NEU 24option Testbericht

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

NEU: 24option Testbericht

Wer in gerade mal etwas mehr als 2 Jahren so populär wird und nach dieser kurzen Zeit sogar behauptet, weltführender Broker für binäre Optionen zu sein, ein kostenloses Demokonto anbietet, kostenloses Lehrmaterial anbietet, den Kunden eine Möglichkeit bietet, auch mobil zu traden und im Design sogar auch noch sehr schick und modern rüber kommt, weckt natürlich unser Interesse.
Wir haben den Broker für Sie genau unter die Lupe genommen. Was 24option so noch alles zu bieten hat und ob es sich lohnt, dort zu traden, lesen Sie in unserem ausführlichen 24option Testbericht.

Alternativ können Sie sich auch gleich über folgende Buttons auf der 24option mal unverbindlich umsehen:

Risikowarnung: Investoren können ihr gesamtes Kapital verlieren. Es gelten die AGB.

24option.com Erfahrungen 2020

Testbericht und Bewertungen zum Broker

Erfahrungsbericht und Bewertung zum Broker 24option.com

FOREX BROKER MINDEST-EINLAGE MAX HEBEL MIND- MARGIN SPREAD EUR/USD MIND. POSITIONSGR. WAHRUNGS-PAARE CFD
100 EUR 30:1 ab 0.50% ab 3 pips 0.01 Lot 46 Ja

Einzelheiten zum Broker 24option

Fünf unterschiedliche Kontomodelle treffen die Voraussetzungen der Trader. 40 Währungspaare sind ebenfalls akzeptabel für einen effektiven Forex-Handel. 24option war Händler von binären Optionen, bevor sich der Broker darüber hinaus auf den CFD- und Forex-Handel konzentrierte. Die Regulierung von CySEC spricht für die Seriosität des Brokers. In Köln unterhält 24option eine Niederlassung. Interessant ist die Partnerschaft mit dem Fußballverein Juventus Turin. 24option wurde in Limassol, Zypern gegründet und hat seinen Standort auch dort. Die Einlagensicherung ist bis zu 20.000 Euro pro Kunde angegeben. Einige Vorteile in Stichpunkten, die für den Broker sprechen:

  • Der Forex-Handel wird mithilfe der Handelsplattform MetaTrader 4 realisiert,
  • 24option legt großen Wert auf die Weiterbildung seiner Trader,
  • Einzahlungs- und Provisionsgebühren fallen nicht an.
  • Das kostenlose Demokonto dient unter anderem zur Orientierung.

24option verfügt über Auszeichnungen folgender Einrichtungen:

24option, vorgestellt in Stichworten:

  • Hebel bis 1:30,
  • ungefähr 40 Währungspaare,
  • fünf Kontomodelle mit unterschiedlichen Bedingungen und Mindesteinzahlungen,
  • Regulierung durch CySEC,
  • Gebühren bei Auszahlungen,
  • Gebühr bei Inaktivität, fällig nach zwei Monaten,
  • monatliche Wartungsgebühr in Höhe von 10 Euro.

Interessante 24option Erfahrungen

Einige 24option Erfahrungen beziehen sich auf längere Bearbeitungszeiten, explizit bei Auszahlungen. Als Besonderheit wird die Verlustgarantie bis zu 10 % gewertet. 24option bietet keine Boni an. Ein risikofreier Trade wird von den Kunden lobend erwähnt. Der professionelle Broker punktet mit der Zurverfügungstellung der Handelsplattform MetaTrader 4. Der Kundensupport überzeugt ebenfalls die Kunden. Allerdings wurden 24option Erfahrungen präsentiert, worin Gebühren, die Auszahlungen betreffend, als negativ dargestellt werden. Die 24option Erfahrungen in Prozenten ausgedrückt:

  • Trading 96 %
  • Service 96 %
  • Plattformen 95 %
  • Regulierung 100 %
  • Special 95 %
  • Angebotsvielfalt 94 %
  • Kundensupport 95 %.

Die Gesamtbewertung 2020 resultiert mit 96 %, ein sehr gutes Ergebnis. Die Mindesteinzahlung von 500 Euro ist durchaus angemessen. Die Eröffnung eines Kontos bei 24option ist rasch durchführbar; es werden lediglich einige personenbezogene Daten abgefragt. Fünf Account-Modelle stehen zur Verfügung. Das einfache Standard-Konto sorgt für den Zugriff auf das komplette Produkt-Sortiment. Weiterbildungsprogramme werden dem Nutzer vorgestellt. Das Gold-Konto ermöglicht eine kostenlose Auszahlung monatlich. Das komfortable Platinum-Konto stellt einen persönlichen Handelstrainer zur Verfügung.

Der positive 24option Test

Im Portfolio befinden sich Kryptowährungen, Währungspaare, Indizes, Aktien und Rohstoffe. Einige Kontomodelle wurden im 24option Test sorgfältig überprüft:

  • Das einfache kleine Konto ist das Basic-Konto, welches über die ausführliche Anleitung zur Nutzung der Plattform verfügt. Ein Account-Manager ist dem Trader behilflich. Tägliche Marktberichte beeinflussen häufig Entscheidungen. Schulungen durch Webinare und Seminare runden das Bild eines vortrefflichen Brokers ab.
  • Das Silver-Konto ist noch eine Stufe höher und punktet mit einer ausführlichen Erklärung zum Risikomanagement. Strategien werden erläutert mit entsprechenden Anleitungen. Die Mindesteinzahlung beträgt 2.000 Euro.

Für die nachfolgend aufgeführten drei Konten ist die Mindesteinzahlung höher:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

  • Das Gold-Konto sorgt für noch bessere Rahmenbedingungen. Der Account-Manager ist professionell. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen individuellen MetaTrader 4 Kurs zu nutzen. Mit dem Gold-Konto kann eine kostenlose Auszahlung monatlich realisiert werden. Die Mindesteinzahlung beträgt 25.000 Euro. Spezielle Webinare gehören zu diesem komfortablen Account. Trading-Signale erfolgen automatisch via E-Mail oder per SMS.
  • Das wertvollere Konto ist das Platinum-Konto. Die Kosten werden ausschließlich in Form von Spreads berechnet, während die anderen drei Konten mit Gebühren belastet werden können. Dieses Konto verlangt die Mindesteinlage von 25.000 Euro.
  • Darüber hinaus ist die Rede von einem Diamond Konto. Diese Kontoinhaber können ihre Plattform nach Wunsch anpassen. Sie erhalten außerdem Juventus-Tickets, abhängig von den AGBs.

Die Einzahlungsmöglichkeiten sind vielseitig, beispielsweise Sofortüberweisungen für Kunden aus Deutschland und Österreich, Anwendung der Paysafecard, Einsatz unterschiedlicher Kreditkarten, Zahlung via Giropay, Skrill, Neteller. Die herkömmliche konservative Banküberweisung ist selbstverständlich ebenso akzeptabel. Einzahlungsgebühren werden nicht erhoben. Die Mindesteinzahlung ist jedoch zu beachten, die mindestens 500 Euro beträgt. Unterschiedliche Währungen werden von 24option akzeptiert:

  • JPY, CHF, USD, EUR, RUB, CNY, GBP.

In puncto Sicherheit ist der Test positiv ausgefallen; es gibt keine Sicherheitsbedenken. Die SSL-Verschlüsselung gehört selbstverständlich zur Ausstattung des Brokers.

24option wird getestet

Der 24option Testbericht erläutert unter anderem die umfangreichen Schulungen, Webinare und Bildungsangebote. Das Handeln ab einem Lot ist durchführbar mit der Mindesteinlage von 500 Euro oder Dollar. Der deutschsprachige Kundensupport ist für viele Trader ein Pluspunkt. 24option ist sehr gut aufgestellt und punktet mit Professionalität. Vorteile, die im 24option Testbericht hervorgehoben wurden:

  • Mobile Nutzung per Apps für iOS und Android ist für viele Trader ein Highlight,
  • diverse Einzahlungsmöglichkeiten,
  • verschiedene Kontomodelle,
  • MetaTrader 4 und eine hauseigene Plattform sind zweckmäßig einsetzbar,
  • kostenloses Demokonto,
  • der Kundensupport ermöglicht den Kontakt per Live-Chat,
  • die Webseite in deutscher Sprache ist für den deutschen Trader verständlich und übersichtlich,
  • die CySEC Regulierung garantiert Sicherheit.

Nachteile sind ebenfalls im 24option Testbericht vermerkt:

  • Transaktionen, die mit Kreditkarten durchgeführt werden, sind nicht gebührenfrei,
  • Boni werden derzeit nicht präsentiert. Es gibt jedoch wechselnde Bonusangebote.

Im 24option Testbericht wird die Regulierung und die Einlagensicherung genauestens überprüft. Die Sicherheit wird mit der SSL-Verschlüsselung gewährleistet. 24option wird durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC überwacht. Die Behörde richtet sich nach den MiFID Richtlinien der EU. Die Kundengelder werden auf segregierte Konten gelagert. Der Broker hat keine Möglichkeit, die Gelder für eigene Zwecke zu verwenden. Im Falle einer Insolvenz gehören die Kundengelder nicht zur Insolvenzmasse. 24option arbeitet grundsätzlich mit Banken zusammen, die über eine hervorragende Eigenlagensicherung verfügen.

Das vortreffliche 24option Demokonto

Nach der Kontoeröffnung des Live Kontos und der ersten Einzahlung steht das unverbindliche 24option Demokonto zeitlich unbegrenzt zur Verfügung, welches kostenlos genutzt werden kann. 5.000 Euro virtuelles Kapital ermöglichen, entsprechende Transaktionen unter realen Bedingungen durchzuführen. Auf Wunsch kann die virtuelle Geldsumme erhöht werden. Die Schritte zur Eröffnung des 24option Demokontos:

  • Den Echtgeld-Account anlegen,
  • 500 Euro Mindestsumme einzahlen,
  • den Kundensupport um die Eröffnung des Demokontos bitten,
  • Demokonto effizient und zweckmäßig nutzen, um den Handel mit realen Bedingungen zu testen.

24option Erfahrungen belegen, dass die Trader mit der Einschaltung des Kundensupports einverstanden sind und sich bei Bedarf einige Eigenschaften erklären lassen können. Die Plattformen mit ihren Vorzügen und Einsatzmöglichkeiten kennenzulernen, ohne eigenes Kapital einsetzen zu müssen, ist für viele Trader ausschlaggebend für die Wahl des geeigneten Brokers. Das 24option Demokonto ist ebenso zweckdienlich in der mobilen Anwendung einzusetzen. Es ist sogar erlaubt, dass Trader mehrere Demokonten eröffnen, um kurz- und langfristige Strategien unabhängig voneinander parallel zu testen. Der Mindesteinsatz pro Trade von 25 Euro gibt dem Trader die Möglichkeit, echte Transaktionen durchzuführen, ohne anfangs mit großen Verlusten arbeiten zu müssen. Es ist sinnvoll, dass der Trader das virtuelle Budget ebenso vernünftig und vorausschauend einsetzt, als wenn es sich um echtes Geld handelt. Nur so ist das Demokonto sinnvoll. Es bringt nicht viel, wenn der Trader das virtuelle Geld nach drei Tagen eingesetzt hat und mit Verlust spekuliert. In diesen Fällen ist das Demokonto streng nach dem echten Budget des Traders zu nutzen, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Es handelt sich schließlich um ernsthaften Forex-Handel und nicht um coole Computerspiele, die natürlich mit exorbitant hohen Einsätzen über den Bildschirm laufen können.

Das spezielle Bildungsprogramm von 24option

Das Demokonto gehört demzufolge zum Bildungsprogramm. Als Ergänzung ist gleichzeitig ein umfassendes Schulungsprogramm für den Einsteiger durchzuziehen.

  • E-Books, die interaktiv gestaltet sind. Trader sind in der Lage, ihren Lernprozess Schritt für Schritt auf ein höheres Niveau zu stellen.
  • Webinare, die täglich angeboten werden,
  • Lehrvideos,
  • Anleitungen für die Trading-Plattformen,
  • tägliche Marktanalysen,
  • spezielle Lehrvideos zum Marktgeschehen,
  • und zur fundamentalen und technischen Analyse.
  • Das Risikomanagement und die Trading-Psychologie gehören ebenfalls zu diesem Bereich.

Das spezielle CFD-Glossar enthält eine Vielzahl von Fachausdrücken, die dem Trader ausführlich erläutert werden.

Mobile Nutzung gehört zur modernen Ausstattung

Die 24option App erlaubt das Handeln auch unterwegs. Zwei Versionen ermöglichen diesen Einsatz, und zwar können Apple-Nutzer die Software im App-Store herunterladen. Auf der Webseite von 24option befindet sich ein zielführender Link. Für Trader, die über Android-Geräte verfügen, gelten identische Bedingungen. Sämtliche Funktionen des stationären Handels können mit der App realisiert werden. Der Kundensupport ist ebenfalls im mobilen Einsatz erreichbar. Ein- und Auszahlungen werden durchgeführt, die mobile Nutzung ist also parallel zur Nutzung via PC zu bewerten. Die mobile Webseite von 24option wurde speziell für die mobilen Nutzer eingerichtet. Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden auf der Webseite von 24option dem Trader präsentiert.

24option Metatrader

Diese vortreffliche solide Handelsplattform gestattet nicht nur den effektiven Handel, sondern bietet darüber hinaus attraktive Zusatzfunktionen. Die Charts werden genau analysiert, die Bewegungen der Charts farblich präsentiert. Die webbasierte Plattform erleichtert den Forex-Handel. Zahlreiche Charts und Analysetools sorgen für den effektiven Einsatz dieser Handelsplattform. Etliche spezielle Ausführungen lassen den 24option Metatrader attraktiv erscheinen.

  • MT4 Desktop,
  • mobile MT4 Plattform für den Browser,
  • MT4 für Android,
  • MT4 für iOS.

Vorinstallierte Indikatoren und Tools ermöglichen die technische Chartanalyse. Die Plattform MT4 begeistert durch die schnelle Orderausführung und den leichten Zugriff auf das Depot. Die von 24option präsentierten Vorteile:

  • Der Handel mit Forex und anderen CFDs ist problemlos und einfach durchzuführen mithilfe MT4,
  • die Marktpreise werden analysiert,
  • automatische Handelstools erleichtern die Routinetätigkeiten,
  • die Trendlinien werden überwacht.

Anfänger sind mit dieser Handelsplattform überaus zufrieden. Die übersichtliche Software und kundenfreundliche Bedienung vereinfachen die Durchführung der Transaktionen. 24option stellt außerdem eine hauseigene webbasierte Plattform zur Verfügung, die 24option Binary Plattform ähnelt der MT 4.

24option Review mit Vor- und Nachteilen

Einige Vorteile sind erwähnenswert: Aktuelle Finanznachrichten sind im Twitter-Feed von 24option präsent. Die Lehrvideos und 10 monatliche Live-Webinare werden ebenfalls mit sehr gut bewertet. 24option wird negativ beurteilt aufgrund unterschiedlicher Gebühren, die auch bei Abhebungen erhoben werden. Die Interaktivitätsgebühr, die nach zwei Monaten in Kraft tritt, wenn keine Kontobewegungen stattfanden, wird mit mindestens 80 Euro berechnet. Diese Summe finden viele Kunden zu hoch. Die monatliche Wartungsgebühr fällt an, ob Transaktionen stattfanden oder nicht, und wird mit 10 Euro berechnet. Der Kundendienst weist keine Mängel auf. Der Online-Chat ist ständig verfügbar; der 24-Stunden-Support ist an fünf Tagen in der Woche problemlos erreichbar. Kompetente Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Darüber hinaus können Kontakte per Telefon oder E-Mail realisiert werden. Der Robo-Support außerhalb der Bürozeiten ist ebenfalls effizient einsetzbar. Das FAQ ist außerdem sehr gut aufgebaut und erfüllt seinen Zweck. Der Support für soziale Medien ist im Twitter zu finden. Nützliche Videos mit wichtigen, interessanten und aktuellen Marktinformationen sind für viele Trader unverzichtbar. Gründe, die für 24option sprechen:

  • breites Angebotsspektrum,
  • umfassende Auswahl im Bereich Forex und ebenso CFDs.
  • Meta4 als Handelsplattform ist unbedingt als Pluspunkt zu bewerten,
  • Regulierung durch CySEC,
  • zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten,
  • Support in deutscher Sprache,
  • breit gefächertes Bildungsprogramm,
  • sehr gut durchdachte Handelskonditionen.

Die Webseite wird als gut strukturiert bewertet, sie ist modern aufgebaut und intuitiv bedienbar. Wichtige Informationen befinden sich auf der Hauptseite, ebenso wie aktuelle Neuigkeiten. Beliebte Basiswerte der Woche kann der Trader auf einen Blick auf der Hauptseite entdecken. 24option punktet außerdem mit der mobilen Webseite.

Konditionen für den Forex-Handel

Die Spreads befinden sich im durchschnittlichen Rang. Für Majors liegt der Spread zwischen 1,5 und 3 Pips. Exotische Währungspaare werden allerdings mit Spreads bis zu 7 Pips kalkuliert. Der Mindesthebel von 1:50 kann vom Trader flexibel erhöht werden. Die Währungen sind jedoch ausschlaggebend für die infrage kommenden Bedingungen.

Besonderheiten von 24option

Die Trader können wichtige aktuelle Finanznachrichten im Twitter-Feed vom Broker erfahren. Der spezielle Pip-Wert-Rechner zeigt an, wie hoch der jeweilige Gewinn oder Verlust bei der Pip-Bewegung sein könnten. Die Wartungs- und Abhebungsgebühren werden von den Kunden als negativ bewertet. Die Nutzung der Plattform MT4 und des Demokontos werden von den Tradern positiv aufgenommen. Tools für Recherche sind erwähnenswert. Der Broker arbeitet mit Trading Central zusammen und ermöglicht somit die Zurverfügungstellung umfangreicher technischer Analysen mit Einstiegs- und Ausgangspunkten. Unterschiedliche Handelsdiagramme und empfohlene Positionen sind für den Trader hilfreich. Videos und Marktkalender vervollständigen das Bild des professionellen Online-Brokers. Allerdings monieren die Kunden, dass Streaming News und Grundlagenforschungen bei 24option nicht präsentiert werden. Häufig wird dieser Umstand sogar als Wettbewerbsnachteil angesehen.

Ziele von 24option

24option hat sich zum Ziel gesetzt, den Kunden, ob Einsteiger oder erfahrener Trader, behilflich zu sein. Reichhaltige Bildungsangebote bestätigen dieses Vorhaben. Der automatische Auto Trader ist für Profis geeignet, und zwar mithilfe des Binary Option Robots, der die kostenlose Software anbietet. Die Entwicklung dieser Software wurde in Dänemark durchgeführt. Der VIP Account verfügt über weitere Features, die auf Empfehlungen von anderen Tradern basieren. Der Auto Trader akzeptiert den Zugang von 24option und präsentiert eine deutschsprachige Webseite. Der Auto Trader beobachtet ständig die Marktbewegungen und ist in der Lage, automatisch zu reagieren. Zahlreiche Trades mit verschiedenen Techniken sind realisierbar. Der Vorteil der automatischen Bearbeitung ist die sprichwörtliche Schnelligkeit der Orderausführungen. Der Computer handelt logisch nach den eingegebenen Vorgaben, nicht nach Emotionen, was in diesem Bereich erfahrungsgemäß positive Auswirkungen hat.

Fazit:

Der Online-Broker 24option ist trotz einiger negativer Kundenrezensionen, die nicht bewiesen werden können, ein seriöser Broker. Die Regulierung in Zypern, die SSL-Verschlüsselung und die Verwahrung der Kundengelder auf segregierten Konten beweisen die Seriosität des Brokers. Das Demokonto, welches kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung steht, ist für die meisten Trader ein Highlight. Der Einsteiger, der fortschrittliche Trader und der Profi nutzen das Demokonto zur Herstellung von Strategien, zur Änderung oder zum Testen neuer Währungspaare. Die bekannte und bevorzugte Handelsplattform MT4 stellt 24option zur Verfügung. Eines von fünf unterschiedlichen Konten wird vom Neukunden gewählt. Das Standard-Konto ist für den Einsteiger anfangs hervorragend und mit der Mindesteinlage von 500 Euro durchaus interessant. Die mobile Version wird von vielen Tradern genutzt. Wenn die Internetverbindung gewährleistet ist, können die Transaktionen von überall durchgeführt werden. 24option ist weltweit tätig und verfügt über einen umfangreichen Kundenkreis. Die positiven Ergebnisse der durchgeführten Tests weisen darauf hin, dass es sich bei 24option um einen professionellen und seriösen Online Broker handelt. Die Handelsplattformen sind akzeptabel, sie sind die wichtigsten Finanzinstrumente, um den Forex Handel profitabel zu gestalten.

24option Forex Erfahrungen – seriöse Regulierung und Top-Service?

Das Unternehmen Rodeler Limited, welches den Broker 24option betreibt, hat seinen Sitz auf der Insel Zypern. Dadurch wird der Anbieter 24option von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) beaufsichtigt und reguliert. Die Auflagen für die Broker der CySEC richten sich nach den EU-Gesetzen und sind somit vergleichsweise streng. Zwar unterhält der Broker keine Geschäftsstelle in Deutschland, doch hierzulande gibt es eine Anschrift in Köln, welche man unter 24option Deutschland findet und über die der Kundensupport auf dem Postweg abgewickelt werden kann. Der Broker ist international orientiert und hält einen engen Kontakt zu seinen Kunden, weshalb der Kundendienst in vielen Sprachen verfügbar ist. 24option ist über das Unternehmen Rodeler Limited in Deutschland bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert.
Die wichtigsten Fakten zu 24option:

  • 24option Deutschland ist eine Anschrift des zypriotischen Brokers in Köln
  • Sitz in der EU und Regulierung durch die CySEC
  • Handel mit Forex und CFDs unter professionellen Bedingungen
  • Kostenloses Demokonto
  • 5 Kontotypen zur Auswahl
  • Handel mit Metatrader 4 oder webbasierter Plattform
  • Mobiles Trading per 24option App
  • Forex und CFDs werden erst seit Anfang 2020 angeboten

24option Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

  • 1. 24option unter der Lupe
  • 2. Das Angebot von 24option Deutschland im großen Test
  • 3. Wie eröffnet man ein 24option Handelskonto?
  • 4. Bietet 24option Deutschland auch ein kostenfreies Demokonto?
  • 5. Fazit: Wie konnte 24option Deutschland im Test abschneiden?
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

1. 24option unter der Lupe

24option weist seinen Hauptsitz auf Zypern auf. Da das Unternehmen in der Europäischen Union ansässig ist, erfolgt die Regulierung nach den besonders strengen MiFID-Kriterien. Das Unternehmen Rodeler Limited, zu dem der Broker gehört, ist zudem bei der deutschen BaFin registriert. In der Fachwelt gilt 24option als bekannter Broker. Der Handel mit Forex-Paaren und CFDs wird zwar erst seit 2020 angeboten, beim Handel hat sich 24option aber bereits einen guten Ruf verdient und zählt zu den führenden Anbietern. Es handelt sich hier um einen anerkannten Broker mit mehrjähriger Erfahrung in der Branche, der kürzlich sein Angebot stark erweitert hat, sodass jetzt mehr Finanzprodukte unter einem Dach gehandelt werden können. In den vergangenen Jahren hat sich 24option kontinuierlich weiterentwickelt, was sich auch aktuell noch fortsetzt. Bislang gab es bei diesem Broker ein fortschrittliches und wettbewerbsfähiges Angebot. Allerdings liegen noch keine Langzeitberichte bzw. Erfahrungen im Bereich Forex und CFDs vor, sodass hier noch keine genauen Angaben gemacht werden können.

Fazit: Die 24option Erfahrungen sind nicht zuletzt wegen der Regulierung äußerst positiv. Der Online-Broker wird an seinem Haupt-Standort auf Zypern von einer EU-Behörde reguliert. 24option ist über Rodeler Limited bei der deutschen Regulierungsbehörde BaFin registriert. Überdies gibt es eine Anschrift in Köln. Sollte es doch einmal zu einem Rechtsstreit zwischen dem Broker und einem deutschen Kunden kommen, so kann der Prozess nach EU-Richtlinien geführt werden.

Boris Becker macht Werbung für 24option

2. Das Angebot von 24option Deutschland im großen Test

24option wurde bereits im Jahr 2020 gegründet. Auch wenn der Handel mit Forex und CFDs neu bei diesem Broker ist, handelt es sich also keineswegs um ein völlig neues Unternehmen, sondern vielmehr um einen bekannten Online-Broker mit einer guten Reputation. 24option bietet bereits seit mehreren Jahren den Online Handel an und hat sich in diesem Bereich zu einem bedeutenden Broker der Branche entwickelt. Nun hat es sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, auch für das Trading mit Währungspaaren und CFDs ein gutes Angebot zusammenzustellen und auch in diesem Bereich den Kunden die Vorzüge des Services von 24option zur Verfügung zu stellen.

Auch für den Handel mit Forex und CFDs stehen bei 24option zahlreiche Leistungen zur Verfügung und nicht nur bezüglich der Preise kann der Broker mit einigen Konkurrenten mithalten oder diese in einzelnen Bereichen sogar übertreffen. Neben der umfassenden Regulierung, die durch die CySEC stattfindet, kann der Broker durch gute Konditionen für Anfänger überzeugen. Die Mindesteinzahlung liegt mit 500 Euro zwar etwas über dem Durchschnitt, hält sich jedoch noch in einem angemessenen Rahmen. Da Handelsgrößen ab 0,01 Lot möglich sind, können die Anfänger hier auch mit kleinen Einsätzen traden und müssen keine hohen Summen investieren, um den Forex- und CFD-Handel auch mit echtem Geld auszuprobieren. Auch mit dem Einsteiger-Konto steht schon die bekannte Handelsplattform MetaTrader 4 zur Verfügung und die Kunden erhalten Zugang zum umfangreichen Schulungsangebot.

Doch ebenso für die fortgeschrittenen und professionellen Trader hat 24option viel zu bieten. Mit insgesamt 46 Forex-Paaren und über 100 CFDs ist die Auswahl groß genug, um zu beinahe jedem Zeitpunkt eine Handelsmöglichkeit ausfindig zu machen. Mit dem MetaTrader 4 werden ebenfalls die Ansprüche vieler Profis erfüllt, denn das Programm verfügt über zahlreiche Tools und ermöglicht umfangreiche technische Analysen mit vielen gängigen Methoden.

Die 24option App steht für Android und Apple-Geräte zur Verfügung

Mit der mobilen Trading App können die Kunden auch unterwegs handeln und so auf marktbewegende Ereignisse und aktuelle Nachrichten gezielt reagieren. Durch die täglichen Marktinformationen sowie den Wirtschaftskalender bleiben die Trader immer auf dem neuesten Stand und wissen bereits im Voraus, welches Ereignis einen Einfluss auf die Handelskurse nehmen könnte. So kann entweder zu volatilen Zeiten kurzzeitig auf den Handel verzichtet werden oder aber die Trader nutzen die aktuellen Nachrichten gezielt aus und machen sich den dank ihrem durch 24option ermöglichten Informationsvorsprung zunutze. Letztendlich gibt es allerdings nie eine Gewinngarantie und das Verlustrisiko beim Handel mit den hochspekulativen Finanzprodukten sollte nicht unterschätzt werden.

Das Risiko eines Verlustes kann mit dem Einsatz der sogenannten Stopp Loss Order minimiert werden. Hier wird bereits vorher ein maximal zu tolerierender Verlust festgelegt und die jeweilige Position schließt sich, wenn dieser Punkt erreicht ist. Die Stop Loss Order ist dennoch keine Garantie für das Wegfallen einer Nachschusspflicht, denn auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel. Öffnet zum Beispiel ein Kurs weit unter dem Kurs der Stopp Loss Order, kann dies in einigen Fällen eine Nachschusspflicht nach sich ziehen. Ansonsten hat die Stop Loss Order den Sinn, dass die Position geschlossen wird, wenn ein bestimmter Kurspunkt unterschritten wird. Damit soll gewährleistet sein, dass der Kunde lediglich einen kalkulierbaren Verlust macht.

Der Broker legt großen Wert darauf, seine Trader zu unterstützen. Daher wird auch ein umfangreiches Schulungsangebot bereitgehalten, mit welchem Anfänger sämtliche Grundlagen für einen Forex- und CFD-Handel erlernen können und Fortgeschrittene ihr Wissen und damit auch die angewendeten Strategien verfeinern können. Neben Lehrvideos und eBooks sind vor allem die 24option Online-Seminare besonders beliebt. Hier lernen die Nutzer direkt von erfahrenen Tradern und Finanzexperten und können die verschiedenen Themen auch in praktischen Übungen vertiefen.

Bei Fragen oder Problemen können sich die Trader zu jeder Tages- und Nachtzeit an den Kundenservice wenden, denn dieser ist 24/7 verfügbar. Im Live Chat steht in der Regel bereits nach wenigen Sekunden ein gut geschulter Mitarbeiter zur Verfügung. Außerdem kann der Support per Telefon oder Mail kontaktiert werden. Da der Kundenservice für deutsche Trader von der Anschrift in Köln übernommen wird, ist er komplett auf Deutsch verfügbar, was natürlich einen nicht zu unterschätzenden Vorteil darstellt. So können insbesondere komplizierte Fragen oder Themen in der eigenen Sprache geklärt werden, ohne dass Verständigungsprobleme auftreten.

Fazit: Seit der Gründung im Jahr 2020 hat 24option sein Angebot ständig erweitert und verbessert. Mit dem Hinzufügen von Forex und CFDs als handelbare Finanzprodukte hat der Broker einen weiteren großen Schritt getan und bietet nun eine große Auswahl wie nur wenige andere Anbieter. 24option Deutschland überzeugt durch relativ gute Konditionen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Nach einer Mindesteinzahlung von 500 Euro stehen den Kunden sämtliche Funktionen und zahlreiche Handelsprodukte zur Verfügung. Als Trading Plattformen dient entweder der hauseigene Web-Trader oder aber die besonders beliebte Handelsplattform MetaTrader 4, was sowohl für Anfänger wie auch für die meisten Profis geeignet ist. Für Fragen und Anregungen steht der deutschsprachige Kundenservice zur Verfügung.

24option Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

3. Wie eröffnet man ein 24option Handelskonto?

Erfahrene Trader, die bereits eine Registrierung bei einem oder mehreren Online-Brokern durchgeführt haben, werden bei der Eröffnung eines 24option Handelskontos viele Gemeinsamkeiten entdecken. Die Kontoeröffnung beginnt mit dem Ausfüllen eines Online-Formulars, in welchem Angaben zur Person, zum Einkommen sowie zum Vermögen gemacht werden müssen. Zudem werden auch die bisherigen Handelserfahrungen abgefragt. Diese Informationen dienen dazu, festzustellen, ob der Trader sich mit dem Handel von Forex und CFDs für das richtige Produkt entschieden hat oder ob er sich doch eine Anlageform mit geringerem Risiko suchen sollte. Teil der Lizenzbestimmungen ist es nämlich auch, die Kunden vor unangemessenen Investitionen zu schützen und im Zweifelsfall eine Warnung auszusprechen.

Nachdem das Online-Formular ausgefüllt und abgesendet wurde, erhält der neue Kunde eine Mail, in welcher das weitere Vorgehen beschrieben wird. Nach einem Klick auf den in der Mail enthaltenen Link zur Bestätigung der Angaben kann dann auch gleich die erste Einzahlung stattfinden. Hierfür stehen bei 24option verschiedene Methoden zur Verfügung, unter anderem ist die Einzahlung per Überweisung, Kreditkarte, Skrill oder Sofortüberweisung möglich. Das eingezahlte Geld wird dem Handelskonto sofort gutgeschrieben, lediglich die Überweisung nimmt, wie bei allen Brokern, eine Bearbeitungszeit von einem oder mehreren Tagen in Anspruch.
Spätestens vor der ersten Auszahlung, unter Umständen auch schon früher, muss eine Verifizierung erfolgen. Hierzu sendet der Kunde eine Kopie der angeforderten Dokumente per Mail an den Kundenservice, welcher diese umgehend prüft und dann das Konto vollständig freigibt. Die Verifizierung ist nötig, um Betrug zu vermeiden sowie sicherzustellen, dass keine unberechtigten Personen, beispielsweise Minderjährige, das Handelsangebot des Brokers nutzen. Eine Verifizierung muss in der Regel lediglich einmalig erfolgen, danach können die folgenden Auszahlungen auch ohne erneute Verifizierung durchgeführt werden.

Alternativ zur Verifizierung per Mail kann unter bestimmten Umständen auch das Post-Ident-Verfahren genutzt werden. Diese Möglichkeit wird jedoch nur von sehr wenigen Kunden in Anspruch genommen, da die Online-Verifizierung deutlich schneller und mit weniger Aufwand verbunden ist.

Die Einzahlungsmöglichkeiten bei 24option

Fazit: Die Eröffnung eines Handelskontos bei 24option entscheidet sich nicht wesentlich von der Kontoeröffnung bei anderen Online-Brokern. Die Kunden müssen ein Online-Formular mit den üblichen vorgegebenen Angaben ausfüllen und erhalten im Anschluss die Bestätigung der Registrierung per Mail. Sobald der Mindestbetrag von 500 Euro auf das neu eröffnete Handelskonto eingezahlt wurde, können die Kunden mit dem Handel bei 24option beginnen. Vor der ersten Auszahlung muss dann noch die Verifizierung stattfinden. Die eingereichten Dokumente werden in der Regel innerhalb von kurzer Zeit überprüft, sodass keine großen Verzögerungen bei der Auszahlung auftreten.

4. Bietet 24option Deutschland auch ein kostenfreies Demokonto?

Immer mehr Broker bieten interessierten potenziellen Kunden die Möglichkeit, das Angebot vorab mit einem kostenlosen und unverbindlichen Demokonto zu testen. Auch bei 24option können die Kunden ein Demokonto nutzen. Die Kunden erhalten ein Demokonto mit sämtlichen Funktionen des Live-Kontos und können dieses für einen unbegrenzten Zeitraum verwenden. Das 24option Demokonto bietet Zugang zu allen Funktionen und Plattformen des Brokers, sodass es sich vom echten Handelskonto lediglich durch die Währung unterscheidet. Beim Demokonto wird nämlich nicht mit echtem Geld, sondern mit virtuellem Guthaben getradet, welches immer wieder aufgeladen werden kann. Die Trader gehen somit kein Risiko ein, wenn sie das 24option Demokonto nutzen, um den Handel mit Forex und CFDs kennenzulernen.

Anfänger können mit dem Demokonto erste Erfahrungen beim Trading machen, denn auch in der Demoversion wird nach den echten Kursen getradet. Dabei müssen sie keine Angst vor Verlusten haben, sodass die einzelnen Funktionen nach Herzenslust ausprobiert werden können. Auch die Profis verwenden das 24option Demokonto regelmäßig, denn es eignet sich beispielsweise besonders gut, um Online-Seminare nachzubereiten und die neu erlernten Strategien zu vertiefen.

Insgesamt handelt es sich beim Demokonto von 24option um ein sehr gutes Angebot.

Fazit: Einsteiger und Profis können durch das Demokonto viele Vorteile erhalten. Das Angebot und auch verschiedene Tools und Strategien können ohne Risiko getestet werden und Lerninhalte lassen sich mit dem 24option Demokonto optimal nachbereiten. Die Nutzungsdauer ist nicht begrenzt, weshalb es jederzeit möglich ist, dass Demokonto parallel zum echten Handel zu nutzen, zum Beispiel zu Trainingszwecken.

Die Plattform von 24option ist selbsterklärend

5. Fazit: Wie konnte 24option Deutschland im Test abschneiden?

24option gilt durch das schon seit 2020 angebotene Trading bereits als bekannter Broker, auch wenn Forex und CFDs erst seit 2020 angeboten werden. Mit der Erweiterung des Handelsspektrums wird 24option zu einem der wenigen Broker, bei denen die Kunden sowohl Forex und CFDs handeln können. Die Regulierung übernimmt die CySEC auf Zypern, wo der EU-Broker seinen Hauptsitz hat. 24option gehört zu Rodeler Limited; dieses Unternehmen ist zudem bei der BaFin registriert.

Besonders gut schneidet der Broker beim Kundenservice sowie dem Bildungsangebot ab, denn hier bekommen die Trader wirkliche recht gute Leistungen geboten. Der Kundenservice ist zu jeder Zeit und sogar am Wochenende erreichbar und das Schulungsangebot bietet eine umfassende Ausbildung der Anfänger im Bereich Trading und zum Kennenlernen der Funktionen sowie zusätzlich viele attraktive Angebote für fortgeschrittene Trader.

Der Handel kann im Rahmen eines kostenfreien Demokontos getestet werden. Abschließend kommen wir nach unserem 24option Test zu dem Ergebnis, dass es sich hier um einen guten Broker handelt, der bislang einen guten Ruf genießt. Auch das Trading mit Forex und CFDs bietet den Tradern bei 24option viele Chancen, auch wenn hier noch nicht so viele Erfahrungsberichte vorliegen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Wie man in Binäre Optionen investiert
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: