IG getestet Unsere Erfahrung im Test

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Contents

IG getestet: Unsere Erfahrung im Test

1. Was zeichnet IG im Test aus?

    Über 40 Jahre Erfahrung als Broker Strenge Regulierung durch britische und deutsche Aufsichtsbehörde Große Auswahl an Basiswerten Zahlreiche Handelsarten beim binäre Optionen Trading Kunden-Support 24/7 erreichbar Günstige Spreads Keine Mindesteinzahlung Professionelle Handelsplattformen und mobile Apps

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Jetzt den Testbericht zu IG auf YouTube anschauen! (© forexhandel.org)

2. Binäre Optionen handeln bei IG

Sitz und Regulierung: Ein IG Betrug ist ausgeschlossen

IG gehört zu den größten und bekanntesten Brokern und war bis vor kurzem noch unter dem Namen IG Markets bekannt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der Englischen Hauptstadt London. Allerdings gibt es auch Niederlassungen in Deutschland und in über 10 weiteren Ländern. Unsere IG Erfahrungen haben gezeigt, dass der Broker zu der IG Group Holding gehört, die ihren Hauptsitz ebenfalls in London führt.

Gegründet wurde der Anbieter bereits im Jahre 1974, was dafür garantiert, dass IG über einen sehr großen Erfahrungsschatz im Bereich des Brokerage verfügt. Die langjährige Erfahrung und der hohe Bekanntheitsgrad von IG sprechen in jedem Falle deutlich gegen einen IG Betrug.

Was jedoch in erster Linie beweist, dass IG serös ist, ist die offizielle Regulierung. Die Aufsicht über die Arbeit von IG erfolgt durch die britische Financial Conduct Authority (FCA) und zusätzlich noch von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

    Hauptsitz in London und Niederlassungen in Zahlreichen anderen Ländern, darunter Deutschland Regulierung durch die britische FCA und die deutsche BaFin

Handelsangebot: Forex, CFDs und binäre Optionen

Bei IG können Trader umfassend mit den unterschiedlichsten Produkten handeln. Zum Leistungsspektrum gehören beispielsweise CFDs, Optionen, ETFs und Forex. Insgesamt kann man, wie unsere IG Erfahrungen zeigen, mit mehr als 8.000 Finanzprodukten an weltweit 25 Börsen handeln. Das ist ein wirklich ordentliches Angebot uns steht im Vergleich, vielen anderen Online-Brokern in nichts nach.

Zahlreiche Basiswerte beim Handel mit binären Optionen

Ein weiteres wichtiges Geschäftsfeld von IG ist der Handel mit binären Optionen. Hier kann man auf verschiedene Basiswerte setzen und sowohl auf steigende, als auch fallende Kurse spekulieren. Der Vorteil dabei ist, dass der Trader nur einen Bruchteil der eigentlichen Handelssumme einzahlen muss. Der Basiswerte-Katalog beim Trading mit Binäroptionen umfasst Indizes, Forex, Rohstoffe, Bitcoins, wichtige Wirtschaftsindikatoren.

Die IG Optionen unterscheiden sich von denen der Konkurrenz aufgrund der Tatsache, dass hier variable Zeitfenster für die Ausführung unterschiedlicher Positionen gesetzt werden. So können Sie je nach Verfügbarkeit für die täglichen, wöchentlichen, vierteljährlichen und Futures Positionen entscheiden. Jede täglich Option wie beispielsweise FTSE 100 wird nicht in Wertpapierform, sondern in bar ausgezahlt. Dafür wird immer der aktuelle Kassakurs auf der jeweiligen Börse zu einem bestimmten, fest vorgegeben Zeitpunkt, zugrunde gelegt. Die Spreads schwanken, je nach aktueller Marktsituation, in einem bestimmten Bereich, der meistens angegeben wird. Wöchentliche Optionen sind Wechselkurse von USD oder EUR zu bestimmten Währungen, US Rohöl und Gold. Sie richten sich nach amerikanischen Börsenvorgaben. Die Futures Optionen stehen zu unterscheiden Handelszeiten für den Handel bereit. Auch die jeweilige Kontraktgröße variiert zwischen 2,50 USD für Silber und 100 USD für Kakao. Zusätzlich gibt es noch Aktienindex-Optionen, die entweder wöchentlich oder nur zu unterschiedlichen Zeitpunkten gehandelt werden.

Die Aktienoptionen bieten eine zusätzliche Handelsmöglichkeit, bei welcher Sie das Recht auf den Kauf oder Verkauf von bestimmten amerikanischen, europäischen oder sonstigen Aktien gegen eine festgelegte Standard Kommission erwerben können.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Bei Optionshandel über IG können Sie Ihr Risiko stets begrenzen, indem Sie für Ihre Orders Limits oder automatische Stops setzen.

    In erster Linie auf den CFD-Handel spezialisiert Im Bereich binäre Optionen kann mit zahlreiche Basiswerten gehandelt werden

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Handelskonditionen: Günstig traden bei IG

Positive IG Erfahrungen haben wir bei unserem Test mit der Kontoeröffnung gemacht. Die Registrierung ist nämlich kostenfrei- ebenso wie die Führung des Handelsdepots. Zudem fällt sehr positiv auf, dass bei IG, im Gegensatz zu vielen anderen Brokern, keine Mindesteinzahlung fordert. Demzufolge kann das Depot bereits mit einem Guthaben von einem Euro geführt werden. Geführt werden kann das Konto in unterschiedlichen Währungen- darunter Euro, US-Dollar und Schweizer Franken.

IG überzeugt mit günstigen Konditionen

Was die Orderkosten angeht, so hängen diese unter anderem davon ab, ob über inländische oder ausländische Börsen gehandelt wird. Im Inland geht die Orderprovision beim Trading mit Forex-CFDs bei 0,8 Prozent für das Hauptwährungspaar EUR/USD los. Das Devisenpaar EUR/GBP liegt bei einem Spread von 1,0. Für Aktien, ETFs und ETCs werden mindestens 10 Euro pro Order fällig. Insgesamt handelt es sich auch hier um eine vergleichsweise gute Offerte. Die günstigen Handelskosten tragen maßgeblich zu einer guten IG Bewertung unsererseits bei.

    Gebührenfrei Kontoführung und keine Mindesteinzahlung Günstige Spreads ab 0,8 Pips bei den Hauptwährungspaaren

Zahlungsmethoden: Auszahlungen sind gebührenfrei

Einzahlungen sind bei IG lediglich auf zwei Wegen möglich: Kreditkarte und Banküberweisung. Bei Zahlungen mit der Kreditkarte wird das Guthaben umgehend auf dem Handelskonto verbucht. Hierfür erhebt das Unternehmen eine gebühr in Höhe von 1,5 Prozent. Akzeptiert werden nur Visa und MasterCard Kreditkarten.

Zahlungen per Banküberweisung können einige Tage in Anspruch nehmen. Unseren IG Erfahrungen zufolge werden keine Zahlungen von Dritten akzeptiert. Das bedeutete, dass Einzahlungen immer vom Konto des IG Kunden durchgeführt werden. Für Banküberweisungen werden von IG selbst keine gebühren erhoben. Allerdings weist das Unternehmen darauf hin, dass seitens des Kreditinstitutes Kosten entstehen können.

Über das Handelskonto kann man eine Auszahlung entweder auf das Bankkonto oder die Kreditkarte beantragen. Für Abbuchungen werden allerdings nur Visa Kreditkarten akzeptiert. Abbuchungen per Banküberweisung werden in der Regel innerhalb von 3 Werktagen auf das Referenzkonto verbucht. Positiv fällt bei unserem IG Test auf, dass Auszahlungen jederzeit und gebührenfrei vorgenommen werden können. Auch hier kann es jedoch passieren, dass die Hausbank Gebühren verlangt.

    Einzahlungen per Kreditkarte oder Banküberweisung möglich Für Einzahlungen per Kreditkarte wird eine Gebühr in Höhe von 1,5 Prozent veranschlagt Auszahlungen sind kostenfrei möglich

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Handelsarten: zahlreiche Handelsarten verfügbar

Der Broker stellt zahlreiche Handelsarten für das Trading mit binären Optionen zur Verfügung. Zu den bekanntesten zählen wohl der normale Digitalhandel mit Call-Put-Optionen, der Range-Handel und die Handelsart Boundary. Weiterhin können Kunden zwischen den folgenden Optionen wählen:

    One Touch: zeigt ob der Markt ein bestimmtes Level vor dem Verfall erreicht Leiter: zeigt ob ein bestimmter Markt zu mehr als einer bestimmten Anzahl an Punkten im Minus/Plus schließen wird Tunnel: Der Markt verbleibt bis zum Verfall innerhalb von zwei gewählten Level Hi-Lo: Spanne wird vorhergesagt in der sich das Tageshoch und das Tagestief des Marktes befindet Target: Der Markt schließt zum Verfall innerhalb einer bestimmten Spanne Hoch/Tief: Notiert der Markt beim Verfall höher oder tiefer?

Zudem müssen Trader zwischen unterschiedlichen Zeiträumen entscheiden: 5 Minuten, 20 Minuten, 60 Minuten, täglich, wöchentlich oder monatlich. Eine Besonderheit stellt das 60 Sekunden Trading dar. Dabei handelt es sich um eine Form des Termingeschäfts, das bereits nach einer Minute geschlossen wird. Das vielfältige Angebot an Handelsarten trägt deutlich zu einer guten IG Bewertung bei.

    Zahlreiche Handelsarten wie One Touch, Leiter und Tunnel verfügbar Der 60 Sekunden Handel ist bei IG möglich

Kundensupport: Positive IG Erfahrung mit dem Kundenservice

Ob ein Online-Broker seriös ist zeigt sich häufig auch in der Arbeitsweise des Kunden-Supports. Ein seriöses Unternehmen sorgt stets für eine gute Betreuung seiner Kunden und gewährleistet eine adäquate Erreichbarkeit. Auch hier können wir nur von guten IG Erfahrungen berichten. Der Kunden-Support ist per E-Mail und über eine kostenfreie Service-Hotline erreichbar. Für gute Erreichbarkeit und ständige Betreuung ist gesorgt. Die Mitarbeiter des Brokers sind nämlich rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche verfügbar.

Deutschsprachiger Kunden-Support 24/7 erreichbar

Für seine deutschen Kunden, gibt es bei IG natürlich auch deutschsprachige Mitarbeiter, die geduldig und kompetent jede Frage beantworten. E-Mails werden erfahrungsgemäß sehr zügig beantwortet. Auch wenn es derzeit noch keine Live Chat Funktion gibt, ändert das nichts an unserer guten IG Meinung bezüglich des Kundenservices. Die Erfahrung zeigt, dass die wenigstens Online-Broker die Möglichkeit zur Verfügung stellen per Live Chat mit dem Support in Kontakt zu treten.

    Kunden-Support ist rund um die Uhr erreichbar Kontaktaufnahme ist per Telefon und E-Mail möglich

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Handelsplattform: Handel über den MT4 möglich

Wer professionell handeln möchte, der benötigt in erster Linie eine zuverlässige und professionelle Handelsplattform. Diese Meinung scheint auch IG zu vertreten und stellt Tradern gleich zwei leistungsstarke Anwendungen zur Verfügung. Zum einen kann der MetaTrader 4 genutzt werden, der mittlerweile zu einer der weltweit beliebtesten Handelsplattform gehört. Der MT4 Punktet nicht nur mit einer benutzerfreundlichen Handelsoberfläche, sondern auch mit zahlreichen Funktionen, die Anfänger und Profis gleichermaßen begeistern. Zu den Features des MT4 gehören die automatische Überwachung, professionelle Charts und Live-Analysen.

Zwei Handelsplattformen zur Auswahl

Bei der zweiten Anwendung handelt es sich um den „L2 Dealer“. Diese DMA Plattform richtet sich mit seinen Möglichkeiten vornehmlich an fortgeschrittenen Trader. Die Plattform ist für komplexe DMA Trades mit hohen Volumina ausgestattet und speziell für Trader entwickelt, die gerne direkt am Markt platzieren.

    Für den Handel steht der beliebte MT4 zur Verfügung Der L2 Dealer ist speziell für erfahrene Trader konzipiert

IG App: Kostenlos und leistungsstark

kaum ein Trader möchte in der heutigen Zeit noch an seinen PC gebunden sein, wenn es darum geht sein Handelskonto zu verwalten oder Trades zu platzieren.
Um seinen Kunden auch den Handel von unterwegs zu ermöglichen, bietet der Broker kostenfreie mobile Apps, die den PC-Versionen in kaum etwas nachstehen. Die Apps gibt es für alle gängigen Betriebssysteme, sowie Tablets.

Kostenlose mobile Apps für den Handel von unterwegs

Mit den mobilen Anwendungen haben Nutzer ihr Depot immer im Auge und verpassen nie wieder eine gute Handelschance. Darüber hinaus bieten die Apps so ziemlich alles, was auch über die klassischen Handelsplattformen möglich ist. Das bedeutet Positionen einsehen, eröffnen, bearbeiten und schließen, sowie Stops und Limits setzen, ist auch in der U-Bahn kein Problem mehr.
Für jede vorhandene handelsplattform von IG ist auch eine spezielle mobile Version verfügbar. Alle Apps stehen kostenlos zum Download bereit.

    Kostenlose Apps für alle Betriebssysteme Für jede Handelsanwendung eine eigene App

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Zusatzangebote: Premium Service für handelsstarke Trader

Ein ganz besonderes Angebot stellt der Premium Service von IG dar, welcher uns noch weiter in unserer guten IG Meinung bestärkt. Wer Premium-Kunde werden möchte, muss eine besonders hohe Handelsaktivität vorweisen und kann anschließen von speziellen Vorteilen profitieren.

So bietet der Premium Service beispielsweise reduzierte Gebühren für das Charting Pakte, sowie die Live-Daten-Feeds. Weiterhin profitieren Premium-Kunden von besseren Margins und flexibleren Krediten. Zudem gibt es die Möglichkeit auf die Einlagen zu erhalten. Für Konten mit Guthaben über 100.000 Euro gibt es 0,05 Prozent Zinsen. Für Guthaben über 250.000 Euro bereits 0,10 Prozent.

    Sehr aktive Trader können Premium-Kunden werden Premium-Kunden profitieren von besonderen Angeboten und vielen Vergünstigungen

Bonus für neue & bestehende Kunden: Kein Bonus bei binären Optionen

Bonusangebote, speziell für Neukunden, gehören mittlerweile zum Standard-Repertoire nicht weniger Broker. Mit speziellen Prämien oder sogenannten FreeTrades gehen Handelsanbieter auf Kundenfang oder versuchen bereits bestehende Kunden noch enger an sich zu binden.

Wie unsere IG Erfahrung zeigt, findet sich auch hier das eine oder andere Bonusangebot. Im Bereich des Forex-Tradings gibt es beispielsweise Prämien für besonders aktive Trader. Dieses Bonusangebot funktioniert so, dass am Ende jeden Monats ein Teil der Gebühren rückerstattet werden. Die Rückerstattung steigt parallel zur monatlichen Handelsgröße. Das bedeutet also: je mehr man handelt desto mehr Geld bekommt man zurück.

Darüber hinaus bekommt man bei IG Prämien für das Werben neuer Kunden. Pro geworbenen Kunden erhält der Werber einen Prämienpunkt, den er anschließend in attraktive Prämien umtauschen kann. Wer möchte, kann sich für diesen Punkt auch eine Gutschrift in Höhe von 100 Euro sichern. Voraussetzung für den Erhalt des Bonus ist, dass der Neukunde innerhalb von 6 Monaten nach Zeitpunkt der Weiterempfehlung mindestens 5 Trades platziert.

Einen speziellen Bonus für den Handel von binären Optionen konnten wir bei unserem Test leider nicht finden.

    Active Forex Trader Bonus und Freundschaftswerbung verfügbar Kein spezieller Bonus für binäre Optionen

3. Oft gestellte Fragen und Antworten zu IG

Welche Basiswerte stehen für den binäre Optionen Handel zur Verfügung?

Indizes, Forex, Rohstoffe, Bitcoins, wichtige Wirtschaftsindikatoren

Welche Handelsarten sind verfügbar?

Call-Put-Optionen, Range-Handel, Boundary, Leiter, One Touch, HI-LO, Target, Hoch/Tief

Welche Zahlungsmethoden stehen bei IG zur Verfügung?

Kreditkarte und Banküberweisung

Ist IG seriös?

IG wird durch die britische FCA und die deutsche BaFin reguliert.

Welche Bonusangebote erwarten mich?

Keine speziellen Bonusangebote für den Handel mit binären Optionen. Freundschaftswerbung verfügbar.

4. Fazit: Ist der Broker IG seriös?

Die Fragen nach einem IG Betrug sollte sich eigentlich gar nicht stellen. Gegen einen Betrug spricht nicht nur die Bekanntheit des Brokers, sondern auch die strenge Regulierung durch die britische FCA und die deutsche BaFin. Zudem unterstreicht dies folgende Tatsache, dass IG zum dreifachen Testsieger in den Kategorien: Fairness, Sicherheit und Technik beim CFD Broker Test 2020 von Focus Money (Ausgabe 04/20) gewählt wurde.

Auch der kompetente und rund um die Uhr erreichbare Kunden-Support zeigt deutlich, dass IG seriös arbeitet und ein Betrug eigentlich ausgeschlossen ist. Unsere IG Erfahrung mit dem binäre Optionen Handel ist ebenfalls durchweg positiv. Kunden steht eine große Auswahl an Basiswerten zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Der Handel erfolgt über leistungsfähige und hochprofessionelle Handelsplattformen, die jedes Trader-Herz höher schlagen lassen. Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Angebot von IG und würden den Broker in jedem Falle wärmstens empfehlen. Jedoch sollten sich Trader mit den Risikohinweisen des Brokers auseinandersetzen.

AAAFx getestet: Unsere Erfahrung im Test

Die Gründung von AAAFx erfolgte im Jahre 2008 in der griechischen Hauptstadt Athen. Angefangen als reiner Forex-Broker, hat das Unternehmen sein Angebot mittlerweile um den CFD-Handel und das Trading mit binären Optionen erweitert. Auch Social Trading gehört zu den Leistungen von AAAFx- und zwar über den bekannten Social Trading Anbieter ZuluTrade. Bei unserem Testbericht konnten wir uns unsere persönliche AAAFx Meinung bilden und stellen nachfolgend unsere Erfahrungen vor. Zudem zeigen wir unseren Lesern, ob AAAFx Betrug oder seriös ist.

1. Was zeichnet AAAFx im Test aus?

    Regulierung durch die griechische HCMC Zahlreiche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten Kunden-Support 24/7 erreichbar Social Trading über ZuluTrade Demokonto kostenlos und unbegrenzt nutzbar 30 Prozent Prämie auf jede Einzahlung

Die Webseite von AAAFx

2. Binäre Optionen handeln bei AAAFx: Unsere Erfahrung

Sitz und Regulierung: Strenge Regulierung spricht gegen AAAFx Betrug

Wenn es darum geht herauszufinden, ob AAAFx Betrug oder seriös ist, spielt die Regulierung eine sehr entscheidende Rolle. Der Broker, mit Sitz in der griechischen Hauptstadt Athen, wird bei seiner Arbeit durch die griechische Finanzaufsichtsbehörde HCMC reguliert. Und auch wenn es sich dabei um eine recht unbekannte Aufsichtsbehörde handelt, ist die Regulierung durch diese dennoch definitiv ein beweis dafür, dass AAAFx seriös ist. Denn wie alle anderen europäischen Aufsichtsbehörden auch, untersteht HCMC den Finanzmarktrichtlinien der Europäischen Union (MiFiD). Diese schreiben unter anderem vor, dass die Kundengelder stets getrennt vom Firmenkapital gelagert werden müssen. Somit brauche Trader sich keine Sorgen bezüglich eines AAAFx Betruges zu sein, denn das Unternehmen wird streng überwacht und geregelt.

    Hauptsitz in Athen, Griechenland Regulierung durch griechische Aufsichtsbehörde HCMC

Handelsangebot: Recht kleines Angebot an Basiswerten

Bei AAAFx stehen für den Handel mit binären Optionen insgesamt vier Asset-Klassen zur Verfügung: Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen. Das Angebot an Rohstoffen und Devisen ist ziemlich überschaubar, etwas umfangreicher wird es bei den Aktien und den Währungspaaren. 19 Devisenpaare sind verfügbar, darunter beliebte wie EUR/USD und GBP/USD. Exotics hingegen sind eher weniger bis gar nicht vertreten. Mit 31 Aktien und den wenigen Indizes und Rohstoffen, kommen wir bei unserer AAAFx Erfahrung auf insgesamt 59 Basiswerte beim binäre Optionen Trading. Im Vergleich zu vielen seiner Mitstreiter kann der Broker in diesem Punkt nur bedingt überzeugen und täte gut daran seine Angebotspalette ein wenig zu erweitern.

    Vier Asset-Klassen: Aktien, Rohstoffe, Devisen, Indizes Insgesamt 59 Basiswerte verfügbar

Handelskonditionen: Recht hoher Mindesteinsatz und durchschnittliche Renditen

Die Eröffnung und auch die Führung eines Handelskontos bei AAAFx sind kostenfrei. Allerdings muss eine Mindesteinzahlung beachtet werden. Diese liegt derzeit wie auch bei einigen anderen Brokern (QuickOptionen) bei 300 Euro und somit nicht unbedingt im niedrigen Bereich. Nicht selten legen andere Broker für binäre Optionen eine deutlich niedrigere Mindesteinzahlung fest oder verzichten gänzlich auf diese.

Unsere AAAFx Erfahrung zeigt, dass der Mindesteinsatz pro Trade beim Handel mit binären Optionen 25 Euro ausfällt- was unserer Meinung nach recht hoch ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass andere Broker deutlich günstigere Möglichkeiten bieten- z. B. mit 10 Euro oder 5 Euro pro Einsatz. Was gerade für Einsteiger von großem Wert ist, da die Erfahrung noch gering und Verluste somit wahrscheinlicher sind. Die möglichen Renditen sind durchschnittlich und bewegen sich zwischen 73 Prozent und 80 Prozent.

    Mindesteinsatz liegt bei 25 Euro Mögliche Renditen zwischen 73 Prozent und 80 Prozent

Zahlungsmethoden: Hohe Transaktionskosten

Wer bei AAAFx mit binären Optionen handeln möchte, der muss zunächst natürlich sein Handelskonto kapitalisieren. Wie unsere AAAFx Erfahrungen gezeigt haben, stehen bei dem Broker viele verschiedenen Methoden zur Einzahlung zur Verfügung:

    Banküberweisung Kredit- und Debitkarten Skrill Sofortüberweisung EPS Giropay Teleingreso iDeal Qiwi Przelewy24

Transaktionen sind teilweise mit hohen Gebühren verbunden

Diese gute und umfassende Auswahl an Zahlungsmethoden ermöglicht vielen Kunden in den unterschiedlichsten Ländern unkomplizierte Transaktionen. Negative AAAFx Erfahrungen haben wir mit den recht hohen Transaktionsgebühren gemacht. Je nachdem für welche Zahlungsmethode man sich entscheidet, muss man mit Kosten von bis zu 5,90 Prozent des Betrages rechnen. Lediglich Banküberweisungen sind komplett kostenfrei, haben aber den Nachteil, dass die Bearbeitung dieser einige Werktage in Anspruch nehmen kann.

    Zahlreiche Transaktionsmethoden verfügbar Zum Teil sehr hohe Gebühren für Ein- und Auszahlungen

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Handelsarten: Fünf Optionstypen verfügbar

Insgesamt fünf Optionstypen stehen bei AAAFx für binäre Optionen zur Verfügung. Dazu gehören klassische Binäre Optionen, langfristige, 60-Sekunden-Optionen, Paare und OneTouch.

Klassische binäre Optionen: Hier müssen Trader vorhersagen, ob der Preis eines Basiswertes innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums steigen oder fallen wird. Die klassische binäre Option steht für eine Vielzahl von Vermögenswerten und Zeiträume zur Verfügung und bietet den Händlern die volle Kontorolle über ihre Positionen.

Langfristige Optionen: Dabei gilt es vorherzusagen, ob der Preis eines Basiswertes innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens (länger als die klassische binäre Option) fallen oder steigen wird. Dieser Optionstyp ist für eine begrenzte Vielfalt an Vermögenswerten und Zeiträumen verfügbar.

60-Sekunden-Optionen: Hier muss innerhalb von 60 Sekunden vorhergesagt werden, ob der Preis steigt oder fällt. Die 60-Sekunden-Option eignet sich vor allem für Händler, die gerne aggressiv handeln und kurzfristige Gewinne erzielen möchten.

Paare: Bei diesem Optionstyp muss der Trader vorhersagen, ob der preis eines Vermögenswertes bei einem Paar seines Rivalen vor Ablauf übertroffen wird. Diese Handelsart eignet sich für Händler, die verstehen, dass die Basiswerte auf den Finanzmärkten die Neigung haben, sich in Paaren zu bewegen und den Sinn ihrer Verbindung verstehen.

OneTouch: Dabei gilt es vorauszusagen, ob der Preis eines Basiswertes während der Laufzeit, die vorgegebene Höhe zumindest einmal erreicht. Der Preis des Vermögenswertes ist bei Ablauf nicht relevant. Sollte der Preis innerhalb der Laufzeit die erforderliche Höhe erreicht haben, gilt die Option als erfolgreich. Da man hierbei gute Marktkenntnisse haben sollte, sind OneTouch Optionen eher für erfahrenen Händler geeignet. Aufgrund der möglichen hohen Gewinne, sind OneTouch Optionen sehr beliebt.

Allerdings hat sich im Zuge unseres Tests herausgestellt, dass die OneTouch Optionen derzeit nicht verfügbar sind.

    Fünf Handelsarten vorhanden Klassische binäre Optionen, Paare, OneTouch, 60-Sekunden-Optionen, Langfristige Optionen OneTouch derzeit nicht verfügbar

Kundensupport: Leider nicht auf Deutsch

Der Kunden-Support des Brokers AAAFx zeichnet sich in erster Linie mit sehr guten Service-Zeiten aus. Bei Fragen und Anliegen steht der Support nämlich rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche zur Verfügung. Wie uns unsere AAAFx Erfahrungen gezeigt haben, ist die Kontaktaufnahme sowohl per Telefon, als auch E-Mail und Live Chat möglich.

Allerdings hat sich bei unserem AAAFx Test heurausgestellt, dass es keine spezielle Service-Hotline für Kunden aus Deutschland gibt und diese somit mit Gebühren rechnen müssen. Zudem ist aktuell noch kein deutschsprachiger Support verfügbar und gute Englischkenntnisse sind von Vorteil. Ein fehlender deutschsprachiger Service ist jedoch absolut kein Grund zu der Annahme, dass es sich um einen AAAFx Betrug handeln könnte. In Anbetracht der Tatsache, dass AAAFx Hotlines für viele andere Länder zur Verfügung stellt, ist es sicherlich nur eine Frage der Zeit, wann dieses auch für Deutschland der Fall sein wird.

    Support 24/7 erreichbar Kein deutschsprachiger Support verfügbar

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Handelsplattform: WebTrader auch im Demo Account verfügbar

Insgesamt sind bei AAAFx drei Handelsplattformen verfügbar. Für unsere AAAFx Bewertung ist jedoch nur der „WebTrader“ interessant, weil dieser für den Handel mit binären Optionen zur Verfügung steht. Trader, die bereits Erfahrungen mit dem Online-Handel haben, werden diese Plattform sicherlich kennen, da sie von recht vielen Brokern genutzt wird und somit häufig anzutreffen ist. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei dem WebTrader um eine webbasierte Plattform, die keinen Download erfordert.

Binäre Option Handel über den „WebTrader“

Einen Pluspunkt bei unseren Erfahrungen mit AAAFx gibt es definitiv für die Tatsache, dass ein Demokonto registriert werden kann. Der Test Account ist kostenlos und für unbegrenzte Zeit nutzbar. Trader können also so lange sie möchten den binären Handel risikofrei austesten. Das Demokonto kann selbst dann noch genutzt werden, wenn Anleger bereits mit realem Geld handeln.

    Binäre Optionen Handel mit dem WebTrader Kostenloses Demokonto unbegrenzt nutzbar

AAAFx App: Gute App- jedoch nur für Forex

Mobile Apps sind aus dem Angebot vieler Broker mittlerweile gar nicht mehr wegzudenken. Denn die meisten Trader wollen nicht mehr bloß an den heimischen PC gebunden sein, wenn es darum geht das Handelskonto zu verwalten oder Trades zu setzen. Das hat auch das Unternehmen AAAFx erkannt und bietet seinen Kunden kostenlose Apps für die Betriebssysteme Android und Apple iOS zum Download an. Unsere AAAFx Meinung bezüglich der Anwendungen ist eigentlich sehr positiv. Es hat sich bei unserem AAAFx Test herausgestellt, dass die App wirklich sehr funktional ist und viele Möglichkeiten bietet. Leider gibt es einen ziemlich großen Haken. Wer sich speziell für binäre Optionen interessiert, der wird mit dieser Anwendung nicht glücklich werden, da über die App ausschließlich Forex gehandelt werden kann. So bleibt nur zu hoffen, dass AAAFx seine App um binäre Optionen erweitert oder in naher Zukunft eine spezielle App dafür herausbringt.

    Kostenlose App für Apple iOS und Android Binäre Optionen können nicht gehandelt werden

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

Zusatzangebote: Beim Social Trading von den Besten lernen

Seit einiger Zeit kooperiert AAAFx mit ZuluTrade und bietet Social Trading für alle Kunden an. Das spricht vor allem unerfahrene Anleger an, die trotz geringen Kenntnissen profitabel an den Märkten handeln möchten. Das Prinzip von Social Trading ist ebenso einfach wie genial: Anleger folgen und kopieren die Handelsstrategien von signalgebenden Tradern und profitieren somit ebenfalls von dem Erfolg dieser. Auch hier ist es möglich zunächst einen Demo Account zu eröffnen.

Social Trading über ZuluTrade

Anfängern, die abseits von Social Trading ihr Wissen erweitern und den Handel mit binären Optionen erlernen möchten, bietet AAAFx derzeit leider keine Schulungsangebote. Sind bei anderen Brokern Webinare oder Video-Tutorials zu finden, ist das Unternehmen von solch einem Angebot noch weit entfernt. Ein wenig Unterstützung findet man jedoch im FAQ-Bereich. Dieser ist recht umfangreich und bietet Antworten auf viele wichtige Fragen.

    Social Trading mit ZuluTrade möglich Keine Bildungsangebote Umfangreicher FAQ-Bereich

Bonus für neue & bestehende Kunden: Prämie auf jede Einzahlung

Trader, die ihre ersten Erfahrungen mit AAAFx noch vor sich haben, können sich über einen netten Willkommensbonus freuen. Dabei handelt es sich um einen klassischen Einzahlungsbonus. Bei diesem Broker gibt es aktuell bis zu 30 Prozent auf alle getätigten Einzahlungen. Wie hoch die Prämie letztendlich ausfällt, hängt natürlich ganz von der Höhe der Einzahlungssumme ab. Wer beispielsweise 100 US-Dollar transferiert, der bekommt einen Bonus von 100 US-Dollar gutgeschrieben. Bei einer Einzahlung von 25.000 US-Dollar gibt es den Höchstbetrag von 3.000 US-Dollar.

Früher 30 Prozent auf jede Einzahlung bei AAAFx

Dass an die Bonusaktion auch bestimmte Bedingungen gekoppelt sind, ist natürlich selbstverständlich. Die Anforderungen hängen, unserer AAAFx Erfahrung zufolge, ebenfalls von der Kapitalisierungssumme bzw. dem Bonusbetrag ab. Bei einem Bonus von 100 US-Dollar, muss der Trader im Gegenzug mindestens 10 Lots handeln. Für die Höchstprämie von 3.000 US-Dollar sind es schon 225 Lots. Für die Erfüllung der Bedingungen ist kein bestimmter Zeitraum vorgeschrieben, was einer guten AAAFx Bewertung definitiv zuträglich ist.

    Bis zu 30 Prozent für jede Einzahlung, maximal 3.000 US-Dollar Für jede Bonussumme muss eine bestimmte Anzahl an Lots gehandelt werden Ein Zeitraum ist nicht festgelegt

Jetzt zum Broker des Monats XTB !

3. Oft gestellte Fragen und Antworten zu AAAFx

Welche Basiswerte stehen für den Handel zur Verfügung?

31 Aktien, 19 Währungspaare, 3 Rohstoffe, 6 Indizes

Welche Handelsarten sind verfügbar?

Klassische binäre Optionen, Paare, langfristige binäre Optionen, 60-Sekunden-Optionen. OneTouch Optionen sind aktuell nicht verfügbar.

Wie kann ich bei AAAFx mein Konto kapitalisieren?

Zahlreiche Zahlungsmethoden sind verfügbar- darunter Banküberweisung, Skrill, Sofortüberweisung, Kredit- und Debitkarten.

Ist AAAFx seriös?

AAAFx wird von der griechischen Aufsichtsbehörde HCMC reguliert. Diese unterliegt den MiFiD-Richtlinien.

Welche Bonusangebote erwarten mich?

30 Prozent Prämie auf alle Einzahlungen. Maximal ist ein Bonus von 3.000 US-Dollar möglich

4. Fazit: Ist AAAFx seriös oder Betrug?

Bei unserem Testbericht hat sich AAAFx als zuverlässiger und vertrauenswürdiger Broker gezeigt, obgleich Trader stets bedenken sollten, dass der Handel immer mit einem Risiko verbunden ist und das eingesetzte Kapital verloren gehen kann. Im Vorfeld sollten sich Trader in den AGB über die geltenden Bedingungen informieren. Dass AAAFx seriös ist, zeigt sich in erster Linie durch die strenge Regulierung. Diese erfolgt durch die griechische Aufsichtsbehörde, die zwar weitestgehend unbekannt ist, jedoch den Richtlinien der MiFiD unterliegt. Somit braucht man sich bezüglich eines AAAFx Betruges absolut keine Sorgen zu machen. Was den binäre Optionen Handel angeht, gibt es durchaus noch bedarf an Verbesserung. Nicht nur das überschaubare Angebot an Basiswerten kann nur wenig überzeugen, sondern auch der recht hohe Mindesteinsatz von 25 Euro pro Option. Pluspunkte gibt es hingegen für das unbegrenzt nutzbare und kostenlose Demokonto und das Social Trading über ZuluTrade.

IG Erfahrungen –Mehr als 16.000 handelbare Basiswerte in der Bewertung!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 10.04.2020

  • Konto ab: 0 €
  • Kosten: A+
  • Min. Handelssumme: 0,01

Der Broker IG Markets (seit einiger Zeit nur mehr IG) zählt zu den ganz erfahrenen Forex-Brokern, denn die Gründung fand bereits vor über 40 Jahren statt, nämlich 1976. Dabei wird nicht nur der Handel mit Devisen, sondern darüber hinaus auch mit CFDs angeboten. In diesem Testbericht gehen wir dabei detailliert auf unsere IG Erfahrungen mit dem Broker ein. Wir zeigen zudem die Vor- als auch die Nachteile des Anbieters auf.
IG wird über die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA reguliert. Eine Zulassung erfolgte zusätzlich durch die BaFin. Zu den Highlights gehört sicherlich die riesige Auswahl an handelbaren Basiswerten, wozu alleine mehr als 16.000 CFDs gehören.

IG Test und Erfahrungen in Videoform (© forexhandel.org)

1. Die Vor- und Nachteile des Brokers IG

  • mehr als 16.000 handelbare Basiswerte
  • über 80 Währungspaare
  • keine Mindesteinzahlung bei Überweisung, mit Kreditkarte und PayPal 250£/300€
  • Regulierung durch die britische Finanzaufsicht FCA und die BaFin
  • deutscher Support
  • Demokonto kostenlos und zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • mobiles Trading mit nahezu allen Endgeräten möglich
  • geringe Spreads ab 0,6 Pips

Neuste Beiträge zu IG

2. Kostenlos Erfahrungen mit dem ECN Demokonto sammeln

Der Handel über ECN Broker bietet Anlegern eine Reihe von Vorteilen. Nicht nur, dass durch die direkte Anbindung an die Interbankenliquidität der Handel ohne Umwege möglich ist. Vielfach ist er auch deutlich günstiger als bei anderen Brokern. Anleger, die sich von diesen Vorteilen überzeugen wollen, können ein kostenloses ECN Demokonto von IG nutzen. Mit einem solchen Demokonto ist es möglich, erste Handelserfahrungen zu sammeln und einen Einblick in den ECN Handel zu erhalten. So erfahren Trader sehr schnell, welche Angebote zur Verfügung stehen, wie der Handel funktioniert und welche Handelsplattformen zur Verfügung stehen.
Wichtig ist dabei natürlich, dass alle Funktionen freigeschaltet sind und auch das der Broker Realtime Kurse liefert. IG bietet all diese Vorteile, was vor allem Anfänger sehr zu schätzen wissen. Das Demokonto ist aber auch für Fortgeschrittenen und Profis empfehlenswert, beispielsweise für das Ausprobieren neuer Strategien oder Handelsoptionen.

3. Konditionen-Überblick

  • über 80 handelbare Währungspaare
  • mehr als 16.000 Basiswerte im Bereich des CFD-Handels
  • Keine Mindesteinzahlung bei Überweisung, Kreditkarte und PayPal 250£/300€
  • Mindesttransaktionssumme ein Mini-Lot (10.000 USD inkl. Hebel)
  • mobiles Trading über iPhone sowie Android-Smartphones und Windows
  • Demokonto unbegrenzt nutzbar
  • Spread auf Majors wie EUR/USD ab 0,6 Pips
  • 24h Support, auch deutscher Kundenservice
  • maximaler Hebel 30:1
  • Mindestmargin 3,33 Prozent
  • Kontowährungen USD/GBP/EUR und viele andere
  • Sonntagshandel möglich

Neuste Beiträge zu IG

4 . Regulierung und Einlagensicherung

Im Bereich der Regulierung haben wir in unserem IG Test aus verschiedenen Gründen sehr gute Erfahrungen gemacht. Ein Grund ist sicherlich der, dass die Regulierung schon seit vielen Jahren stattfindet, so dass etwaige Missstände mit sehr großer Wahrscheinlichkeit bereits aufgedeckt worden wären. IG Europe GmbH wird durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie beaufsichtigt. Die Regulierung von IG Markets Ltd. erfolgt dabei durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA. In puncto Einlagensicherung sind unsere IG Erfahrungen gut, denn zunächst sind Kundengelder getrennt von den Firmengeldern verwahrt. Darüber hinaus sind Kundeneinlagen bis zu einem Maximalbetrag von 50.000 GBP pro Kundenkonto geschützt. Informationen zur IG Nachschusspflicht gibt es in diesem Artikel.
Weiter zu IG: www.ig.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

5. Handelsplattformen für jeden Trader

IG ist einer der erfahrensten Broker für CFD-Trading und physischen Aktienhandel im Netz und zählt nicht umsonst zu den besten online ECN-Brokern. Vor allem die verschiedenen Handelsplattformen haben dafür gesorgt, dass sich immer mehr Anleger für den Handel bei IG entschieden haben.

Diese Handelsplattformen stehen je nach Wunsch zur Verfügung:

  • webbasierte Plattform für den Handel zu Hause und unterwegs
  • mobile Apps für Smartphones
  • Tablet-Apps
  • MetaTrader 4
  • DMA Trading Plattform L2 Dealer

Anlegern, die ausschließlich zu Hause arbeiten, wird die gern genutzte Software MetaTrader 4 empfohlen. Sie kann individuell auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtet und entsprechend den Wünschen programmiert werden. Eine preisgekrönte Alternative ist die webbasierte Plattform, die nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs genutzt werden kann. Neben dem Ein-Klick-Trading bietet sie auch Profi-Charts, eine optimierte Kurs-Suche sowie ein flexibles und anpassbares Layout. Eine große Auswahl an Überwachungstools sowie das klare Design haben dafür gesorgt, dass die Plattform bereits mehrfach ausgezeichnet wurde und zahlreiche Anleger überzeugen konnte.
Für den Handel unterwegs stehen zudem Mobile und Tablet Apps zur Verfügung. Die mobilen Apps stehen sowohl für iPhones wie auch für Android- und Windows-Geräte und damit für nahezu alle Smartphones am Markt zur Verfügung. Die professionelle Handelsplattform L2 Dealer rundet das Angebot ab. Sie bietet nicht nur direkten Marktzugang, sondern ermöglicht auch den automatischen Zugriff auf Liquiditäten.

6. Unsere IG Erfahrungen im Detail

In unseren IG Erfahrungen gehen wir auf viele Aspekte bezüglich des Brokers sehr intensiv ein, wie zum Beispiel die angebotene Handelsplattform betreffend. Die Trading-Plattform kann sich unter anderem dadurch auszeichnen, dass sie direkt über den Browser erreichbar ist. Damit müssen Anleger nicht erst eine Software installieren, sondern können von jedem PC der Welt aus traden. Zudem zeigen sich die Handelsplattformen als äußerst Benutzerfreundlich. Wichtig wird vielen Tradern ebenfalls sein, dass die Trading-Plattform in diversen Sprachen zur Verfügung steht, wobei die deutsche Übersetzung aus unserer Sicht bzw. nach unseren IG Erfahrungen als sehr gelungen bezeichnet werden kann.
Es gibt verschiedene zusätzliche Funktionen, welche die Handelsplattform anbieten kann, wie zum Beispiel den Live-Nachrichtenfeed. Beachtenswert ist zudem, dass Kunden zur gleichen Zeit verschiedene Handelsplattform nutzen können, die von IG bereitgestellt werden. So kann der Trader beispielsweise zwischen der schlichten, jedoch dennoch professionellen, Handelsplattform „Pure Deal“ sowie der individuelleren Plattform „L2 Dealer“ wählen, die häufig von Profi-Tradern genutzt wird. Sehr erfreulich war in unserem Test zudem, dass wir kein mobiles Endgerät gefunden haben, mit dem der Handel über den Broker nicht möglich gewesen wäre. Neuerdings ist es über die Funktion”ProOrder” sogar möglich automatisierten Handel über die IG eigene Plattform zu vollziehen.

7. Unsere IG Erfahrungen – die Handelskonditionen im Review

Natürlich haben wir im Zuge unser IG Erfahrungen auch die Erteilung von Aufträgen ausführlich unter die Lupe genommen. Positiv muss auf jeden Fall erwähnt werden, dass es im Bereich des Devisenhandels mehr als 80 Währungspaare gibt und darüber hinaus über 16.000 Basiswerte zur Verfügung gestellt werden, die über den Weg der CFDs gehandelt werden können. Selbst den Handel mit ETFs bietet der Broker seit geraumer Zeit an. Die wohl erwähnenswerteste Handelskondition ist sicherlich die Mindesteinzahlung mit Kreditkarte und PayPal von nur 250£/300€, bei Banküberweisung gilt kein Minimum.
Der maximale Hebel bewegt sich mit 30:1 im durchschnittlichen Bereich. Für private Anleger kann dieser Hebel auch aufgrund der ESMA Bestimmungen nicht höher ausfallen. Der Mindesteinsatz ist nach unseren Erfahrungen mit einem Mini-Lot ein relativ guter Wert. Den maximalen Hebel von 30:1 vorausgesetzt, muss der Trader in diesem Fall nämlich nur 3,33 Prozent eigenes Kapital investieren, um handeln zu können. Sehr positiv waren unsere IG Erfahrungen hingegen die Spreads betreffend. In unserem Test können Anleger die wichtigsten Devisenpaare bereits ab 0,6 Pips handeln.

Große Auswahl und Flexibilität beim Optionshandel

IG bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Marktbewegungen über Optionen zu handeln. Die Gebühren werden, genau wie bei den anderen CFDs des Brokers in Form von Spreads erhoben. Zusätzliche Kommissionen fallen nicht an.
Die Auswahl bei den handelbaren Optionen konnte im IG Test überzeugen: Es können Optionen auf Aktien, Indizes, Devisen und weitere Basiswerte gehandelt werden. Dabei werden verschiedene Zeitfenster angeboten: Die Trader können zwischen täglichen, wöchentlichen, vierteljährlichen und Futures-Positionen wählen.
Weiter zu IG: www.ig.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

CFDs auf Optionen

Da alle Optionen als CFD gehandelt werden, müssen sich nicht physisch erworben werden. Dadurch ist kein gesondertes Handelskonto erforderlich, das Trading erfolgt über den regulären CFD-Account des Kunden. So kann der Optionshandel bei IG mit weiteren Anlagemöglichkeiten kombiniert werden, was den Tradern zusätzliche Möglichkeiten eröffnet. Dadurch können beispielsweise andere Positionen durch Optionen abgesichert werden. Optionen können bei dem Broker mit einem Hebel gehandelt werden, so dass auch bereits mit geringen Anlagesummen ein effektives Trading möglich ist. Bei Bedarf kann der Hebel manuell eingestellt werden, was unter Umständen zur Reduzierung des Handelsrisikos sinnvoll sein kann.
Bei der Platzierung ihrer Order können die Kunden von verschiedenen Orderfunktionen Gebrauch machen und ein effektives Risikomanagement betreiben.
Mit dem IG Demokonto kann das Trading mit allen angebotenen Basiswerten unverbindlich getestet werden. Auch ohne Kontoeröffnung haben Interessenten so die Möglichkeit, den Optionshandel kennenzulernen und sich mit den Konditionen von IG vertraut zu machen.

8. Leistungen und Extras bei IG

In unseren IG Erfahrungen möchten wir natürlich auch die Leistungen des Brokers näher unter die Lupe nehmen und bewerten. Zu den Standardleistungen vieler Forex-Broker gehört heutzutage der mobile Handel, der schon seit längerer Zeit auch von IG angeboten wird. Als IG Broker App stehen die Betriebssysteme Android, iOS sowie Windows zur Verfügung. Zu den weiteren Leistungen gehört ein Demokonto, welches gebührenfrei zur Verfügung steht. Keine Erfahrung konnten wir im Bereich des IG Bonus machen, da der Broker neuen Kunden keinen fixen Bonus auf die Ersteinzahlung anbietet bzw. nicht anbieten darf.
Zu den Leistungen des Brokers zählt das Angebot von zahlreichen Lern- und Schulungsmöglichkeiten. Dazu erhalten Nutzer Wissen über die angebotenen Finanzprodukte und die Handelsplattform in Form verschiedener Webinare. Die Webinare besitzen eine Länge von 20 bis 40 Minuten. Vom heimischen PC aus können Trader die lehrreichen Schulungen für Einsteiger und Fortgeschrittene einsehen. Darüber hinaus ist das Education-Portal des Brokers mit Leitfäden, einem Einführungsprogramm und Ratgebern zu Strategien und Trading Konzepten bestückt. Nicht nur Einsteiger finden im Education-Portal nützliche Informationen, die den erfolgreichen Handel unterstützen können.
Weiter zu IG: www.ig.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

9. IG Testberichte & Auszeichnungen

Nach eigenen Angaben ist IG gerade im Bereich des Handels mit CFDs zu den weltweiten Marktführern zu zählen. Im Laufe der vielen Jahre, in denen der Broker den Handel mit diesen und anderen Instrumenten anbietet, wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt der Broker beispielsweise vom Fuchs Report nicht nur die Auszeichnung „bester CFD-Broker Deutschlands“, sondern darüber hinaus wurde er unter 21 getesteten Forex-Brokern auch zum besten Forex-Broker Deutschlands gekürt. Eine weitere Auszeichnung stammt von der Fachzeitschrift €uro am Sonntag (Ausgabe 25/2020). Das Magazin kürte den Broker in einem Test von 15 CFD-Anbietern zum Testsieger. Und das war noch nicht alles. IG wurde zum dreifachen Testsieger in den Kategorien: Fairness, Sicherheit und Technik beim CFD Broker Test 2020 von Focus Money (Ausgabe 04/17) gewählt.

Die vielen Auszeichnungen von IG

10. Fragen und Antworten zum Broker

Wie viel muss mindestens auf das Handelskonto eingezahlt werden?

Der Broker fordert eine keine Mindesteinzahlung bei Banküberweisung, mit PayPal und Kreditkarte nur 250£/300€.

Gibt es bei IG einen Einzahlungsbonus?

Bezüglich des IG Bonus, den neue Kunden erhalten, sind die zahlreichen Forex- und CFD-Broker in zwei Gruppen einteilen. IG gehört dabei zu den Brokern, die keinen festen Einzahlungsbonus zahlen. Broker innerhalb der EU dürfen auch generell keinen Einzahlbonus mehr zahlen.

Wie hoch ist der maximale Hebel?

Besonders erfahrene Trader achten bei den Handelskonditionen und im Broker-Vergleich auch darauf, wie hoch der maximale Hebel ist. Die Spannbreite ist hier aufgrund der ESMA Regelungen ziemlich einheitlich. Der Broker IG bietet den maximalen Hebel von 30:1.

Welche Finanzprodukte können Anleger handeln?

Eine der Stärken des Brokers ist die große Auswahl an Finanzprodukten, die Anleger handeln können. Der Trader kann sich beispielsweise zwischen mehr als 80 Währungspaare, über 16.000 CFDs und seit geraumer Zeit auch zwischen diversen ETFs entscheiden.

Kann auch mobil gehandelt werden?

Neben der stationären Handelsplattform, die über den PC erreichbar ist, haben Kunden bei IG Markets bzw. IG die Möglichkeit, auch über das Handy bzw. das Smartphone zu handeln. Dies ist nicht nur mit einem iPhone, sondern beispielsweise auch mit Smartphones möglich, die mit dem Betriebssystem Android ausgestattet sind.

11. Eigene Erfahrungen zum Angebot von IG

Vielleicht haben auch Sie ein Handelskonto bei IG oder noch bei IG Markets wegen eines Erfahrungsberichtes eröffnet, der von einem anderen Trader veröffentlicht wurde und sehr positiv war. Nachdem Sie nun eigene Erfahrung mit dem Broker gemacht haben, wäre es begrüßenswert, wenn Sie andere Trader an Ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben lassen könnten.

12. Fazit: IG Erfahrungen

Unsere IG Erfahrungen zeigen auf, dass Trader über 16.000 handelbare Basiswerte im Katalog des Brokers vorfinden. Dazu noch mehr als 80 handelbaren Währungspaaren. Es gibt keine Mindesteinzahlung bei Banküberweisung. Bei PayPal und Kreditkarte beträgt die Mindesteinzahlung nur 250£/300€, sodass Anfänger und Kleinanleger keine hohe Einstiegshürde vorfinden. Sicherlich ist die Kapitalisierung des Handelskontos für den aktiven Handel nötig. Die Konditionen zeichnen sich durch geringe Spreads aus. Das kostenlose Demokonto konnten wir im Rahmen unserer IG Erfahrungen ebenfalls als positiv bewerten. Hier können Anfänger erste Erfahrungen im Handel sammeln, ohne dabei ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen.
Wer sich mit dem deutschsprachigen Kundensupport in Verbindung setzen möchte, kann dies über verschiedene Kanäle umsetzen. Als besonderer Pluspunkt sind die professionellen Handelsplattformen zu nennen. Dabei müssen sich Trader nicht auf eine Handelsplattform festlegen, sondern können gleich mehrere benutzen. Die deutsche Übersetzung der Plattformen zeigt sich zudem als gelungen.

Weiter zu IG: www.ig.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu IG

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

IG hat seinen Hauptsitz in London, UK.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Wie man in Binäre Optionen investiert
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: