Der Kundensupport von Poloniex ist per Kontaktformular erreichbar

Wer den Kundenservice bei Fragen kontaktieren möchte, kann dies über ein Kontaktformular tun. Eine Hotline ist nicht unter den Kontaktmöglichkeiten vertreten und ebenso wenig ein Live-Chat. Insgesamt wäre eine größere Auswahl an Kontaktwegen sicherlich wünschenswert. Darüber hinaus ist der Kundenservice nicht deutschsprachig. Bei vielen Anfragen kann es vorkommen, dass es etwas bis zur Klärung des eigenen Anliegens dauert.
Eine große Auswahl an Kontaktmöglichkeiten gibt es bei Poloniex nicht. Der Kundenservice kann über das Kontaktformular erreicht werden, das sich über die Webseite zur Verfügung gestellt wird. Wer Poloniex auf Twitter folgt, kann sich über Neuigkeiten bequem informieren. Die Webseite zeigt sich insgesamt recht übersichtlich, sodass die Orientierung nicht schwer fällt.
Weiter zu Poloniex: www.poloniex.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Sicherheit: 2-Faktor-Authentifizierung für zusätzliche Absicherung

In unsere Bewertung von Poloniex fließt auch der Aspekt Sicherheit ein. Poloniex mit Sitz in den USA bietet Kunden eine ansprechende Palette an Kryptowährungen für den Handel. Eine sichere Umgebung für den Handel ist bei einer Krypto Börse absolut wichtig. In der Vergangenheit waren einige Krypto Börsen bereits Ziel von Hackerangriffen. Um das Krypto-Vermögen möglichst sicher zu verwahren, wird ein großer Teil in Cold-Wallets aufbewahrt. Bei Cold-Wallets besteht, anders als bei Hot-Wallets, keine Verbindung zum Internet. So wird der Zugriff auf das Krypto-Vermögen in den Wallets deutlich erschwert.
Kunden können auch selbst zur Sicherheit beitragen, indem ein starkes Passwort ausgewählt wird, das über eine gute Länge und eine Kombination von Zahlen, Buchstaben und Zeichen verfügt. Darüber hinaus kann für das Konto auch die 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert werden. Hier erhält der Nutzer einen Code auf das eigene Smartphone, der zusätzlich eingegeben werden muss. Die Datenübertragung wird mithilfe einer SSL-Verschlüsselung vor dem unbefugten Zugriff geschützt.

Poloniex bietet auch Krypto Lending an

Von Poloniex Betrug kann nicht die Rede sein, was nicht zuletzt an den vorliegenden Sicherheitsmaßnahmen abgeleitet werden kann. Durch die Verwahrung des Krypto-Vermögens in Cold-Wallets soll dieses vor Hackerangriffen geschützt werden. Ein kleiner Teil des Krypto-Vermögens wird in Cold-Wallets verwahrt. Die 2FA ist ein gutes Feature, wodurch das Konto zusätzlich abgesichert werden kann.

Resonanz aus der Fachpresse: Wichtige Fakten in Presseberichten nachlesen

Da Poloniex zu den größten Handelsplattformen weltweit zählt, ist es auch nicht verwunderlich, dass sich so einige Presseberichte über die Krypto Börse finden. In den Presseberichten werden unterschiedliche Bereiche des Angebots thematisiert. An manchen Stellen kommt auch Kritik zum Tragen, aber insgesamt fallen die Resonanzen doch recht positiv aus. Wer sich über Poloniex auf dem Laufenden hält, hat sicherlich mitbekommen, dass die Krypto Börse ein Upgrade für die Prozesse rund um die Verifizierung durchgeführt hat.
So müssen sich auch Kunden mit „alten Accounts“ wie auch Neukunden verifizieren, um die aufgeführten Limits nutzen zu können. Darüber hinaus wurde Poloniex erst kürzlich von Circle gekauft, was ebenfalls in verschiedenen Presseberichten nachzulesen ist. Es finden sich auch Pressemeldungen über die Webseite von Poloniex. Diese sind jedoch nur in Englisch verfügbar.
Auch bei Poloniex hat sich in den vergangenen Monaten viel getan, was bei der Presse nicht unbemerkt blieb. Aktuelle Neuigkeiten zum Angebot können in verschiedenen Presseberichten nachgelesen werden. Zudem werden auch über die Webseite Pressemitteilungen für interessierte Anleger bereitgestellt.
Weiter zu Poloniex: www.poloniex.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: Gute Palette an Kryptowährungen zur Auswahl

Für den Handel stellt die Krypto Börse Poloniex eine Vielzahl an Kryptowährungen bereit. Darunter finden sich nicht nur die allseits bekannten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple, sondern auch kaum bekannte Altcoins. Für Einsteiger kann sich die große Auswahl zunächst etwas unübersichtlich erweisen. Für erfahrene Anleger sind jedoch auch eher unbekannte Altcoins von Interesse. Bei Poloniex können Ein- und Auszahlungen nur mit Kryptowährung durchgeführt werden. Zahlungen mit Fiat-Währungen sind nicht möglich.
Anleger, die ein hohes Volumen handeln, können bei Poloniex von vergünstigten Gebühren profitieren. Zudem zeigen sich die Gebühren für Maker im Vergleich mit denen für Taker etwas günstiger. Zum Handelsangebot gehört auch der Margin-Handel. Es handelt sich hierbei um eine spekulative Investition, die mit nicht zu unterschätzenden Risiken einhergehen kann. Weiter können Nutzer der Plattform Kryptowährung für einen zumeist kurz gewählten Zeitraum verleihen. Was den Kundenservice betrifft, so ist festzustellen, dass dieser nur über das Kontaktformular erreicht werden kann.

Fragen & Antworten zu Poloniex

Wo hat die Kryptobörse ihren Sitz?

Poloniex hat Ihren Sitz in Wilmington, USA.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Wie man in Binäre Optionen investiert
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: