Krypto Bonus 2020 So wird‘s gemacht

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Kryptowährungen mit Bonus handeln: Das sind die Vor- und Nachteile für die Anleger

Das Interesse der Trader an Kryptowährungen ist in den vergangenen Monaten deutlich wachsen, denn diese beinhalten ein hohes Potenzial und sind deutlich volatiler als klassische Währungspaare, wodurch sich auch schon mit geringen Hebeln gute Ergebnisse erzielen lassen. Da die Konkurrenz unter den Anbietern groß ist, versuchen einige von ihnen, die Händler mit Bonusangeboten für sich zu gewinnen. Doch wie sinnvoll ist ein Krypto Bonus? Was müssen die Trader beachten, wenn sie sich für einen Online-Broker mit einem solchen Bonus entscheiden. Diesen Fragen sind wir auf den Grund gegangen und möchten unseren Lesern mit dem folgenden Ratgeber wichtige Informationen an die Hand geben, welche sie auf der Suche nach einem guten Krypto Bonus beachten sollten.

Zu IQ Option: www.iqoption.com

Kostenloses Handelskapital: Warum sich ein Krypto Bonus lohnt

Wer bei einem Online-Broker mit Kryptowährungen handeln möchte, muss dafür in der Regel zunächst Geld auf sein Handelskonto einzahlen. Eine Ausnahme ist hier der sogenannte No Deposit Bonus, mit welchem die Kunden eines Brokers auch ohne eigene Einzahlung Handelskapital erhalten können.

Mit einem Krypto Bonus bekommen die Trader vom Broker zusätzliches Guthaben, welches sie für das Trading nutzen können. Dadurch können mehr Positionen eröffnet und höhere Summen gehandelt werden, als es ohne Bonus der Fall wäre. Somit eröffnet der Krypto Bonus den Nutzern zusätzliche Möglichkeiten, welche einen finanziellen Vorteil darstellen.

Bei den meisten Bonusangeboten handelt es sich um einen Bonus für neue Kunden, mit welchem die Trader dazu angehalten werden sollen, sich bei dem entsprechenden Broker zu registrieren. Da das Trading mit spekulativen Finanzprodukten an Bedeutung gewinnt, besteht eine Vielzahl unterschiedlicher Anbieter, welche sich mit guten Konditionen und großzügigen Bonusaktionen zu übertreffen versuchen. Dadurch haben die Trader eine große Auswahl und können sich nach einem ausführlichen Broker Vergleich für das für sie am besten geeignete Angebot entscheiden. Um zu erkennen, welcher Krypto Bonus am besten für die individuellen Anforderungen geeignet ist, sollten sich die Trader nicht nur mit dem möglichen Bonusbetrag, sondern ebenfalls mit den Umsatzbedingungen und den weiteren Konditionen des Brokers auseinandersetzen. Mit unseren Broker Reviews bieten wir hierzu umfangreiche Informationen, welche den Nutzern helfen sollen, einen für sie geeigneten Krypto Bonus zu finden.

Die Bedingungen: So kann der Krypto Bonus ausgezahlt werden

Online-Broker möchten mit dem Krypto Bonus bezwecken, dass die Kunden sich nicht für einen der zahlreichen Konkurrenten, sondern genau für diesen Broker entscheiden. Deshalb kann ein Bonus normalerweise nicht einfach ausgezahlt werden, sondern ist an Bedingungen geknüpft, welche zunächst erfüllt werden müssen. Wie diese Bonusbedingungen genau aussehen, hängt vom jeweiligen Broker ab und sollte auf dessen Website klar kommuniziert werden, damit die Kunden nicht von falschen Voraussetzungen ausgehen.

Häufig muss ein festgelegtes Handelsvolumen erreicht werden, bevor eine Auszahlung des vom Broker zur Verfügung gestellten Bonusguthabens möglich ist. Vorher kann dieses zwar für das Trading genutzt werden, der Bonus und die damit erzielten Erträge können allerdings erst ausgezahlt werden, wenn der hierfür erforderliche Umsatz erzielt wurde. Dies muss in der Regel innerhalb eines festgelegten Zeitraums geschehen, da der Krypto Bonus ansonsten verfällt.

Bei anderen Anbietern kann der Bonus hingegen gar nicht ausgezahlt werden, sondern dient lediglich als zusätzliches Handelsguthaben. Die dabei erzielten Erträge stehen jedoch für eine Auszahlung zur Verfügung, sodass auch hier von einem klaren finanziellen Vorteil für die Trader gesprochen werden kann.

Für Kunden, die sich aufgrund eines Krypto Bonus bei einem Online-Broker registrieren, ist es wichtig, die Bedingungen für die Auszahlung des zusätzlichen Guthabens zu kennen, um diese auch einhalten und somit von dem Bonusangebot profitieren zu können. Nur so kann die Handelsstrategie entsprechend geplant und der Bonus bestmöglich genutzt werden.

Zu IQ Option: www.iqoption.com

Unterschiedliche Bonusangebote sorgen für Vielfalt

Verschiedene Arten von Boni sorgen für eine große Auswahl und ermöglichen es den Tradern, das für sie am besten geeignete Angebot auszuwählen. Während es bei relativ vielen Brokern einen Bonus für neu registrierte Kunden gibt, bieten einige zudem Bonusaktionen für bereits angemeldete Kunden an, sodass diese auch langfristig immer wieder zusätzliches Guthaben für ihr Handelskonto erhalten können.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Häufig handelt es sich beim Krypto Bonus um einen sogenannten Einzahlungsbonus. Die Kunden erhalten hier einen festgelegten Prozentsatz ihrer Einzahlung als zusätzliches Bonusguthaben. Bei einem 25 % Bonus und einer Einzahlung von 800 Euro schreibt der Broker dem Kunden beispielsweise einen Bonus von 200 Euro gut, welchen dieser ebenfalls für den Handel verwenden kann. Im genannten Beispiel stehen dem Kunden somit insgesamt 1.000 Euro zur Verfügung, obwohl er nur 800 Euro eingezahlt hat. Besonders die Einzahlungsboni für neue Kunden erweisen sich häufig als sehr attraktiv, da hier besonders hohe Beträge im Vergleich zur Einzahlung vom Broker als Bonus zur Verfügung gestellt werden. Aber auch Bestandskunden können bei vielen Anbietern regelmäßig Einzahlungsboni erhalten.

Ein sogenannter No Deposit Bonus wird ebenfalls in erster Linie für neue Kunden angeboten. Diese bekommen bei der Registrierung auch ohne Einzahlung ein Bonusguthaben, sodass sie am realen Handel teilnehmen können, ohne hierfür eigenes Kapital investieren zu müssen. Da hierdurch für den Trader kein finanzielles Risiko besteht, sind derartige Bonusangebote besonders beliebt.

Ein Angebot, welches sich in erster Linie an Bestandskunden richtet, ist das sogenannte Cashback. Dabei erhalten die Trader in regelmäßigen Abständen (meistens monatlich) einen bestimmten Teil der gezahlten Handelsgebühren zurück. Wer ein hohes Handelsvolumen erzielt, kann sich somit über besonders viel Cashback freuen.

Gibt es Gründe, die gegen einen Krypto Bonus sprechen?

Natürlich freut sich jeder Trader, wenn er vom Broker zusätzliches Geld zur Verfügung gestellt bekommt. Dennoch sollte beachtet werden, dass nicht jeder Krypto Bonus auch für jeden Kunden geeignet ist.

Da Bonuszahlungen an Bedingungen geknüpft sind, sollte gründlich überlegt werden, ob diese auch problemlos erfüllt werden können, bevor ein Krypto Bonus genutzt wird. Es ergibt keinen Sinn, für einen Bonus deutlich mehr Geld einzuzahlen, als es in Anbetracht der finanziellen Verhältnisse und der Erfahrung des Traders sinnvoll wäre. Auch die Umsatzbedingungen sollten im Vorfeld gründlich hinterfragt werden. Nur wenn diese problemlos mit der geplanten Handelsstrategie erfüllt werden können, ist es ratsam, einen Krypto Bonus zu nutzen. Muss der Trader hingegen deutlich mehr Volumen beim Handel erzielen, als er es unter normalen Umständen tun würde, so wirkt sich dies oftmals negativ auf die Ergebnisse aus, sodass der finanzielle Vorteil eines Bonus nicht mehr gegeben ist.

Seriöse Online-Broker ermöglichen es den Kunden, sich auf der Website genau über die Konditionen für einen Krypto Bonus zu informieren, sodass diese im Vorfeld kalkulieren können, ob ein Bonus zum eigenen Handelsverhalten passt. Nur wenn der Trader sich mit den für die Erfüllung der Bonusbedingungen nötigen Handelssummen und dem einzuzahlenden Kapital wohlfühlt, sollte ein Krypto Bonus genutzt werden.

Beim Broker Vergleich sollten außerdem das Handelsangebot des Brokers, die Konditionen und der Service eine wichtige Rolle spielen. Sich nur wegen eines Bonus bei einem Anbieter zu registrieren, welcher sich im Nachhinein als nicht geeignet für den Kunden erweist, ist nicht ratsam. Mit einem Demokonto besteht bei vielen Online-Brokern die Möglichkeit, das komplette Angebot auch ohne Registrierung mit virtuellem Guthaben zu testen. Erst wenn die potenziellen Kunden von den Leistungen dieses Brokers überzeugt sind und sich mit der Handelssoftware sowie den angebotenen Basiswerten vertraut gemacht haben, sollten eine Registrierung und die Beantragung eines Krypto Bonus erfolgen.

Zu IQ Option: www.iqoption.com

Der Bonus durch Weiterbildung

Einen Bonus auf Lebenszeit, gibt es sowas? Meistens beinhaltet der Bonus nur eine einmalige Auszahlung. Auch ist ein Bonus an eine Menge Bedingungen gebunden und nicht immer zu erfüllen. Zudem kommt noch, dass wenn man mit dem Bonus nicht richtig kalkuliert, nichts mehr von ihm hat. Der Bonus hilft einem wahrscheinlich im Moment, lernt man aber die Theorie und Praxis vom Krypto Trading gut kennen, kann man sein Leben lang davon profitieren.

Ein guter Broker ist dabei eine große Hilfe. Viele bieten einen richtigen Schulungsbereich in dem man Zugriff auf Webinare, Video-Tutorials und ebooks hat. Man erhält von dem Thema einen guten Überblick, aber auch detaillierte und relevante Einblicke von professionellen Tradern mit viel Erfahrung. Dabei wird man Step by Step an das Handeln mit Kryptowährungen geführt. Man lernt viele Aspekte kennen, die sehr wichtig sind für ein erfolgreiches Handeln. Ein vom Broker angebotenes Demokonto gehört dabei ebenfalls zur Notwendigkeit. Hier kann man nämlich erlerntes risikofrei in die Tat umsetzen oder aber auch Neues einfach ausprobieren ohne das eigene Kapital zu gefährden.

Das was man durch die eigene Weiterbildung erworben hat ist ein Bonus und bringt einen auf lange Sicht noch viel weiter, als ein einmalig ausgezahlter Bonus. Ein hervorragender Broker der Wert auf Weiterbildung legt ist beispielsweise IQ Option.

Unser Fazit zum Krypto Bonus: Zusätzlicher Vorteil für die Trader

Mit einem Bonus können die Kunden eines Brokers zusätzliches Kapital zum Trading mit Kryptowährungen und anderen Basiswerten erhalten. Dabei wird zwischen verschiedenen Bonus-Arten unterschieden. Besonders beliebt ist der sogenannte No Deposit Bonus, da für diesen keine Einzahlung erforderlich ist. Aber auch Einzahlungsboni und Cashback-Programme bieten attraktive Vorteile und ermöglichen es den Nutzern, ein besseres Gesamtergebnis zu erzielen.

Besonders häufig sind Bonusaktionen für neue Kunden zu finden, da die Broker diese von sich überzeugen sowie unentschiedenen Kunden einen Vorteil gegenüber den zahlreichen Konkurrenten bieten möchten. Doch auch Bestandskunden können oftmals zusätzliches Guthaben durch einen Krypto Bonus bekommen.

Bevor eine Registrierung bei einem Anbieter erfolgt, um einen Krypto Bonus zu nutzen, sollten sich die angehenden Kunden über die allgemeinen Konditionen, das Handelsangebot und natürlich die Auszahlungsbedingungen für den Bonus informieren. In unseren Broker Vergleichen bieten wir eine gute Übersicht über die Leistungen der verschiedenen Anbieter, um den Tradern die Wahl zu erleichtern und einen auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnittenen Online-Broker zu finden.

Ein Krypto Bonus ist dann sinnvoll, wenn die Bedingungen für die Auszahlung mit der geplanten Handelsstrategie sich gut erfüllen lassen. Ob dies der Fall ist, kann unter anderem mit einem Demokonto getestet werden, welches bei vielen Brokern auch ohne vollständige Registrierung eröffnet werden kann.

Werfen Sie für weitere Informationen einen Blick auf unsere zahlreichen Broker Reviews, in welchen wir ebenfalls die Bonusangebote der einzelnen Anbieter detailliert unter die Lupe nehmen!

Zu IQ Option: www.iqoption.com

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Mr Green Casino Verifizierung: So wird’s gemacht

Es mag lästig sein, aber es ist nötig. Jedes seriöse Online Casino führt vor der Erstauszahlung einen Legitimationscheck, sprich eine Spieler-Verifizierung durch. Im folgenden Test haben wir uns die Mr Green Casino Verifizierung für Sie genauer angeschaut. Welche Schritte sind einzuhalten? Welche Dokumente müssen eingereicht werden bzw. werden anerkannt? Auf welche Details sollte ich bei der Übermittlung der Unterlagen achten? Wir haben ihnen alle relevanten Fakten zur Mr Green Casino Verifizierung übersichtlich zusammengestellt.

Warum erfolgt eine Mr Green Casino Verifizierung?

Die Mr Green Casino Verifizierung wird von der zuständigen Regulierungsbehörde, der Malta Gaming Authority, bereits in den Lizenzierungsbestimmungen vorgeschrieben. Dies ist der Punkt ist in der Praxis für das Mr Green Casino aber nicht entscheidend. Wesentlicher ist, dass der Onlineanbieter selbst für ein sicheres Spiel, und zwar für alle User, sorgen will. Betrug und Abzocke sollen mittels der Verifizierung ausgeschlossen werden. Des Weiteren wird durch die Funktion der Missbrauch von Minderjährigen verhindert. Casino-Registrierungen von Personen unter 18 Jahren sind strikt verboten. Mit der Mr Green Casino Verifizierung wird ein Kontroll-Mechanismus geschaffen.

  • Die besten Spielehersteller
  • Die meisten Auszeichnungen

Wann muss der Identitätscheck spätestens erfolgen?

Spätestens erfolgt die Legitimationsprüfung vor der Erstauszahlung. Das Mr Green Casino wird definitiv keine Gewinne ohne vorherigen Identitätscheck auszahlen, obwohl man bis zu einer Summe von 2.300 Euro dazu durchaus berechtigt wäre.

Kick-Tipp: Nach unseren Erfahrungen nimmt die Überprüfung der eingereichten Unterlagen im Mr Green Casino ca. 48 Stunden in Anspruch. Wer bei seiner ersten Auszahlung keine Zeitverzögerung in Kauf nehmen möchte, reicht seine Dokumente frühzeitig ein, im Idealfall direkt nach der Registrierung.

Welche Dokumente benötigt Mr Green zur Verifizierung?

Positiv ist, dass das Mr Green Casino die Kunden hinsichtlich der Verifizierung persönlich anschreibt. In der E-Mail wird detailliert aufgeführt, welche Unterlagen vom Spieler benötigt werden. Grundsätzlich erfolgt der Legitimationscheck anhand der sogenannten KYC-Dokumente, die aus einem Lichtbildausweis sowie einer neueren Adressbestätigung bestehen.

  • Lichtbildausweis: Akzeptiert werden die Kopien vom Personalausweis, vom Reisepass oder vom Führerschein. Es müssen alle vier Ecken des Dokumentes im Scan sichtbar sein. Des Weiteren muss die Kopie in Farbe erfolgen. Wesentlich ist natürlich, dass das Lichtbild selbst nicht verschwommen ist.
  • Adressnachweis: Der Beleg dient zur Prüfung ihrer Meldeanschrift. Diese muss zwingend mit ihrer Mr Green Casino Anmeldung übereinstimmen. Anerkannt werden Versorgerrechnung (Gas, Strom, Wasser, Heizung, Telefon), amtliche Schreiben oder eine Meldebestätigung. Klar erkennbar müssen die Adresse, der Name und das Datum sein. Der Adressnachweis darf maximal drei Monate alt sein.

Wer eine Kreditkarte für die Mr Green Casino Einzahlung genutzt hat, muss diese in der Regel ebenfalls verifizieren, sprich eine Kopie dieser einreichen. Wichtig ist auch hier, dass die Karte komplett (alle vier Ecken) sichtbar ist. Es müssen die Vorder- und die Rückseite zu sehen sein. Relevant ist, dass der Name, das Ablaufdatum sowie ihre Unterschrift erkennbar sind. Die Kreditkartennummer selbst sollte jedoch teilweise unkenntlich gemacht werden. Die Mr Green Casino Verifizierung der Karte erfolgt anhand der ersten sechs und der letzten vier Ziffern. Alle anderen Zahlen decken Sie ab oder machen diese nach der Kopie unleserlich. Ebenfalls muss die Prüfziffer auf der Rückseite der Karte aus Sicherheitsgründen unkenntlich sein.

Unter Umständen kann das Mr Green Casino zur Verifizierung zudem einen Banknachweis für die Einzahlung fordern. Der einfachste Weg an dieser Stelle ist, dass Sie sich in ihrem Online-Banking einloggen und den Überweisungsvorgang in der Historie aufrufen. Beim Scan des Bildes ist darauf zu achten, dass Ihre Kontonummer/ IBAN, Name, Datum und das Banklogo deutlich auf einem Bild zu erkennen sind. Wer kein Online-Banking nutzt, muss die Zahlung gesondert von seinem Kreditinstitut bestätigen lassen, mit Stempel und Unterschrift.

Ein Zahlungsnachweis kann zudem für das e-Wallet Konto gefordert werden. In diesem Fall muss der User sich ebenfalls einloggen und einen Screenshot vornehmen.

Nach den neuen Lizenzierungsbestimmungen in Malta ist es teilweise zudem nötig, dass die Mr Green Casino Verifizierung einen Geldherkunftsnachweis enthält. Nach unseren Erfahrungen sind an dieser Stelle ein Kontoauszug und/oder eine Gehaltsabrechnung ausreichend. Sollte der Casinoanbieter Zweifel an der Echtzeit der Dokumente hegen, ist er berechtigt für alle Unterlagen eine notarielle Beglaubigung zu fordern. In der Praxis wird diese Regel aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen aber nur sehr selten angewandt.

Wo müssen die Unterlagen hingeschickt werden?

Wer die Mr Green Casino Verifizierung starten möchte, hat zwei Möglichkeiten seine Dokumente einzureichen. Einerseits können Sie die Unterlagen via E-Mail an den Kundenservice schicken. Die zweite, effizientere Möglichkeit ist, die Papiere in der Spielerlounge hochzuladen. Sie finden im Hauptmenü einen gesonderten Punkt „Verifizierung“.

Sollten Sie Fragen zur Mr Green Casino Verifizierung oder bei der Auswahl der korrekten Dokumente haben, können Sie sich jederzeit an den Kundenservice werden. Der deutschsprachige Support ist täglich zwischen 11 Uhr und 20 Uhr per Live-Chat, per E-Mail oder per Telefon erreichbar.

Daraus sollten Sie unbedingt achten

Wichtig ist es für jeden Spieler, dass die Mr Green Casino Verifizierung reibungslos und schnell erfolgt. Sie selbst können entscheidend zu einem komplikationslosen Verlauf beitragen. Relevant ist, dass das Anmeldeformular bei der Registrierung wahrheitsgemäß ausgefüllt wird. Achten Sie sehr genau darauf, dass sich keine Schreibfehler einschleichen. Schon eine falsche Zahl beim Geburtsdatum kann später bei der Verifizierung bzw. der Auszahlungsabwicklung negative Folgen haben. Alle angegebenen Daten im Anmeldeformular müssen 1:1 mit den Informationen der KYC-Dokumente übereinstimmen. Sie umgehen so unnötige Rückfragen und das Nachfordern von weiteren Unterlagen.

Nicht vergessen möchten wir abschließend, dass Ein- und Auszahlungen grundsätzlich nur mittels eigener Methoden erfolgen dürfen. (Kreditkarten, Bank- oder e-Wallet Konten). Wer seinen Deposit bereits mit einer fremden Transfermethode ausführt, wird später bei der Gewinnanforderung vor ernsthaften Problemen stehen. Selbst wenn ihnen die Zahlungserlaubnis beispielsweise von einem Familien-Mitglied vorliegt, entspricht dies nicht den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines seriösen Online Casinos.

Krypto-Steuer: So geht’s

Krypto-Steuer: So geht‘s

Steuern auf Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen: Muss ich das wirklich zahlen und wie macht man das überhaupt? Wir verraten dir, was du bei der Steuererklärung für Kryptos beachten musst und wo es Hilfe gibt.

Das Sparbuch von Omi auflösen und das ganze Geld in Bitcoin investieren? Keine so gute Idee: Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether oder Ripple sind nichts für vorsichtige Anleger. Die Kursschwankungen sind nach wie vor enorm, ein Totalverlust des Investments jederzeit möglich. Gleichzeitig bieten Bitcoin und Co. aber viele Vorteile – zum Beispiel technische Fälschungssicherheit. Und sie sind im Finanzalltag angekommen: Mit Krypto-Debitcards gibt es inzwischen eine einfache Möglichkeit, die Kryptos aus deinem digitalen Wallet in echtes Geld zu verwandeln. Seit 2020 entwickelt sich mit sogenannten Initial Coin Offerings (ICOs) zudem eine neue Finanzierungsform. Besonders Startups nutzen ICOs, um sich Kapital für ihre Projekte im Austausch für virtuelle Währungen oder andere Krypto-Token zu beschaffen. Im Rahmen von ICOs wurde 2020 weltweit ein zweistelliger Milliardenbetrag an Anlegergeldern eingesammelt.

Neu ab 2020: Das Kryptoverwahrgeschäft im KWG

Ab Januar 2020 gilt: „Das Kryptoverwahrgeschäft hat als neue Finanzdienstleistung Eingang in das Kreditwesengesetz (KWG) gefunden“, teilt die Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin) mit. Bedeutet: Kryptowährungen bekommen einen offiziellen Status und sollen stärker reguliert werden. Während die Wildwest-Zeit auf dem Krypto-Markt also langsam vorbei ist, heißt das unter anderem auch: Das Thema Steuern rückt stärker in den Fokus. An dieser Stelle ein Spoiler in Sachen Anonymität: Bitcoin lassen sich sehr wohl nachverfolgen – denn alle Transaktionen sind öffentlich. „Oft wird gesagt, Bitcoin sei ein anonymes Zahlungssystem. Das stimmt aber nicht: Es ist ein pseudonymes System mit einem öffentlichen Transaktionsverzeichnis“, erläutert Jakob Hasse, Bitcoin-Experte bei der IT-Forensik-Firma Dence in einem Interview mit netzpolitik.org.

Nicht nur die deutsche Justiz macht sich dazu Gedanken – neben dem Kreditwesengesetz auch mit dem Geldwäschegesetz. Das hohe Kreativpotenzial, das die Blockchain-Technologie besitzt, trägt beim (ungeliebten) Thema Steuern aber zum Glück ebenfalls Früchte: Zum Beispiel mit Steuersoftware speziell für Krypto-Besitzer.

Post vom Finanzamt

„Meine Steuererklärung hab‘ ich voll im Griff!“ Das dürften die wenigsten aus vollem Halse schmettern. Noch dünner wird der Chor der Steuer-Jasager bei diesem Thema: Besteuerung von Kryptowährungen privater Investoren. Stattdessen stehen viele Fragen im Raum. Kein Wunder, dass in einer Studie US-Wirtschaftsprüfer angaben, dass etwa 95 Prozent ihrer Kunden nicht in der Lage seien, die kompletten Transaktionen mit digitalen Vermögensgütern offenzulegen.

In den USA ist die Jagd auf Krypto-Steuersünder bereits eröffnet: Die US-Steuerbehörde IRS (Internal Revenue Service) hat im Laufe des Jahres in den USA mehr als 10.000 amerikanische Bitcoin- und Krypto-Besitzer kontaktiert. Die IRS-Briefe enthielten Anweisungen zur Zahlung von Steuern, Zinsen und Strafen. Im Oktober 2020 hat die IRS nun zur Krypto-Besteuerung neue offizielle Anleitungen vorgelegt. Auch in Deutschland wollen die Finanzbehörden Krypto-Währungen und deren Besitzer stärker ins Visier nehmen: Unternehmen, die mit Kryptowährungen in Verbindung stehen, sollen künftig von der BaFin überwacht werden (s.o.).

Falls dir das nun schon zu kompliziert wird, kannst du die ganze unschöne Krypto-Steuer-Arbeit auch einfach outsourcen. Unser Partner CryptoTax ist spezialisiert auf Steuerreports für Anleger und Nutzer von Blockchain-basierten Assests und kümmert sich gerne um die unliebsame Pflichtübung.

Mit dem Code Fidor2020 bekommst du 10 % Rabatt auf deinen Steuerreport!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Wie man in Binäre Optionen investiert
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: