Neuer Blockchain-Index an der Nasdaq 2020 Kryptos handeln

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Blockchain-Index an der Nasdaq

Über einen neuen Blockchain-Index kommen Kryptowährungen wie Augur an den Nasdaq-Markt. Damit wird die Blockchain über einen neuen Index mit der Nasdaq verbunden. Bislang gibt es noch sehr wenige Indizes und ähnliche Finanzinstrumente mit Kryptowährungen oder Blockchain-Assets am Markt, die über Börsen gehandelt werden können. Einige Broker reagieren allerdings auf die Nachfrage und entwickeln selbst Krypto-Indizes.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Nur wenig Verbindungen zwischen Kryptowährungen und Börsen

Bisher gibt es kaum Verbindungen zwischen Kryptowährungen, der Blockchain und etablierten Börsen. Nur wenige Bitcoin-Futures wurden bislang genehmigt und auf einen offiziellen Bitcoin-ETF müssen Anleger ebenfalls weiter warten.

Allerdings kommen derzeit einige neue Angebote wie die Kryptobörsen Biance und Bakkt auf den Markt, die insbesondere für institutionelle Anleger interessante Angebote machen. Das neue Angebot an der Nasdaq kommt vom Anbieter Exante und trägt den Namen „DeFix“ (Decentralized Finance Index, kurz DEFX). Dies wurde aus dem Umfeld der Nasdaq und des Anbieters Exante bekannt.

Mehrere Kryptowährungen im Index

Im DeFix-Index werden demnach mehrere bekanntere und unbekanntere Krypto-Projekte auf Blockchain-Basis zusammengefasst. Unter anderem gehören Augur, MakerDAO, Amoveo und Zerox zum Index. Investoren können damit auf einem neuen Weg an den Entwicklungen im Blockchain-Sektor teilhaben.

Damit kommt eine weitere innovative Anlagemöglichkeit mit Vorteilen für Anleger und die im Index vertretenen Krypto-Projekte auf den Markt. Bislang kann man jedoch noch nicht absehen, ob der neue Index von Exante in der Tat ein Erfolg wird. Der Anbieter verfügt im Übrigen seit dem Frühjahr über eine Lizenz der amerikanischen Börsen.

In verschiedene Krypto-Projekte investieren

Anleger sollen über den Index aktuelle Trends und verschiedene Krypto-Projekte verfolgen können ohne bei jedem einzelnen Projekt auf Veränderungen achten zu müssen. Ein Index hat den Vorteil, dass mehrere relevante Basiswerte eines Marktes zusammengefasst und so zumindest ein Teil des Marktes abgedeckt wird. Exante hat nach eigenen Angaben bereits mehrere Krypto-Finanzprodukte auf dem Markt.

Der Anbieter ist vielen Anlegern jedoch womöglich noch unbekannt, bietet aber seit einigen Jahren laut eigener Angaben einen Fonds auf Bitcoin-Basis an. Dieser soll einen Investment-Return von etwa 70.000 Prozent aufweisen. Des Weiteren bietet Exante einen gemischten Fonds mit Anteilen an Ethereum, Monero, Litecoin und anderen Kryptowährungen an.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Weitere Krypto-Indizes an der Nasdaq

Für die Nasdaq ist der DeFix-Index ein weiterer Index mit Bezug zu Kryptowährungen. An der Börse können bereits einige Indizes mit Bezug zu Ripple, Ethereum oder Bitcoins sowie der Blockchain gehandelt werden. In Deutschland gibt es für Trader noch vergleichsweise wenig attraktive Angebote für Krypto-Indizes, die sich auch beispielsweise über CFDs handeln lassen.

Einige Broker haben daher zuletzt selbst Krypto-Indizes aufgelegt. Dazu gehört auch AvaTrade, wo Trader seit einige Zeit den Crypto 10 Index über CFDs handeln können. Darin sind die zehn wichtigsten Kryptowährungen am Markt zusammengefasst. So müssen Trader nicht mehr in jede Kryptowährung einzeln investieren, sondern können interessante Anlagen in nur einem Investment bündeln.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Neue innovative Anlagemöglichkeiten

Broker entwickeln zunehmend selbst Anlagemöglichkeiten, um das Potential des Kryptomarkts weiter auszuschöpfen. Die Nachfrage nach solchen scheint bei Tradern weiterhin vorhanden. Der CFD-Handel mit Kryptowährungen ist bei Brokern wie AvaTrader mittlerweile schon seit einigen Jahren möglich.

Starteten die Broker vor einigen Jahren mit Bitcoins, die gegen den Euro oder den Dollar gehandelt werden konnten, so haben viele Anbieter ihr Sortiment deutlich ausgebaut und nicht nur bekannte Kryptowährungen wie Ethereum oder Ripple aufgenommen, sondern auch unbekanntere wie Stellar oder Monero.

Möglichkeiten zu Diversifizierung des Portfolios

Trader können so ihr Portfolio weiter diversifizieren und von der Entwicklung des gesamten Kryptomarkts profitieren. Neben Bitcoins werden zahlreiche Altcoins für Anleger immer lukrativer.

Trader möchten zudem die Möglichkeiten des Kryptomarktes weiter ausschöpfen. In Deutschland sind zwar einige Bitcoin-Fonds oder Zertifikate an Börsen handelbar, doch der CFD-Handel ist für viele Trader besonders vorteilhaft, da dieser vergleichsweise günstig ist und sie auf steigende und fallende Kurse setzen können.

Bisher war kaum die Möglichkeit gegeben, auf mehrere Kryptowährungen gleichzeitig zu setzen. Ein gut zusammengesetzter Krypto-Index oder Blockchain-Index bildet den Markt umfassend und genau ab.

Indizes sind zudem eine Orientierungshilfe für Anleger, da sie an der Entwicklung des Indexes ablesen können, wie sich der Gesamtmarkt oder zumindest ein Teil des Marktes entwickelt. Ein solcher Marktüberblick hilft Trader also dabei, die aktuelle Marktsituation besser einschätzen zu können.

AvaTrade schon lange mit Krypto-CFD-Handel

AvaTrade bietet unter anderem CFDs auf Bitcoin, Ethereum oder Ripple an. Diese werden gegen Fiat-Währungen wie den Euro gehandelt. Der Handel ist auch am Wochenende rund um die Uhr mit CFD Hebeln von bis zu 1:2 möglich. Da der Handel mit den sehr volatilen Kryptowährungen mit einigen Risiken behaftet ist, können Trader verschiedene Möglichkeiten zur Risikoabsicherung wie Stop Loss oder Take Profit nutzen.

Der Broker erweitert sein Krypto-Angebot stetig. Neben Kryptowährungen können im CFD-Handel bei dem 2006 gegründeten Broker auch Aktien, Rohstoffe oder Indizes gehandelt werden. Laut eigener Angaben sind über 200.000 Trader bei AvaTrade aktiv, die monatlich mehr als zwei Millionen Trades mit einem monatlichen Handelsvolumen von mehr als 60 Milliarden Dollar durchführen.

Der Broker bietet einen Kundenservice in mehreren Sprachen sowie ein Demokonto an. Über dieses können die Tradingplattformen des Anbieters zunächst getestet werden.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Fazit: Anlagemöglichkeiten für Trader erweitern sich

Mit dem DeFix-Index des Anbieters Exante kann an der Nasdaq ein neuer Index mit Bezug zu Kryptowährungen gehandelt werden. Darin sind mehrere bekanntere und unbekanntere Krypto-Projekte zusammengefasst.

Dies ist zwar nicht der erste Index mit Krypto-Bezug an der Nasdaq, doch vergleichbare Anlagemöglichkeiten sind für Trader noch immer rar. Bislang können nur wenige Futures und in Europa auch Fonds und Zertifikate mit Bitcoins an Börsen gehandelt werden. Ein Bitcoin-ETF scheint noch immer in weiter Ferne.

Erste Broker reagieren auf die Nachfrage und haben selbst einen Krypto-Index aufgelegt. Beispielsweise kann bei AvaTrade seit einiger Zeit über CFDs der Crypto 10 Index mit den zehn wichtigsten Kryptowährungen gehandelt werden. Trader können so mit nur einem Investment gleich mehrere Kryptowährungen handeln.

Ein Index bildet zumindest einen Teil des Marktes ab und ist je nach Gewichtung damit auch eine hilfreiche Orientierung für Trader. Sie erhalten so einen Marktüberblick und können aktuelle Trends und neueste Entwicklungen besser einschätzen. Darüber hinaus müssen sie sich nicht mit jedem Basiswert einzeln vollkommen detailliert befassen. Über CFDs können Trader dabei auf steigende und fallende Indexstände setzen.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Krypto Handel

Inhalt

In Eile? So kannst du Kryptowährungen kaufen in drei Schritten

Schritt 1: Wähle einen Krypto Broker

Entdecke die besten Bitcoin Broker über unseren Vergleich auf dieser Seite und wähle deinen Favoriten

Schritt 2: Melde dich an

Trage deine Daten in das Anmeldeformular, bestätige & klicke auf den Link in der Bestätigungs-Mail

Schritt 3: Kaufe deinen ersten Coin

Um Kryptowährungen zu kaufen, zahle mithilfe der Kreditkarte oder über Paypal ein und suche den gewünschten Coin aus.

76,4 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Heutzutage gehört es fast schon zur Normalität eines gewöhnlichen Traders auch Bitcoin zu handeln. Dies ist durchaus bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass diese Art des Trading an sich noch recht jung ist. Trotzdem zählt sie mittlerweile zu den beliebtesten Formen eines Investments. Doch weil der Krypto Handel eben noch nicht sonderlich etabliert ist, fragen sich immer mehr Anleger, wie man in Bitcoin investieren kann. Kryptoszene.de hat daher einen Guide zusammengestellt, der einem beim Einstieg in das Bitcoin Trading behilflich sein soll.

Die Kryptoszene Empfehlung: Krypto Handel beim Testsieger

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades

Wie funktioniert der Krypto Handel mit Bitcoin Brokern & Börsen?

Hier wird geklärt, wie man Kryptowährungen kaufen kann und welche Anbieter sich hierfür eignen. Dieser Guide ist sowohl für Trading Anfänger, als auch erfahrene Händler, mit zahlreichen Informationen bestückt, die einem zur persönlichen Bitcoin Trading Strategie wertvolle Tipps geben dürften. Nach der folgenden Lektüre dürfte man dazu in der Lage sein, sein persönliches Portfolio konsequent mit Bitcoin und anderen Krypto Währungen zu erweitern.

Der Große Kryptowährung Handelsplattform Vergleich

Die Top Krypto Anbieter

Was uns gefällt

    Paypal vorhanden Lizenziertes Angebot Echte Krypto Tokens Mobile App Eigenes Wallet

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill

Disclaimer : CFD-Trading: 62% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kryptowährungen kaufen: Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. Aktien Kaufen: Ihr Kapital ist im Risiko

Was uns gefällt

    EU-reguliert Trading ab 20€ Nur 1 % Krypto Gebühren Auch Aktien & Forex-Werte verfügbar Offizieller Partner von Valencia F.C.

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Neteller

CFDs sind komplexe Instrumente und Bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 83% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten bedenken, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was uns gefällt

    Paypal vorhanden Viele Handelbare Assets Starke App Etabliertes Angebot Europäische Lizenz

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Was uns gefällt

    171 Kryptowährungen Hohe Sicherheitsstandards Weiterentwicklung der Plattform Übersichtliche Bedienung

Was uns gefällt

    Nur 10€ Mindesteinzahlung Simples Krypto Trading +12 Kryptowährungen Kostenloses Demokonto Kein Wallet notwendig

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill

77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs über diesen Anbieter Geld.

Welchen Krypto Handeln? Die besten BTC Alternativen 2020

Bitcoin ist ohnehin zu so ziemlich jeder Zeit in aller Munde. Doch der Markt der digitalen Währungen gibt noch viele weitere spannende Investmentwerte her. Tatsächlich gehört zu jeder umfassenden Bitcoin Trading Strategie auch eine Streuung des Portfolios. Kryptoszene.de hat auf einer eigenen Seite die aussichtsreichsten Münzen 2020 zusammengefasst. Gerade in jüngster Vergangenheit sind immer mehr attraktive Kryptowährungen auf den Markt gekommen. Und so wird man sich also im Zuge seines Bitcoin Tradings auch mit alternativen Anlageformen im Markt beschäftigen wollen.

Das IOTA Trading

Für die Kryptoszene.de Redaktion sticht vor allem IOTA heraus. Die Online Währung bezieht sich eine ganz neuartige Technologie, die durch das Tangle Verfahren der Blockchain einige Schritt voraus sein möchte. Tatsächlich dürfte sich in baldiger Zukunft schon zeigen können, ob IOTA für das Internet der Dinge Antworten bereithält. Schon jetzt kann man seitens des Krypto Netzwerks Partnerschaften mit Fujitsu und Volkswagen vorweisen. Dies könnte tatsächlich große Potenziale für die Zukunft bedeuten.

Das Ripple Trading

Ripple hat es auf die internationale Finanzwelt abgesehen. In einer mehr und mehr globalisierten Welt ist es nach Meinung der Ripple Entwickler kaum noch hinnehmbar, dass der Wechsel von Währungen derart schleppend und teuer von statten geht. Die XRP Coin soll daher die Antwort liefern und sehr günstige internationale Transfers ermöglichen. Das Währungspaar BTC/ XRP könnte also in Zukunft weitaus öfter gehandelt werden.

Das Ethereum Trading

Vielleicht ist aber auch die Zeit von Ethereum nun endlich angebrochen. Bislang musste man sich in der Krypto Ranglisten immer mit dem zweiten Platz hinter Bitcoin begnügen. Doch die Weiterentwicklungen in den Smart Contracts des Netzwerks könnten dem Währungspaar BTC/ETH zu neuer Stärke verhelfen. Es wird sich zeigen müssen, ob man mit mehr Ether Wertentwicklungen rechnen kann.

Wie kann ich Kryptowährungen Handeln?

Im folgenden Step by Step Guide erfährt man schnell und einfach, wie man am Bitcoin Trading teilnehmen kann. Die Anleitung kann als Blaupause für die unterschiedlichsten Plattformen im Markt verwendet werden.

Erster Schritt: Die Wahl der Plattform

Wie bereits beschrieben, gibt es ganz unterschiedliche Arten, um am Bitcoin Trading teilnehmen zu können. Die Wahl der Plattform ist somit von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Am besten bedient man sich der vorhandenen Kryptoszene.de Vergleiche, um einen passenden Partner für das regelmäßige Krypto Handeln entdecken zu können.

Zweiter Schritt: Die Anmeldung auf der Plattform

Um mit dem Bitcoin Trading loslegen zu können, muss man zunächst einmal selbstverständlich eine Anmeldung ausführen. Die Plattformen sind sehr darauf bedacht, weitreichende Sicherheiten anzubieten. Ein ausgewogenes Registrierungsverfahren trägt hierzu seinen Teil bei. In der Regel werden Vor- und Nachnamen gefordert, die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zur Person. Nutzt man spezielle Broker, dann wird man ebenfalls wohl diverse Hintergründe zu seiner eigenen finanziellen Situation liefern müssen. Schließlich müssen regulierte Krypto Broker den Richtlinien der Europäischen Union entsprechen.

Dritter Schritt: Die Verifizierung

Ist die Anmeldung erst einmal abgeschlossen, dann wird man wohl auch eine Verifizierung über sich ergehen lassen müssen. Die Verifizierung sorgt dafür, dass man die Identität der Händler auch wirklich bestätigen kann. Dies beugt internationaler Geldwäsche vor und die Bestätigung sorgt somit für höhere Sicherheiten auf der Plattform. In der Regel wird man also eine Verifizierung der Adresse über eine Rechnung hochladen müssen, bzw. eine Kopie eines Lichtbildausweises. Unter Umständen kann man in diesem Zusammenhang auch eine 2-Faktoren-Authentifizierung einrichten, die für einen weiteren Schutzwall vor Betrügereien sorgen kann.

Vierter Schritt: Die Einzahlung

Nach der Verifizierung sämtlicher Informationen kann man sich an die Einzahlung machen. Es kommt ganz auf die gewählte Plattform an, welche Möglichkeiten man denn am Ende gegeben hat. Besonders beliebt ist an dieser Stelle PayPal, jedoch ist längst nicht gesagt, dass man diese Zahlungsoption auf jeder Seite vorfinden können wird. Alternativ kann man sich meistens aber auch seiner Kreditkarten bedienen oder anderer Dienstleister wie der Sofortüberweisung. Auch die herkömmliche Überweisung wird sich in vielen Fällen noch nutzen lassen. Häufig sind Einzahlungen im Übrigen bereits möglich bevor die vollständige Verifizierung des Accounts abgeschlossen ist. Erst für Auszahlungen wird man aber sämtliche Daten auch wirklich bestätigt haben müssen.

In vielen Fällen wird man außerdem eine Mindesteinzahlungssummen vorfinden.

Fünfter Schritt: Kryptowährungen handeln

Ist das erste Geld erst mal auf die Plattform gebracht, dann kann man sich endlich auch dem Bitcoin Handeln selbst widmen. Man wird sich also entscheiden müssen, ob man über einen bestimmten Zeitraum mit steigenden Kursen rechnet oder ob man eher vermutet, dass der Wert der Münze sinken wird. Für längerfristige Investments sind solche kurzfristigen Gedankenspiele aber wohl eher nebensächlich.

Durch die Eigenheiten des Bitcoin Tradings kann man sowohl Sell als auch Buy Orders ausführen und so von verschiedenen Kursentwicklungen profitieren. Für diese Art des Bitcoin Handels ist es zudem zunächst einmal egal, ob man einen CFD Broker nutzt oder eine echte Bitcoin Handelsplattform. In beiden Fällen wird man Buy und Sell Aufträge in die Wege leiten können. Am besten orientiert man sich hierzu an Bitcoin Signalen.

Krypto handeln, kaufen oder verkaufen?

Möchte man Bitcoin traden oder tatsächlich kaufen? Sicherlich tut man gut daran, sich mit dieser Frage für die persönliche Bitcoin Trading Strategie wirklich intensiver zu beschäftigen. Schließlich gibt es einen gehörigen Unterschied zwischen den vorhandenen Möglichkeiten des digitalen Währungsmarktes. Die Entscheidung, ob man vorhat sein Krypto Wallet mit Tokens zu befüllen oder ob man tatsächlich lediglich handeln möchte, wird einem nämlich zu ganz unterschiedlichen Anbietern führen.

Trading bei Krypto Brokern

Darüber hinaus muss man sich auch mit den Motivationen für einen Einstieg in die Krypto Welt befassen. Wer tatsächlich vor allem von Renditen profitieren möchte, der wird wohl erst gar nicht eine Anmeldung bei Krypto Exchanges und auch Wallet Anbietern in Erwägung ziehen müssen. In einem solchen Fall ist es also tatsächlich sinnvoller, sich vorwiegend dem Krypto Handel bei Brokern zu widmen. Diese Programme ermöglichen einem nämlich verschiedene Zahlungswege und bieten einem auf der anderen Seite einen sehr einfachen Zugang in die Welt der digitalen Währungen. Allerdings muss man auch die zahlreichen Bitcoin Signale zu deuten wissen.

Man wird häufig mit einem etwas begrenzten Krypto Repertoire leben müssen, da nicht alle digitalen Currencies so einfach als Assets zur Verfügung stehen. Legt man Wert darauf, dass man die echten Münzen erwirbt, dann muss man sie wohl tatsächlich einkaufen. Dies kann entweder auf einem Krypto Exchange geschehen, indem man Bitcoin handelt oder man greift auf spezielle Krypto Plattformen zurück, wie das bereits genannte Coinbase.

Kauf der Münze

Der Vorteil des Kaufes liegt auf der Hand. Man wird über die Coin direkt verfügen können. Erwartet man sich beispielsweise einen Nutzen von den Tokens selbst, dann wird man wohl darüber erfreut sein, wenn man diese fest im Portfolio verstauen kann. Außerdem könnte man theoretisch alle Zeit der Welt abwarten, bevor man mit der Münze dann tatsächlich etwas anstellt und diese schließlich wieder verkauft.

Bei Trading mit Derivaten ist es oftmals eher nicht sehr leicht, beliebige Laufzeiten zu wählen. Schließlich muss man sich an die Vorgaben seiner Bitcoin Handelsplattform (z.B. Bitcoin MT4 Trader) halten. Wer sich schon mal einmal etwas mit diversen Exchanges beschäftigt hat, der wird außerdem feststellen, dass hier eine gewisse Vielfalt herrschen dürfte. Hat man es also auf exotische Coins abgesehen, dann wird man wohl auch lieber den Weg über einen Exchange gehen wollen. Das Bitcoin Kaufen und Verkaufen bei diesen Börsen ist ja ohnehin nichts anderes als ein reguläres Krypto Handeln wie in einem Bitcoin Forex Markt. Der Preis wird sich schließlich beständig verändern.

Krypto Handel Fazit

Mittlerweile ist der Krypto Handel auch für Anfänger zugänglich. Vorbei sind also die Zeiten, in denen die Branche der digitalen Währungen vor allem Computerexperten vorbehalten war. Mithilfe passender Anbieter kann man also sehr simpel auch selbst Bitcoin handeln. Man wird sich nur entscheiden müssen, ob dies bei einem Exchange oder einem Bitcoin Broker geschehen soll. Wer keinen Wert auf den tatsächlichen Erwerb der Tokens legt, der wird bei eToro zufriedengestellt werden können. In einem umfassenden Vergleich geht der CFD Broker als Testsieger vom Platz.

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

One more step

Please complete the security check to access cryptoticker.io

Why do I have to complete a CAPTCHA?

Completing the CAPTCHA proves you are a human and gives you temporary access to the web property.

What can I do to prevent this in the future?

If you are on a personal connection, like at home, you can run an anti-virus scan on your device to make sure it is not infected with malware.

If you are at an office or shared network, you can ask the network administrator to run a scan across the network looking for misconfigured or infected devices.

Another way to prevent getting this page in the future is to use Privacy Pass. You may need to download version 2.0 now from the Chrome Web Store.

Cloudflare Ray ID: 5827974198a10069 • Your IP : 188.64.169.166 • Performance & security by Cloudflare

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Wie man in Binäre Optionen investiert
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: