Plus500 Bitcoin Trading – unsere Erfahrungen und Tipps

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Contents

Plus500 Tipps für Anfänger 2020: Tipps & Tricks über den CFD Broker

Anfänger im Trading lernen von erfahrenen Tradern. Wie kann man den Plus500 Hebel ändern oder wie nutze ich Analyse-Tools, gehören zu den wichtigen Plus500 Tipps.

Trader ist kein Lehrberuf, sondern Trader wird man durch viel Erfahrung im Trading und die Informationen, die erfahrene Trader an junge, unerfahrene Trader weitergeben. Auch die von einigen Brokern selbst entwickelten Handelsplattformen erfordern meist die Nutzung des Demokontos und das Lesen von Erfahrungsberichten ist meisten auch sehr hilfreich. Fragen, wie man den Plus500 Hebel ändern kann findet man neben anderen wichtigen Funktionsbeschreibungen oft in den Trader-Tipps.

    • Die wichtigsten Plus500 Tipps auf einen Blick:
  • 1.Tipp 1: Das Plus500 Risikomanagement-Tool
    • Dieses Feature birgt umfangreiche Informationen zu folgenden Themen:
  • 2. Tipp 2: Den Plus500 Hebel ändern
  • 3. Tipp 3: Das Plus500 Demokonto für Einsteiger und Profis
  • 4. Tipp 4: Aktuelle Trading News beachten
  • 5. Tipp 5: Den Plus500 Kundensupport nicht unbeachtet lassen
  • 6. Fazit: Unsere 5 Plus500 Tipps kurz zusammengefasst
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

Die wichtigsten Plus500 Tipps auf einen Blick:

  • Das Plus500 Analyse-Tool ist sehr hilfreich beim Trading
  • Mit dem Plus500 Hebel ändern Sie Chance und Risiko
  • Das kostenlose Demokonto nicht nur für die Einführung nutzen
  • Aktuelle Meldungen für das Trading nutzen
  • Ein deutschsprachiger Support kann sehr wichtig sein

plus500 Weiter zur Anmeldung: www.plus500.de

Inhalt:

1.Tipp 1: Das Plus500 Risikomanagement-Tool

Kunden sammelten vor einer Weile bei Plus500 Erfahrungen mit einem kundenfreundlichen Analysetool – dies musste allerdings mittlerweile dem Risikomanagement-Tool des Brokers weichen.

Dieses Feature birgt umfangreiche Informationen zu folgenden Themen:

  • Konto-Leverage
  • „Bei Gewinn schließen“ [Limit] oder „Bei Verlust schließen“ [Stop-Loss]-Preislevels
  • Garantierter Stop
  • Preis-Warnungen
  • Trailing-Stop

Selbstverständlich wird dabei auch erläutert, wie man beispielsweise Preis-Warnungen, Garantierte Stops oder Trailing-Stops für ein erfolgreiches Risikomanagement einsetzt – und dieses Wissen kann nicht nur für Einsteiger, sondern auch für fortgeschrittene Trader, die bereits seit einer Weile mit dem CFD-Handel vertraut sind, von großem Nutzen sein. Der erste unserer Plus500 Tipps lautet deshalb: Nutzen Sie das Risikomanagement-Tool von Plus500!

Plus500 setzt bei den Kundengeldern auf Sicherheit

Fazit: Obwohl noch vor einer Weile ein Analysetool von Plus500 angeboten wurde, erwartet den Kunden nun beim zypriotischen Unternehmen ein neues Risikomanagement-Tool, das Informationen zu verschiedenen Themen rund ums Risikomanagement umfasst und dabei beispielsweise erläutert, wie Trader mit Garantierten Stops oder dem Konto-Leverage umgehen sollten. Dieses Wissen ist nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Fortgeschrittene von Nutzen, weshalb Trader sich das Plus500 Risikomanagement-Tool nicht entgehen lassen sollten.

2. Tipp 2: Den Plus500 Hebel ändern

Den Plus500 Hebel ändern ist nicht schwer. Wichtiger ist, dass der Trader die Hebelwirkung auch komplett verstanden hat. Der maximale Plus500 Hebel ist 1:30, was für viele Trader sogar etwas gering ist. Wenn man sich aber überlegt, dass ein Trade in der Höhe von 100 € die Wirkung einer Summe von 3.000 € durch einen 1:30 Hebel bekommt, hört sich das schon sehr hoch an. Bei einem erfolgreichen Trade ist das sicher sehr schön, aber bevor man einen Hebel einsetzt, sollte man sich ganz genau überlegt haben, wie das im Verlustfall dann aussieht… Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Fazit: Der zweite unserer Plus500 Tipps bezieht sich auf den Hebel: Trader sollten durchaus den Hebel, zu dem sie handeln, nach eigenem Ermessen verändern – allerdings sollten sie dabei nicht vergessen, die Hebelwirkung auch im Falle eines Verlustes zu beachten, was bei einem maximalen Hebel von 30:1, den Plus500 bietet, durchaus große Auswirkungen haben kann.

3. Tipp 3: Das Plus500 Demokonto für Einsteiger und Profis

Wer sich im Trading noch übt und verschiedene Assets ausprobieren möchte, sollte das nicht mit Echtgeld tun, sondern das Spielgeld auf dem kostenlosen Demokonto dafür nutzen. Selbst erfahrene Trader verwenden das Demokonto vielfach gerne um neue Assets auszuprobieren oder eine neue Trading Strategie zu testen. Wenn dann noch ein Support in der Muttersprache durch den Broker angeboten wird, ist bereits viel gewonnen. Falls es einmal Probleme gibt oder junge Trader wollen sich wichtige Informationen einholen, ist die Kommunikation in der Muttersprache eine wichtige Voraussetzung, dass man sich versteht.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich auch nach der Testphase mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

plus500 Weiter zur Anmeldung: www.plus500.de

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Fazit: In unserem Plus500 Tipps müssen wir selbstverständlich auch das Demokonto des Anbieters bedenken: Ein Demokonto kann nicht nur für Einsteiger von Nutzen sein, wie viele Trader vielleicht annehmen, sondern es kann auch erfahrenen Tradern und selbst Profis dabei helfen, neue Tradingstrategien zu testen und verschiedene Handelsplattformen kennenzulernen – und das sogar über die Mobile Trading App des Brokers. Trader jeder Erfahrungsstufe sollten deshalb das Plus500 Demokonto auf jeden Fall in der Hinterhand haben.

Das spricht für den Broker Plus500

4. Tipp 4: Aktuelle Trading News beachten

Es ist nicht nur im regulären Alltag wichtig, stets mit dem Weltgeschehen und aktuellen Neuigkeiten vertraut zu sein – im Trading-Alltag kann das Wissen über aktuelle News sogar teilweise über Gewinn und Verlust entscheiden. Handelt man Währungen oder Indizes, gilt es beispielsweise, auf aktuelle Wirtschaftsdaten zu achten und die Herausgabe wichtiger Daten beim Börsenhandel zu berücksichtigen, um nicht plötzlich durch unerwartete Kursbewegungen „aus der Bahn geworfen“ zu werden. Aktientrader sollten sich indes spezifisch mit der aktuellen Entwicklung „ihrer“ Aktie/n befassen, um bei Negativschlagzeilen oder bei Aufschwüngen ganz vorn mit dabei sein zu können.
Dabei darf auch das Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Kursen nicht unbeachtet bleiben: Ein steigender Ölpreis hat beispielsweise meist einen sinkenden Aktienkurs von Flugunternehmen zur Folge, während der Goldpreis nahezu parallel zu fallenden Währungskursen steigt. Trader sollten deshalb nicht nur aktuelle Nachrichten im Fernsehen oder im Radio verfolgen, sondern sich zudem auch speziell mit Wirtschaftsnachrichten und –Daten auseinandersetzen, die beispielsweise auf Handelsblatt.de oder auch in den Wirtschaftskalendern der Onlinebroker veröffentlicht werden.

Fazit: Trader sollten für einen erfolgreichen Handel zu keinem Zeitpunkt die aktuellen Trading News aus den Augen lassen: Unsere Plus500 Tipps besagen, dass Kunden nicht nur allgemeine Nachrichten, sondern auch Wirtschaftsdaten studieren sollten und sich dabei stets auf dem Laufenden halten müssen, um nicht durch unerwartete Kursbewegungen Verluste einfahren zu müssen. Dabei gilt es zudem, die Auswirkungen der aktuellen Kurse auf andere Assets zu beachten.

So sieht die Webseite des zypriotischen Brokers Plus500 aus

5. Tipp 5: Den Plus500 Kundensupport nicht unbeachtet lassen

„Wieso, weshalb warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm!“ Mit dieser simplen Weisheit sind bereits kleine Kinder vertraut, weshalb sollte sie also für erfahrene Trader in Vergessenheit geraten? Der vierte unserer Plus500 Tipps besagt deshalb: Wenden Sie sich bei Fragen an den Kundensupport!

Der Kundensupport von Plus500 ist auch deutschsprachig erreichbar, und das in erster Linie per Mail. Tatsächlich ist der Kundensupport des zypriotischen Unternehmens sogar ausschließlich per Mail erreichbar, was zur Vermeidung von Betrugsversuchen beitragen soll: Erhalten Kunden nämlich eines Tages einen Anruf von einem angeblichen Plus500-Supportmitarbeiter, können sie getrost auflegen, da Plus500 seine Kunden nie per Telefon kontaktiert. Bei dringenden Anfragen kann es zwar etwas hinderlich sein, sich nur per Mail an den Kundensupport wenden zu können – trotzdem sollte man Fragen und Probleme unbedingt klären, bevor man mit negativen Überraschungen konfrontiert wird.

Fazit: Trader sollten sich bei Fragen und Problemen unbedingt an den Kundensupport von Plus500 wenden, um unnötige Verluste, Verzögerungen oder sonstige negative Überraschungen beim CFD-Trading über den zypriotischen Anbieter zu vermeiden. Ein deutschsprachiger Ansprechpartner ist dabei lediglich per Mail erreichbar, wodurch auch Betrugsversuche nahezu unmöglich werden.

Der Kundensupport von Plus500 ist lediglich per Mail erreichbar

6. Fazit: Unsere 5 Plus500 Tipps kurz zusammengefasst

Für einen erfolgreichen Handel über den zypriotischen Broker haben wir fünf wertvolle Plus500 Tipps geliefert, die für hohe Renditen im Tradingalltag unerlässlich sind: In erster Linie sollten Trader das Risikomanagement-Tool von Plus500 für sicheres Trading nutzen und dabei auch ihren Hebel, zu dem sie handeln möchten, individuell festlegen – unter Beachtung der Verlustoptionen, versteht sich. Darüber hinaus sollten Kunden sich das Plus500 Demokonto auch im fortgeschrittenen Stadium nicht entgehen lassen und sich bei wichtigen Fragen an den Kundensupport des Anbieters wenden, um negative Überraschungen zu vermeiden – obwohl dieser ausschließlich per Mail erreichbar ist. Hält man sich zu guter Letzt auch über aktuelle Marktnews im Bilde, kann beim CFD-Handel über Plus500 fast nichts mehr schief gehen.

Plus500 Test und Erfahrungen

Das Online-Depot von Plus500 im Check: Ausführlicher Test des Online Brokers, der Handelsmöglichkeiten und der Gebühren für den Wertpapierhandel. Dazu die neuesten Erfahrungen, Testberichte und Kundenbewertungen von Anlegern.

Plus500 Testbericht

Plus500 ist nach eigener Aussage der größte Broker im Bereich derivativer Finanz­instrumente, zählt 300.000 aktive Kunden und gehört zu den 250 Top-Unternehmen (FTSE 250) Groß­britanniens.

Die Handelsmöglichkeiten von Plus500 lassen klar die Ausrichtung auf Trader erkennen. Kunden können ihre Order über die hauseigene Plus500 Plattform platzieren. Direkthandels­partner stehen nicht zur Verfügung. Bei Plus500 können Anleger ausschließlich CFDs handeln. Angebote für Fondssparer oder Aktien­sparpläne gibt es entsprechend nicht.
» Trading-Angebot der Plus500
Bei den Gebühren für den außer­börslichen Wertpapier­handel zählt die Plus500 zu den günstigsten CFD-Brokern. Es gibt keine Flat-Fee, wie bei anderen CFD-Brokern. Die Ordergebühr wird stattdessen über den Spread abgerechnet und es gibt keine Mindestgebühr. Plus500 fährt eine Null-Transaktions­kosten-Politik. Eine Gebühr fällt lediglich bei einer Position an, die über Nacht gehalten wird („Overnight-Fee“). Des Weiteren kann eine Inaktivitäts-Gebühr in Höhe von 10 USD anfallen, wenn sich Kunden mindestens 3 Monate nicht in das Kundenkonto einloggen. Für den Kauf eines DAX-CFDs zahlen Anleger eine Ordergebühr von 1,50 Euro.
» Details zu den Plus500-Gebühren .

Ein Fondshandel ist bei Plus500 nicht vorgesehen. Andere Online-Broker bieten teilweise mehrere tausend Investmentfonds mit Rabatt oder sogar ohne Ausgabeaufschlag an.

Fazit: Das Angebot von Plus500 richtet sich klar an spezialiserte Trader. Positiv: Plus500 bietet Zugang zu vielen verschiedenen handelbaren CFDs, wie beispiels­weise CFDs auf Aktien, ETFs oder Krypto­währungen. Mit seinen geringen Ordergebühren zählt Plus500 zu den Preisführern der Branche. Die Sicherheit der Einlagen bei Plus500 unterscheidet sich von der bei deutschen Banken. Nach Aussagen von Plus500 sind Depots über die englische Finanz­aufsichts­behörde Financial Conuduct Authority (FCA; www.fca.org.uk) abgesichert.

Trading-Angebot: ★ ★ ★ ★ ★ | Gebühren: ★ ★ ★ ★ ★ | Sicherheit: ★ ★ ★ ★ ★

DEPOT BEI PLUS500 ERÖFFNEN

I. Plus500 – der Broker im Überblick

Die Plus500UK Ltd ist eine Tochter der Plus500 Ltd und nach eigener Aussage einer der Marktführer im Bereich derivativer Finanzinstrumente in Deutschland, Spanien und Großbritannien. Der CFD-Broker ist seit 2008 in Großbritannien am Markt. Er zählt heute weltweit 300.000 aktive Kunden (Stand: Dezember 2020), unterhält Niederlassungen in 5 Ländern und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter. Als Online Broker konkurriert Plus500 mit Playern wie LYNX, der IG oder dem finanzen.net Online Broker.

Einblick ins Plus500-Depot

Einen Einblick in die Plus500-Handelsplattform erhalten Sie mit diesem Video.

II. Plus500 Depot – das Trading-Angebot

Welche Wertpapiere können Anleger im Plus500-Depot handeln? Unter www.plus500.de sind folgende CFD-Produkte handelbar:

✔ Aktien
x Anleihen
✔ CFDs
x ETCs
✔ ETFs
x Fonds
✔ Futures
✔ Optionen
x Optionsscheine
✔ Währungen/ Forex
x Zertifikate

Die Handelssoftware: Plus500 Plattform

Welche Handelssoftware bietet Plus500 zum Trading an? Plus500-Kunden können ausschließlich über die hauseigene webbasierte (WebTrader) Plus500 Handelsplattform handeln.

Plus500 Demokonto

Ein Demokonto, mit dem Interessenten die Handelsoberfläche von Plus500 testen können, steht bei Plus500 zur Verfügung.
» Infos zum Demokonto bei Plus500

Plus500 Login | Sicherheitsverfahren

Wie bei vielen Online-Brokern auch, geben die Plus500-Kunden ihre Orders ausschließlich über das Internet auf. Das Online-Login erreichen Anleger unter der URL https://app.plus500.com/. Beim Zugang setzt Plus500 auf eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Transaktionen sind nach Angaben von Plus500 mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung und einem Fingerabdruck-Login abgesichert. Zur Erhöhung der Sicherheit werden Zahlungen ausschließlich auf hinter­legte Referenz­konten ausgeführt.

Handelswege bei Plus500

Anleger können bei Plus500 ausschließlich online handeln. Dies kann in der Desktop-Version oder in der mobilen Version geschehen. Die Plus500 Trading-App zählt zu den am häufigsten genutzten CFD Trading-Apps. Die App ist auf iOS und Android verfügbar. Plus500 bietet seinen Kunden einen Online-Kundenservice. Unter der URL https://www.plus500.de/Help/ContactUs können sich die Kunden über den Online-Chat, WhatsApp oder einem Kontaktformular beraten lassen.

Screenshot: mobile Version der Plus500 Handelsmaske

Handeln: Ordern bei Plus500

Welche Ordermöglichkeiten haben die Kunden von Plus500? Bei den Orderzusätzen stehen den Plus500-Kunden neben den klassischen Orderzusätzen billigst und bestens (Handeln zum nächsten Preis, egal zu welchem Kurs) folgende Orderzusätze zur Auswahl: Take Profit, Stop Loss, Trailing Stop und garantierter Stopp.

Handeln: Börsen und Orderplätze bei Plus500

Anleger können bei Plus500 auf der eigenen Trading-Plattform handeln:

Direkthandelspartner stehen nicht zur Verfügung.

Realtime-Handel bei Plus500

Plus500 stellt seinen Kunden kostenlos Realtime-Kurse zur Verfügung. Im Realtime-Handel bietet Plus500 seinen Kunden folgende Features: Echtzeit-Kurse, unbegrenzte Nutzung von erweiterten Kennzahlen und Volumen-Indikatoren für gängige Instrumente.

Handeln von Futures und Optionen

Der Handel von CFD-Optionen ist bei Plus500 möglich. Der Handel wird über die interne Trading Plattform abgewickelt. Zur Verfügung stehen Futures auf Rohstoffe oder auch Indizes, mit einem kostenlosen und automatischen Rollover-Service. Des Weiteren stehen Optionen für eine Vielzahl weiterer Basiswerte zur Verfügung.

Handeln von CFDs

Ein CFD-Handel ist bei Plus500 nicht nur möglich, sondern Programm. Bei den handelbaren CFDs sind alle Anlageklassen vertreten: Aktien, Indizes, Forex, Rohstoffe, Edelmetalle, Zinsen und Anleihen.

Forex-Handel bei Plus500

Ein Forex-Handel ist bei Plus500 möglich. Kunden können praktisch alle Majors, Cross-Rates und Exoten handeln: insgesamt stehen mehr als 80 Währungspaare zur Verfügung. Was passiert bei einem Margin-Call? In diesem Fall muss der Kunde seiner Nachschuss­pflicht nachkommen oder Teil-Positionen schließen. Wird er nicht aktiv und tendiert der Kurs weiter gegen den Kunden, übernimmt Plus500 die Schließung von (Teil)Positionen ohne zusätzliche Gebühren aufzurufen. Wie beim CFD-Handel gilt auch im Forex-Trading: Über die Höhe des Hebels entscheidet der Kunde mit dem gewählten Stopp-Abstand. Für einen Retail-Kunden sind maximale Hebel bis 30 möglich, professionelle Kunden stehen Hebel bis zu 300 zur Verfügung.

Fonds-Handel bei Plus500

Der Handel von Fonds ist bei Plus500 nicht möglich.

Sparpläne kaufen bei Plus500

Die Plus500 bietet Anlegern keine Möglichkeit zur Einrichtung von Sparplänen auf Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien.

DEPOT BEI PLUS500 ERÖFFNEN

III. Kundenservice von Plus500

Adresse von Plus500 und weitere Kontaktwege

Anschrift Hauptsitz:
Plus500UK Ltd
78 Cornhill
London EC3V 3QQ

Plus500 ist über das Plus500 Kontaktformular zu erreichen.

Antworten auf häufige Fragen finden Anleger auch in einer speziellen FAQ-Liste.

Social Media-Kanäle von Plus500

In den sozialen Medien ist die Plus500 mit einem Facebook-Auftritt, einem Twitter-Account, einem Instagram-Profil und einem Youtube-Kanal vertreten.

Schulungen und Benefits von Plus500

Plus500 bietet regelmäßig Informationen für Einsteiger und Fort­geschrittene an. Zum Angebot zählen Videos, Artikel sowie ein umfangreicher FAQ-Bereich. In der YouTube Video Reihe „Trader’s Guide“ finden interessierte Trader regelmäßig neue Themen rund ums Trading mit Plus500.

IV. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz bei Plus500

Plus500 bietet neben dem Handelskonto kein Giro-/ Tagesgeldkonto an.

Interessenten, die bei Online Depot eröffnen wollen, füllen den Online-Antrag aus. Anschließend laden Interessierte die zur Freischaltung erforderlichen Dokumente in der Desktop oder in der mobilen Version hoch; anschließend werden sie für den Handel bei Plus500 freigeschaltet.

Wer kann ein Depot eröffnen? Bei Plus500 können sowohl EU- wie Nicht-EU-Bürger ein Depot eröffnen.

Screenshot: Kontoeröffnung bei Plus500

Einlagensicherung/ Aufsichtsbehörde

Wie hoch ist die Einlagensicherung für Plus500-Kunden und welcher Aufsichtsbehörde unterliegt Plus500? Plus500 unterliegt der Financial Conducut Authority (FCA). Plus500 ist keine Bank, sondern ein reiner Broker, und ist daher kein Mitglied in der Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken. Kundeneinlagen werden in segregierten Konten bei der Barclays Bank gehalten und sind daher getrennt vom Eigenkapital. Weitere Informationen dazu bietet Plus500 auf der Webseite https://www.plus500.de/Help/ClientMoneyProtection.

DEPOT BEI PLUS500 ERÖFFNEN

V. Die Gebühren von Plus500

Allgemeine Gebühren

✔ kostenlose Depot-/ Kontoführung
✔ kostenlose Orderlimits
✔ kostenlose Teilausführungen
✔ kostenlose Orderstreichung
✔ kostenlose Dividendenzahlungen

Gebühren beim Handel von Fonds

Der Handel von Fonds, bei dem Kunden 50% oder 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag erhalten, ist bei Plus500 nicht vorgesehen. Ein Fondshandel mit der Kapitalanlagegesellschaft wird nicht angeboten.

Gebühren beim Handel von ETF

Der Handel von ETFs wird bei Plus500 nicht angeboten.

Gebühren beim Handel von Optionsscheinen, Zertifikaten und Anleihen

Der Handel von Optionsscheinen, Zertifikaten und Anleihen wird bei Plus500 nicht angeboten.

Handeln Sie mit CFDs auf Aktien, Indizes, Devisen und Kryptowährungen.

Verlässlich, einfach, innovativ.
Schließen Sie sich Millionen an, die bereits mit Plus500 gehandelt haben.

Erhalten Sie mehr

Wir bieten das komplette Paket:

  • Enge Spreads
  • Keine Kommissionen
  • Leverage von bis zu 1:300
  • Schnelle und verlässliche Ausführung
  • Plus500 wird für seine Leistungen hauptsächlich durch die Geld-Brief-Spanne kompensiert.

Handeln Sie mit Vertrauen

Plus500 Ltd ist ein UK FTSE 250-Unternehmen, das am Hauptmarkt der Londoner Börse für börsennotierte Unternehmen notiert ist.

Ihr Geld wird auf getrennten Bankkonten aufbewahrt

Gesichert durch SSL

* Manche Zahlungsmethoden sind möglicherweise nicht in Ihrem Land erhältlich.

Übernehmen Sie die Kontrolle

Nutzen Sie unsere erweiterten Tools und Funktionen, um die Kontrolle über Ihr Konto zu erlangen:

  • Stopp-Limit / Stopp-Loss / Trailing Stopp
  • Garantierter Stopp
  • Kontoüberzugsschutz
  • KOSTENLOSE E-Mails & Mitteilungen zu Marktgeschehnissen
  • Benachrichtigungen zu Preisbewegungen, Veränderung in % & Meinungen der Händler

Erkunden Sie die Märkte

Handeln Sie auf den beliebtesten Märkten der Welt und erkunden Sie endlose Handelsoptionen. Wir bieten Tausende von Finanzinstrumenten, KOSTENLOSEN Echtzeitkursen und Online-Support rund um die Uhr.

Anleitung für Trader

Fair spielen

Plus500 im Jahr 2020

Handel zu Ihrer Verfügung

Handeln Sie überall und jederzeit mit unseren unterschiedlichen Plattformen.

Benötigen Sie Hilfe?

Denken Sie daran, dass CFDs ein Hebelprodukt sind und zum Verlust des gesamten Kapitals führen können. Der Handel mit CFDs ist unter Umständen nicht für Sie geeignet. Bitte stellen Sie sicher, dass sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Plus500 wird für seine Leistungen hauptsächlich durch die Geld-Brief-Spanne kompensiert. Sehen Sie unsere Gebühren und Abgaben an.

Plus500 ist eine Handelsmarke von Plus500 Ltd.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Wie man in Binäre Optionen investiert
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: