Die besten Strategien 2020 – welche Strategie führt zum Erfolg

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Contents

Die besten Strategien 2020: Die besten & erfolgreichsten für Ihre Trades in der Übersicht

Ohne eine binäre Optionen Strategie können Trader kaum erfolgreich sein. Gerade auf lange Sicht ist es nicht möglich, nur durch Zufall, Glück oder Bauchentscheidungen Gewinne zu erwirtschaften. Besonders bewährt haben sich folgende binäre Optionen Strategien: Trendfolge, Volatilität und Absicherung.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Trendfolgestrategie für Anfänger

Die vielleicht am häufigsten genutzte Strategie ist die Trendfolgestrategie. Bei dieser binäre Optionen Strategie setzen Anleger darauf, dass sich die aktuelle Entwicklung eines Basiswerts auch in Zukunft fortsetzen wird. Der Grund: Solche Trendfolgen sind in der Praxis deutlich häufiger zu beobachten als eine Trendumkehr. Zudem sind anhaltende Trends einfacher zu erkennen, als Signale für eine gegenläufige Entwicklung des aktuellen Kurses. Fast alle Broker unterstützen ihre Trader dabei, diese binäre Optionen Strategie durchzuführen. Dazu werden Echtzeitkurse, individuell anpassbare Charts und viele Signale angeboten.

Volatilität mit High-Yield-Optionen ausnutzen

Nicht nur ruhige Marktphasen, sondern vor allem auch sehr volatile Kursentwicklungen bieten hohe Renditechancen. Hierbei können Trader zwei verschiedene Strategien anwenden:

Diese Optionen verfügen über äußerst kurze Laufzeiten, die zwischen 1 und 5 Minuten liegen. So können Trader kleinere Trends oder Entwicklungen in volatilen Phasen schnell in hohe Renditen umwandeln.

Sogenannte High-Yield-Optionen weisen äußerst hohe Renditen auf, die teilweise bis zu 500 Prozent betragen. Aber: Die Kursentwicklung muss dabei vergleichsweise hoch ausfallen, was nur in volatilen Marktphasen der Fall ist. Liegt die gewährte Rendite bei über 200 Prozent, schließen Trader sowohl ein Put- als auch eine Call-Option ab. Die Wahrscheinlichkeit ist anschließend hoch, dass eine der Positionen im Geld landet und für attraktive Renditen sorgt.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Hedging mit binären Optionen

Die dritte binäre Optionen Strategie zielt nicht direkt darauf ab, Rendite zu erwirtschaften. Vielmehr geht es beim sogenannten Hedging darum, bestehende Positionen abzusichern. Beispielsweise erwirbt ein Anleger Aktien eines Konzerns, ist sich aber über die kurzfristige Kursentwicklung im Unklaren. Damit möglichst keine Verluste entstehen, sichert der Trader die Aktien-Position mit einer entsprechenden Put-Option ab.

Sinkt der Kurs der Aktien jetzt, hält der Anleger den Verlust in Grenzen. Schließlich bekommt er die Rendite aus der binären Option. Sollte der Kurs steigen, erzielt der Anleger einen Gewinn. Zwar landet die binäre Option nicht im Geld, dafür steigt der Wert der Aktien.

Weitere Tipps für den Handel mit binären Optionen

    • Spezialisierung

Gerade Anfänger sollten zu Beginn der Handelstätigkeit nur mit einigen wenigen Basiswerten handeln. Dadurch entstehen Spezialisierungsvorteile, was die Renditechancen erhöht.

Sowohl positive als auch negative Emotionen sollten beim Handel abgeschaltet werden. Oft neigen Trader dazu, im Zuge von erfolgreichen Handelstagen, allzu risikoreiche Positionen einzugehen. Es gilt immer, Entscheidungen ausschließlich auf Basis rationaler Fakten zu agieren.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Während des Tradings sollten Smartphones, Fernseher und andere störende Elektronikgeräte abgeschaltet werden. Schließlich erfordert das Trading mit binären Optionen die volle Aufmerksamkeit des Anlegers.

Trader sollten binäre Optionen Demokonten nutzen, um Erfahrungen im Umgang mit dem Finanzprodukt zu sammeln. Hier können neue Strategien getestet werden, ohne dass ein Verlustrisiko entsteht. Auch neue Basiswerte sollten zunächst nur im Demokonto getradet werden.

Forex Handelsstrategie 2020

mit der besten Strategie zum Erfolg

Forex Handelsstrategie 2020 – mit der besten Strategie zum Erfolg

Eine Forex Handelsstrategie zu erstellen, ist gar nicht so einfach. Diese Strategie sollte vorerst im Demokonto getestet werden. Es ist wichtig, dass die Einhaltung konsequent durchgeführt wird. Die Strategie ist nicht pauschal anzuwenden. Jeder Trader nutzt seine eigene Strategie und fokussiert sich auf andere Merkmale. Einige Trading-Modelle helfen bei der Gestaltung:

  • Scalping
  • Die Transaktionen laufen nur kurze Zeit. Der Spread zwischen Angebot und Nachfrage ist maßgebend. Einige Pips genügen als Gewinnspanne.
  • Daytrading
  • Diese Strategieform dauert zumeist einen Tag. Größere Veränderungen sind kaum zu erwarten. Die Forex Handel Risiken werden reduziert.
  • Swing-Trading
  • Die Dauer beträgt hier sogar einige Tage. Die Kursinformationen sind von großer Wichtigkeit bei dieser Methode. Der Ein-Stunden-Chart wird in diesem Bereich angewendet.
  • Positionshandel
  • Langfristige Transaktionen, um möglichst gewinnbringend zu traden, sind für diese Strategie typisch. Die Schlusskurse eines Tages sind hier ausschlaggebend, um die Transaktion zu beenden oder weiterzuführen.

Der wichtigste Faktor der Forex Handelsstrategie ist die Kursentwicklung. Das Traden ist risikolos zu lernen mit dem Demokonto, das Testen der unterschiedlichen Strategien ebenfalls → Forex Trading lernen. Die technische Analyse ist in den meisten Fällen die Grundlage der Forex Handelsstrategie. Entsprechende Webinare und Bücher sind in vielen Fällen hilfreich, um dem Einsteiger einen Einblick in den Forex Handel zu gewähren. Dauer der einzelnen Strategien:

Scalp Day Overnight Swing Positionshandel Buy and Hold
Dauer: Höchstens 15 Minuten 1 Tag Höchstens zwei Tage Einige Tage Einige Wochen Monate, sogar Jahre

Es gibt einfache Strategien, während komplexe umfangreiche Strategien eher vom professionellen Trader einzusetzen sind.

Ist die Forex Handelsstrategie wirklich so wichtig?

Die Antwort lautet ja, die Forex Handelsstrategie ist das Fundament, um den Forex Handel gewinnbringend zu gestalten. Gerade der Forex Markt ist starken Schwankungen unterworfen, täglich ändern sich die Kurse. Wichtige Elemente, die in der Forex Handelsstrategie zu beachten sind:

  • Der Trader muss wenigstens über das Grundwissen verfügen,
  • die technische Analyse ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie,
  • die fundamentale Analyse ist ebenso von Bedeutung,
  • das Money-Management muss stets berücksichtigt werden.

Welche Strategie geeignet ist, richtet sich nach den Zielen und Voraussetzungen des Traders. Unterschiedliche Zielvorstellungen sorgen für diverse Strategien, die verschiedenartig aufgebaut sind. Welche Ziele schweben dem Trader vor:

  • Soll langfristig investiert werden?
  • Sollen Gewinne in kurzer Zeit realisiert werden?
  • Ist der Trader ganztags mit dem Forex Handel beschäftigt oder nur stundenweise?
  • Welche Währungspaare werden bevorzugt?
  • Welche Forex Trading Software kommt zum Einsatz?

Die technische Analyse bezieht sich auf vergangene Ereignisse und Schwankungen auf dem Devisenmarkt. Die Resultate der stattgefundenen Geschehnisse werden bei der technischen Analyse eingesetzt. Die fundamentale Analyse bezieht sich grundsätzlich auf alle Ereignisse und Situationen, während die aktuelle Situation bezüglich Angebot und Nachfrage im Vordergrund steht. Politische Entwicklungen und Vorgänge werden bei der fundamentalen Analyse berücksichtigt.

Forex Handelsstrategie – Beispiel –

Die Daytrader Strategie funktioniert beispielsweise wie folgt:

Drei Kategorien erläutern die unterschiedlichen Sparten im Forexhandel:

Verdienen ist das Motto für einige Trader: Das einfachste Beispiel lautet, dass aus 100 Dollar 101 Dollar werden. Technisches Wissen ist hier gefragt und das Anlegen einer speziellen Strategie.

Sparen ist für viele Trader ebenso förderlich. 1.000 Dollar werden gespart, das heißt die Transaktionen werden langfristig abgewickelt, im Gegensatz zur Sparte „Verdienen“. In aller Ruhe kann der Trader das Geld in eine bestimmte Währung wechseln und im richtigen Moment wieder wechseln. Die durchschnittliche Inflationsrate muss auf jeden Fall berücksichtigt werden, um durch den stetigen Kauf und Verkauf der Währungspaare zusätzlich einen Gewinn zu erwirtschaften.

Verdoppeln ist natürlich der Traum eines jeden Devisenhändlers. Um das investierte Geld in Höhe von 100 Euro zu verdoppeln, sind risikoreiche Transaktionen notwendig.

Empfehlenswerte Forex Handelsstrategien

Die gute Forex Handelsstrategie für Anfänger ist die Trendfolgestrategie. Der Einsteiger legt seine Strategie auf Basis des vorhandenen Trends an. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wovon der Trader ausgeht, kann sich an dieser Stelle eine gute Forex Handelsstrategie entwickeln. Begriffe der Trends:

  • Positiv bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der Kurs steigt.
  • Negativ sagt aus, dass der Kurs sinkt.
  • Seitwärts informiert den Trader darüber, dass der Kurs schwankt und nicht genau definiert werden kann.

Als gute Forex Handelsstrategie gilt die Umkehrstrategie; welche allerdings das Gegenstück zur Trendfolgestrategie darstellt. Anfänger sollten diese Strategie erst zu einem späteren Zeitpunkt einsetzen. Der Trader rechnet damit, dass ein Trend sich plötzlich ändert oder komplett beendet ist, woraus sich starke Schwankungen in der Kursbewegung bemerkbar machen. Beispielsweise würde in der Trendfolgestrategie der Kursanstieg des Dollars gegenüber Euro nicht fortgeführt, wird der Euro in diesem Fall stärker, während der Dollar wertmäßig sinkt.

Die Volatilitätsstrategie wiederum basiert auf Schwankungen; Kurse schwanken sowieso ständig, jedoch meist minimal. Dieser Umstand führt dazu, dass die Strategien im Bereich Trendfolge und Umkehr stets gewissen Risiken ausgesetzt sind. Die Volatilitätsstrategie hingegen rechnet mit ständigen Kursschwankungen, die in größerem Umfange für diese Strategie optimal sind. Die Faustregel ist, je größer die Kursschwankung, desto größer die Gewinne.

Diese drei Kategorien beinhalten die am meisten gehandhabten Forex Handelsstrategien. Die Grundlage für jede Strategie sind prinzipiell einzuhaltende Voraussetzungen. Dazu gehört in erster Linie, sich strikt an die gewählte und eventuell selbst gestaltete Forex Handelsstrategie zu halten. Auch Verluste müssen in einigen Fällen hingenommen werden. Außerdem sollten Transaktionen aufgrund bestimmter Forex Handelssignale erfolgen, nicht, wenn der Trader gerade kein Geld hat und versucht, finanzielle Vorteile zu erreichen. Wer nicht auf bestimmte Signale bezüglich Kursbewegungen achtet, die auf seine Strategie hinzielen, kann kaum mit Gewinn rechnen.

Trends sind die absteigenden und aufsteigenden Kursschwankungen. Die Trendindikatoren ermitteln den Durchschnitt. Wenn dieser Durchschnitt stets gleich bleibt, sind keine gravierenden Trendänderungen zu verzeichnen. Die Trendfolgestrategie bedeutet, die Verfolgung der jeweiligen Trends auf die Währungspaare bezogen. Für den Trader sind die Trends ausschlaggebend für den Kauf oder Verkauf der Währungspaare.

Tipps zum vorteilhaften Forex Handel

Die Forex Handelsstrategie ist zwar von äußerster Wichtigkeit, daneben sollten jedoch einige Punkte beachtet werden:

  • Den günstigen Kursverlauf abwarten,
  • Verluste müssen vermieden, zumindest möglichst begrenzt werden,
  • viele Transaktionen sorgen für mehr Gewinne, wenn auch nicht zu spektakulären Gewinnen.
  • Die Verlustserien müssen unbedingt überschaubar bleiben, andernfalls ist der Strategiewechsel zu empfehlen.

Unterschiedliche Forex Handelsstrategien

Strategien Three Ducks Fibonacci Breakout Pivot
Grundlagen Einfache Strategie, die auf den Durchschnitt der Kurse zielt. In Analyse-Softwares oft enthalten. Logische Zahlenfolge ist die Grundlage Der Seitwärtstrend steht im Vordergrund. Die Kursanalyse ist hier der Mittelpunkt und die Pivot-Punkte.

Der Forex Handel mit seinen Einzelheiten

Der Handel wird nur mit Währungspaaren abgewickelt. Da in diesem Bereich auch kleinste Kursschwankungen sehr wichtig sind, werden die Kurse bis auf fünf Stellen hinter dem Komma berücksichtigt. Die betreffenden Handelsplattformen können heruntergeladen werden. Häufig stellen die Broker hervorragende Handelsplattformen zur Verfügung. Die Marktanalysen sind in dieser Branche maßgebend für die Nutzung der Strategie und Aktivierung der Handelsgeschäfte. Einige Theorien in diesem Zusammenhang helfen den Tradern. Die Kaufkraft der einzelnen Länder, deren Währung gehandelt wird, kann Informationen liefern, ob die Währung in naher Zukunft steigt oder fällt. Wenn ein Produkt in beiden Ländern mit gravierenden Preisunterschieden verkauft wird, ist mit Kursschwankungen zu rechnen. Die Forex Trader berücksichtigen die technische Analyse, auch bekannt als Chart Analyse und die fundamentale Analyse. Politische Ereignisse und der Kursverlauf sind wichtige Elemente im Forex Handel. Die Strategie sollte die Verlustbegrenzung und das Volumen der einzelnen Handelstransaktionen ermitteln können, um den Trader vorzeitig entsprechende Informationen zukommen zu lassen.

Automatisierte Forex Handelsstrategien

Diese besonderen Forex Handelsstrategien stellen die Broker dem Kunden zur Verfügung. Die Softwares bieten zahlreiche Alternativen, die Strategien individuell zu erstellen. Das Social Trading ermöglicht, die Strategien erfolgreicher Trader zu kopieren und selbst zu nutzen. Der Anfänger hat die Möglichkeit, diese Strategien zu testen, um sich zu gegebener Zeit für eine eigene Forex Handelsstrategie zu entscheiden. Die jedem Trader bekannte Handelsplattform MetaTrader 4 stellt den Expert Advisor vor, der behilflich bei der Erstellung eigener Strategien ist. Die Handelssignale bei den automatisierten Strategien informieren nicht nur den Trader, sondern lösen gleichzeitig die Handelsaktivität aus. Die halbautomatischen Strategien hingegen können entsprechend eingerichtet werden. Der Trader kann jederzeit eingreifen und Handelsgeschäfte nach seinem Gutdünken abwickeln.

Forex Handelsstrategie erstellen mithilfe des Demokontos

Das Forex Demokonto wird von den Tradern genutzt, wenn eine eigene Strategie erstellt wird, diese jedoch vorher ausreichend getestet werden muss. Das Demokonto ist für den Anfänger und für den professionellen Trader von äußerster Wichtigkeit. Echte Transaktionen werden mit virtuellem Geld getätigt. Forex trading Erfahrungen und das Testen der jeweiligen Strategien sind wesentliche Vorteile, die das Demokonto dem Kunden ermöglicht. Wichtig ist außerdem der richtige und geeignete Forex Broker, denn der Erfolg im Forex Handel hängt größtenteils vom guten Forex Broker ab. Die Mindesteinlage wurde in der Tabelle beachtet und die Zurverfügungstellung des wichtigen Demokontos:

Broker Mindesteinlage Demokonto
Plus500
→ Plus500 Testbericht
100 Euro Ja
GKFX
→ GKFX Testbericht
10 Euro Ja
XM
→ XM.com Testbericht
5 Euro Ja
Ava Trade
→ Ava Trade Testbericht
100 Euro Ja
Activ Trades 250 Euro Ja
FxPro 500 Euro Ja
FXFlat
→ FXFlat Testbericht
100 Euro Ja

Das Demokonto gehört mittlerweile bei den meisten Brokern zur Standardausstattung. Der Forex Handel birgt einige Vorteile, die explizit für diesen Bereich gültig sind:

  • Mit wenig Kapital kann der Forex Handel realisiert werden.
  • Die Währungspaare können online jederzeit gehandelt werden. Es gibt keine zeitlichen Einschränkungen. → Online Devisenhandel
  • Exorbitant hohe Kursschwankungen, die durchaus eintreten können, ermöglichen lukrative Handelsgeschäfte in diesem Bereich.
  • Das kostenlose und möglichst unbegrenzt nutzbare Demokonto ist für den versierten Trader ebenso wichtig wie für den Einsteiger.

Die Broker DeGiro, DAB Bank und Consors Bank verlangen keine Mindesteinzahlung, sodass mit geringem finanziellem Aufwand lukrative Geschäfte abgeschlossen werden können. Die derzeit höchste Mindesteinlage in Höhe von 250 Euro wird vom Broker 24option.com verlangt. In Anbetracht der herkömmlichen allgemeinen Börsentransaktionen ist auch dieser Betrag nicht als überhöht zu bewerten.

Fazit:

Für jeden Forex Trader ist die Forex Handelsstrategie unentbehrlich. Welcher Art diese Strategie nun ist, ob automatisch, halbautomatisch oder selbst erstellt, bleibt jedem Trader überlassen. Manche Forex Händler vertrauen nur sich und erstellen auch selbst ihre Strategien. Die Anfänger wiederum sind besser bedient mit einer automatischen Strategie, denn an dieser Stelle werden Risiken zeitnah dem Forex Händler mitgeteilt. Ohne Strategie in diesem Bereich tätig zu sein, ist von Anfang an nicht vielversprechend. Die Forex Handelsstrategie zwingt den Trader, bestimmte Richtlinien und Kriterien zu beachten. Wer eine Trendfolgestrategie nutzt und aus irgendwelchen Gründen seine Strategie in eine Umkehrstrategie ändert, sollte unbedingt die neue Strategie mithilfe des Demokontos testen. Grundsätzlich sind Änderungen der Strategie oder neue Strategien zu testen, bevor diese mit echten Transaktionen zur Anwendung kommen. Verlust und Risiken dürfen nie außer Acht gelassen werden. Die Möglichkeit, große Gewinne zu erlangen ist vorhanden, jedoch ebenso auch große Verluste zu verschmerzen. Es müssen nicht immer die bekannten Währungspaare Euro/Dollar gehandelt werden, oft sind exotische Währungen durchaus gewinnbringend. An dieser Stelle wäre die Anwendung der Volatilitätsstrategie sinnvoll.

Mit Instagram Geld verdienen: Die besten Strategien für 2020

Ja, auf Instagram kann man nicht nur Bilder teilen und liken, sondern tatsächlich auch Geld verdienen – das bleibt auch 2020 so!

Ich kenne eine Menge Accounts, die zum Beispiel über Kooperationen mit Marken monatlich fünfstellige Beiträge verdienen. Es gibt aber auch viele Instagramer, die sich mit der Plattform einen kleinen Nebenverdienst aufgebaut haben. So oder so – du kannst deinen Instagram Account auf jeden Fall monetarisieren!

In diesem Beitrag verrate ich dir, mit welchen Strategien und Geschäftsmodellen du 2020 auf Instagram Geld verdienen kannst. Grundlegend ist die wichtigste Voraussetzung dafür natürlich deine Instagram-Reichweite. Merke: Je mehr Reichweite, das heißt Follower und Netto-Reichweite deiner Posts, umso mehr Geld wirst du später auch auf Instagram verdienen.

Zum Thema Reichweite-Aufbau auf Instagram habe ich ein weiterführendes, komplett kostenloses Online-Seminar für dich vorbereitet. Wenn du also erfahren möchtest, wie du deine Instagram-Reichweite und Followerzahlen organisch steigerst, dann reserviere dir jetzt deinen kostenlosen Seminar-Platz.

In meinem kostenlosen Instagram Online-Seminar erfährst du…

  • Wie du in 4 einfachen Schritten mehr Instagram-Follower gewinnst.
  • Wie deine Posts auf Instagram viral werden.
  • Welche 3 fatalenFehler du auf Instagram unbedingt vermeiden solltest.

Du hast es eilig? Dann hilft dir vielleicht schon mein kurzer FAQ weiter!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema GEld verdienen mit Instagram

Kann ich über Instagram wirklich Geld verdienen?

Ja! Instagram selbst wird dir zwar nie einen Gehaltsscheck schicken. Aber es gibt viele Wege, deinen Auftritt auf der Plattform erfolgreich zu monetarisieren.

Wie viel verdient man mit Instagram?

Es kommt ganz darauf an! Kleinere Accounts haben vielleicht einen monatlichen Nebenerwerb von 200 Euro – größere Accounts landen bei Kooperationen mit Unternehmen schon einmal bei Honoraren im sechs-stelligen Bereich! Grundsätzlich gilt: Nach oben gibt es kaum eine Grenze.

Mit Instagram Geld verdienen – wie geht das?

Die üblichste Variante ist, dass du in Kooperationen mit Unternehmen Produkte vorstellst und dafür ein Honorar erhältst. Denkbar ist auch, dass du auf deine eigenen Produkte aufmerksam machst und diese womöglich direkt auf Instagram verkaufst.

Ab wann lohnt es sich, Partnerschaften einzugehen?

Hast du ein klares Thema für deinen Kanal gefunden? Postest du regelmäßig hochwertigen Content (mehrmals die Woche)? Hast du eine aktive Community, die mit deinen Beiträgen interagiert? Dann kannst du anfangen, Unternehmen nach einer Kooperationsmöglichkeit zu fragen.

Wie kann ich mein Business bei Instagram promoten?

Indem du es zum Thema deines Kanals machst! Ich stelle auf meinem Account mich und mein Online-Business vor. Das ist zum einen für die User interessant, zum anderen schafft es Sichtbarkeit für mein Unternehmen und meine Produkte.

Die drei erfolgversprechendsten Einnahmequellen bei Instagram

Man kann die Möglichkeiten, über Instagram Geld zu verdienen, grob in drei Hauptbereiche gliedern. Du kannst dich voll auf eine der Möglichkeiten konzentrieren oder aber auch einen Mix verwenden!

Option 1: Du arbeitest mit Marken/Brands zusammen

Der Klassiker! Influencer nutzen Instagram, um in Kooperation mit Marken Geld zu verdienen. Dafür stellen sie in einem Beitrag zum Beispiel ein Produkt vor oder erstellen Content für den Instagram-Auftritt einer Marke. Chancen auf hohe Verdienste hast du vor allem, wenn du viele Follower hast und/oder Follower aus einer sehr speziellen Nische hast.

Unternehmen suchen vermehrt aber auch nach Mikro-Influencern, sodass du auch als kleiner Kanal unter 5.000 Followern Kooperations-Honorare aushandeln kannst.

Hier ein Beispiel von einer Kooperation mit Kusmi Tea auf meinem Instagram-Account @carodiy:

Hier siehst du ein weiteres Beispiel von einer Kooperation Dr. Oetker auf meinem Instagram-Account @carodiy:

Option 2: Du wirst im Affiliate Marketing aktiv und bewirbst Produkte deiner Partner

Affiliate Marketing einfach erklärt: Du stellst ein Produkt vor, was nicht dein eigenes ist. Wenn du überzeugen kannst und dein Follower/Kunde das Produkt kauft, bekommst du hierfür eine Provisionszahlung. Das gleiche Prinzip gibt es auch über Link-Klicks: So bekommst du jedes Mal einen Beitrag X, wenn jemand auf einen bestimmten Link klickt.

Option 3: Du verkaufst deine eigenen Produkte über Instagram

Wenn du selbst Produkte anbietest (egal ob Online-Kurse, Mala-Ketten oder Tisch-Garnituren), macht es natürlich Sinn, diese auf Instagram zu zeigen. Je mehr Aufmerksamkeit du für deine Produkte erhältst, desto mehr User folgen deinem Link auf deine Website/Online-Shop. So kannst du Instagram gezielt zur Kundengewinnung einsetzen.

Die Voraussetzungen, um mit Instagram Geld zu verdienen

Um dir mit deinem Kanal wirklich einen (Neben-)Erwerb aufbauen zu können, musst du natürlich ein paar Grundlagen beachten. Welche das sind, verrate ich dir jetzt!

Mit Followern interagieren und eine Community aufbauen

Im Bereich “Follower” gilt: Qualität geht über Quantität! Wenn du einen guten Bezug zu deinen Followern aufbaust, kannst du schon mit einer kleineren Anzahl an Followern gute Brand-Deals vereinbaren oder deine eigenen Produkte verkaufen. “Tote Follower”, die mit deinen Beiträgen nicht interagieren, sind dagegen fast wertlos.

Du solltest dir deswegen auf jeden Fall zum Ziel machen, die Engagement Rate auf deinem Profil zu steigern – animiere deine Follower über kreative Aufforderungen (Call-To-Acions) dazu, deine Beiträge zu kommentieren!
Dafür probierst du am besten unterschiedliche Content-Formate aus. So merkst du, welche Inhalte das meiste Engagement hervorrufen!

Ich platziere zum Beispiel immer am Ende meiner Posts eine Frage an meine Follower. Diese antworten mir dann in den Kommentaren.

Hilfreich kann es auch sein, Beziehung zu anderen Influencern und Unternehmen auf der Plattform aufzubauen, die auch in deiner Branche tätig sind. Folge ihnen aktiv, indem du z.B. auch regelmäßig Kommentare hinterlässt. So machst du auf dich aufmerksam und positionierst dich als Experte in deiner Branche.

Noch mehr nützliche Strategien zum Thema Community-Aufbau habe ich übrigens in diesem Video für dich zusammengefasst:

Eine relevante Menge an Followern gewinnen

Natürlich brauchst du trotzdem eine gewisse Menge an Followern, um über Instagram Geld verdienen zu können. Eine konkrete Schwelle gibt es hier nicht, jedoch solltest du schon mindestens 1.000 Follower haben, um zum Beispiel bei einem Unternehmen eine Kooperation zu erfragen. Merke aber: Hast du nur wenige Follower, müssen diese besonders aktiv sein, sodass sich eine Kooperation für deinen Partner lohnt.

Teilweise suchen Unternehmen jedoch auch nach Micro-Influencern: Hier ist das nicht mehr so relevant, wie viele Follower du hast, weil in der Kampagne nicht nur dein, sondern viele weitere kleine Kanäle mitwirken.

Also: Die Anzahl deiner Follower ist gar nicht so relevant, wie du glaubst. Je größer und je aktiver deine Community ist, desto mehr steigen deine Chancen auf attraktive Brand-Deals. Außerdem wird es auch immer leichter, deine eigenen Produkte zu verkaufen.

Zum Thema Reichweite-Aufbau auf Instagram habe ich übrigens ein weiterführendes, komplett kostenloses Online-Seminar für dich vorbereitet. Wenn du also erfahren möchtest, wie du deine Instagram-Reichweite, Interaktionen und Followerzahlen organisch steigerst, dann reserviere dir jetzt deinen kostenlosen Seminar-Platz.

Ein aussagekräftiges Instagram Profil aufbauen

Falls du deinen Instagram-Kanal in ein Business weiterentwickeln willst, ist eine Sache ganz wichtig: Man muss auf den ersten Blick erkennen, um was es auf deinem Kanal geht!

Wichtig ist vor allem, dass du auf die Qualität deiner Beiträge achtest – hochwertige Fotos erwecken einen ganz anderen Eindruck als lieblose Schnappschüsse. Dein Content ergibt zusammengenommen am besten einen einheitlichen Feed, der sofort ersichtlich macht, um was es bei dir geht.

Finde außerdem eine kurze und prägnante Beschreibung in deiner Biografie. Um auf deine weiteren Kanäle zu verweisen, kannst du einen Link in deine Bio einbauen. Dieser führt dann direkt auf deine Website, deinen Blog, deinen Online-Shop oder auch zu einer Übersichtsseite mit mehreren Links (linktree). Es kann sinnvoll sein, die URL über einen entsprechenden Anbieter kürzen zu lassen, sodass der Link dir in der Bio nicht zu viel Platz wegnimmt (z.B. über bitly).

Jede Menge Instagram-Tipps zum Aufbau deines Kanals habe ich in diesem Beitrag zusammengefasst: Mehr Follower auf Instagram bekommen. Die besten Strategien in 2020.

Zeit für die Markenbildung investieren

Egal, wie gut deine Beiträge sind: Für eine gute Markenbildung braucht es einfach ein bisschen Zeit. Du musst über mindestens eine paar Monate gute Arbeit leisten und Durchhaltevermögen zeigen, bevor du dir eine treue Followerschaft und einen Namen aufbaust.

Für die User muss über diesen Zeitraum hinweg klar erkennbar sein, welche Werte du mit deiner Marke/deinem Unternehmen verfolgst.

Dich in die Instagram Statistiken einarbeiten

Zu guter Letzt: Um auf Instagram erfolgreich zu werden, ist es ein Muss, dass du regelmäßig in deine Insights schaust und überprüft, welcher Content am besten performt. Um die Statistiken einsehen zu können, musst du deinen Account in ein Business-Profil umwandeln (das ist kostenlos).

Es geht los: Entwickle deinen eigenen Instagram Marketing Plan

Spätestens, wenn deine Grundlagen stimmen, solltest du dir einen konkreteren Instagram Marketing Plan machen. Ein Teil davon ist die Frage: Mit welchem Geschäftsmodell möchtest du auf Instagram Geld verdienen?

Und zu welcher Aktion möchtest du die User animieren? Kommentieren, teilen, Website-Besuch, Kauf?

Erfolgreiche Strategien, um mit Instagram Geld zu verdienen

In diesem Kapitel stelle ich dir einzelne Einnahmequellen über Instagram vor. Da die Plattform weiterhin stark wächst, kommen hier ständig neue Möglichkeiten hinzu. Das sind jedoch die Optionen, die ich dir empfehlen kann.

Instagram Strategie #1 – Sponsoring und Kooperationen

Wie bereits erwähnt sind Kooperationen mit Unternehmen eine super Möglichkeit, um als Influencer Geld auf Instagram zu verdienen. Unternehmen stellen dir ein Produkt zur Verfügung und zahlen dir ein Honorar dafür, dass du ihr Produkt in einem Post präsentierst.

Eine Kooperation kann auf zwei Wegen zustande kommen: Ein Unternehmen schreibt dich an und schlägt dir eine Zusammenarbeit vor oder umgekehrt.

In beiden Fällen empfehle ich dir, ein aussagekräftiges Media-Kit parat zu haben, dass du deinem Kooperationspartner zuschicken kannst.

Auf was du bei einer Zusammenarbeit sonst noch achten musst, erfährst du in meinem kostenlosen Blogger-Webinar!

Instagram Strategie #2 – Empfehlungsmarketing

Empfehlungsmarketing (Affiliate Marketing) ist eine weitere sehr gute Möglichkeit, auf Instagram Geld zu verdienen. Du empfiehlst Produkte oder Events bestimmter Marken und verlinkst auf deren Website – pro Kauf oder Websitebesuch erhältst du eine kleine Summe X. Hier macht die Masse an klick- und kaufbereiten Usern den Umsatz aus!

Ganz typisch ist Affiliate Marketing zum Beispiel mit Amazon, Digistore24, Elopage, Clickbank oder Awin. Hier kannst du dir unterschiedliche Affiliate Netzwerke und deren Honorare ansehen: https://www.100partnerprogramme.de/

Affiliate Marketing war lange Zeit vor allem nur für Blogger mit einem eigenen Web-Auftritt interessant, ist aber mittlerweile auch für Instagramer eine gute Verdienstquelle!

Achte genauso wie einer Kooperation aber darauf, dass du die Beiträge klar als Werbung kennzeichnest.

Instagram Strategie #3 – Physische Produkte über den eigenen Onlineshop verkaufen

Auf Instagram kannst du zum einen auf deinen Online-Shop aufmerksam machen oder direkt einen Instagram Shop aufsetzen, über welche die User bei dir einkaufen können. Bei Instagram findest du mehr Informationen dazu.

Auch als Influencer kannst du von dieser Option profitieren. Wenn du dir eine treue Community aufgebaut hast, hat diese mit Sicherheit Interesse an Fan-Artikeln (Merchandise). Diese kannst du direkt über die Instagram Shopping Funktion verkaufen oder auf deine Webiste weiterleiten.

Vorsicht: Widerstehe der Versuchung, deinen Instagram-Auftritt komplett in einen Online-Shop zu verwandeln. User folgen dir, weil sie Lust auf spannende Geschichten, gute Fotos und Mehrwert haben.

Wenn sie deine Seite als zu produktlastig empfinden, werden sie dir seltener folgen. Achte hier also auf den richtigen Mix zwischen Produkt und Story!

Instagram Strategie #4 – Andere Produkte verkaufen

Über Instagram kannst du aber auch nicht-physische Produkte verkaufen! Ich mache auf meinem Kanal zum Beispiel auf meine Online-Kurse aufmerksam und verlinke die User auf meine Website.

Du könntest genauso gut aber auch Dienstleistungen bewerben – z.B. als Fotograf oder Florist. Der Vorteil gegenüber SEO und anderen Kanälen: Auf Instagram hast du einen direkten Draht zu deiner Zielgruppe und kannst deine Community sehr einfach erreichen.

Dein wichtigstes Produkt verlinkst du am besten direkt in deiner Bio. Dann werden die User von dort auf deine Seite weitergeleitet – und mit etwas Glück kaufen sie dann auch von dir.

Instagram Strategie #5 – Mit Videos Geld verdienen

Wenn du bereits auf YouTube erfolgreich bist, macht es Sinn, per Instagram auf deinen Kanal und deinen Content aufmerksam zu machen. Dafür eignen sich zum Beispiel Clip-Ausschnitte, die du in deinem Feed und/oder bei IGTV einbindest.

Je mehr User du auf YouTube weiterleiten kannst, desto mehr Geld verdienst du dort mit deinen Videos.

Instagram Strategie #6 – Verkaufe dein Know-How

Du kennst dich in Sachen Instagram schon richtig gut aus? Dann könntest du dir überlegen, dein Know-How an andere Accounts zu verkaufen!

Als Fotograf, Texter und/oder Stratege kannst du den Instagram-Markt für dich nutzen und anderen Unternehmen auf dem Weg zu mehr Sichtbarkeit unterstützen. Eine Möglichkeit ist es auch, sich auf den Bereich Ad-Schaltung zu fokussieren und diesen Bereich als Dienstleistung anzubieten.

So viel habe ich mit Instagram verdient

Bevor ich mein Business rund um Online-Kurse aufgebaut habe, war meine primäre Einkommensquelle Instagram. Als DIY-Bloggerin habe ich auf der Plattform mit dem Account @carodiy rund 100.000 Follower aufgebaut!

Geld verdient habe ich in erster Linie über Kooperationen mit Unternehmen. Parallel dazu bin ich ins Coaching-Business eingestiegen und habe anderen Unternehmen mein Know-How zu Instagram verkauft.

Ein kurzer Einblick in meine Honorare: Ich habe für JEDEN Post über 450 Euro bekommen. Meine höchste ausgehandelte Gage für eine Zusammenarbeit betrug einmal unfassbare 40.000 Euro! ��

Wenn du wissen willst, wie du selbstsicherer verhandelst und endlich adäquat für deine Arbeit bezahlt wirst, bist du in meinem gratis Online-Seminar richtig.

Zu guter Letzt:

Meine 10 besten Tipps: So wirst du auf Instagram erfolgreich

  1. Sei authentisch gegenüber deinen Followern
  2. Verkaufe dich nicht unter Wert
  3. Beobachte deine Wettbewerber
  4. Antworte schnell auf Anfragen für Partnerschaften und auf Kommentare deiner Leser
  5. Kaufe keine Instagram Fake-Likes
  6. Erstelle ein Mediakit für potentielle Werbepartner oder eine Landingpage nur für potentielle Business Partner
  7. Gehe nur Kooperationen ein, die zu dir und deinem Business passen
  8. Kennzeichne deine Beiträge sichtbar als Werbung.

Fazit

Also: Es gibt mehrere Wege, um auf Instagram Geld zu verdienen!

Für alle ist es jedoch wichtig, dass du dir eine aktive Community aufbaust und qualitativ hochwertige Inhalte postest, die entweder besonderes unterhaltsam, informativ oder beides sind.

Wenn du erfahren möchtest, wie du auf Instagram mehr Reichweite gewinnst und dir eine aktive Community aufbaust, dann solltest du mein kostenloses Instagram Online-Seminar auf keinen Fall verpassen. ��

In meinem kostenlosen Instagram Online-Seminar erfährst du…

  • Wie du in 4 einfachen Schritten mehr Instagram-Follower gewinnst.
  • Wie deine Posts auf Instagram viral werden.
  • Welche 3 fatalenFehler du auf Instagram unbedingt vermeiden solltest.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Wie man in Binäre Optionen investiert
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: